Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageAffäre wird schwanger - würdet Ihr ein Vaterschaftstest machen lassen?

2
0
Hallo zusammen

Ich habe vor kurzem erfahren, dass ich Vater werde. Darüber freue ich mich eigentlich da ich immer eine Familie wollte.

Zu meiner Geschichte. Ich lernte die Frau auf einer Party kennen, hatten danach regen Kontakt zu einander was ich toll fand. Sie lebte mit einem anderen Mann zusammen hat aber immer gesagt das es nicht für immer sein werde, er ist ca. 10 - 15 Jahre älter.
Ich hatte mit ihr Sex und beim zweiten mal wurde sie auch angeblich schwanger von mir. Da ihr Wohnpartner Zeugungsunfähig gemacht wurde. Das kuriose an der ganzen Sache ist nur, mit einem vorherigen Freund mit dem sie x Jahre versucht hatte Kinder zu bekommen hat es nie geklappt und bei mir beim 2. mal! Zudem habe ihr ein Arzt gesagt, sie könne davon ausgehen das sie keine Kinder bekommen kann, da sie irgendwann in ihrem Leben Komplikationen mit ihrem Körper gehabt hat.

Ich weiss nicht ob ich zu dem Kind stehen kann da mich die Frau vielleicht nur benutzt hat. Würdet Ihr ein Vaterschaftstest machen lassen? Ich kenne den anderen Typen ja gar nicht! Mittlerweile hat sie sich auch getrennt von Ihm und lebt alleine. Das Kind wollte sie abtreiben das war angeblich aber schon zu spät dafür. Ich weiss nicht ob sie es extra gemacht hat, dass sie nicht rechtzeitig gegangen ist oder es aus Unwissenheit nicht gemacht hat. Ich möchte das Verhältnis zu ihr nicht zerstören da es auch für das Kind nicht gut wäre wenn wir uns streiten würden.

Und für die lieben Kritiker: Ich stehe zu dem was ich getan habe. Ich habe im guten Glauben zu ihr nicht verhütet aus den genannten Gründen. Man kann es Dummheit nennen oder was auch immer... Akzeptiere nur berechtigte Kritik!
Weitere Themen finden zu
Schwanger Vaterschaft Vaterschaftstest

12 Antworten

9
Bin nicht naiv, mach auf jeden Fall einen Vaterschaftstest. Mit der Treue nimmt sie es ja nicht genau. Leider.
6
Bist du denn jetzt offiziell (noch) mit ihr zusammen? Siehst du sie weitershin als ob nichts wäre?

Sie scheint es nicht nur mit der Treue nicht genau zu nehmen, sondern auch nicht mit der Wahrheit.

Es würde mich nicht wundern, wenn sie Dich am Liebsten aus dem Leben streichen würde und das Kind ohne Dich aufziehen möchte und auch kein Geld von Dir verlangen würde. Das mutmasse ich einfach mal so wild- vielleicht liege ich ja falsch damit. Ich meine nur, wenn es so wäre, würde es mich nicht wundern.

Wenn es so wäre- du musst mit allem rechnen bei dieser Frau- wie würdest du reagieren?

Entscheide zuerst für dich, ob du dieses Kind regelmässig sehen willst. Das bedeutet auch zahlen. Das bedeutet- hey logo verlangst du einen Vaterschaftstest! Hallo, willkommen im 2014!! Vor allem bei einer Frau, die sich die Wahrheiten nach eigenem Gutdünken zurechtzubiegen scheint....

Mein Tipp: Steh zu dem Kind!! Tue es ihm zuliebe. Damit es wenigstens einen Halt hat. Das dumme Gefühl ausgenutzt geworden zu sein hättest du dir vorher überlegen müssen. Sei stark! Mutig! Verlange den Test und akzeptiere das Resultat.

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
... Yes;-))

Ich höre nicht zum ersten Mal, dass Aerzte sagen, man könne keine Kinder mehr bekommen und dann geht es doch...
Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte trotzdem gucken---
0
Hmm zusammen ist übertrieben... Wir waren ja nie zusammen, am Anfang dachten wir beide es könnte was daraus werden.
Hmm ich denke nicht, dass sie das Kind alleine großziehen will. Aber wohl auch nicht mit mir. Geld wird sicher ein Thema werden da sie eine gewöhnliche Berufslehre ohne Weiterbildung gemacht hat und deshalb irgendwann knapp bei Kasse sein wird und der Rückhalt der Familie auch nicht besonders gross ist.

Ich war wohl naiv um zu glauben, das sie nicht schwanger werden kann...
1
Wie soll man einen Vaterschaftstest machen lassen ohne das dadurch die Beziehung/Kontakt darunter leidet? Sie wird dann immer das Gefühl haben, das ich ihr nicht vertraue!

Wie würdet Ihr das machen wenn das Kind 1.5 Std. Autofahrt von euch weg wohnen würde? Das ist noch das andere Problem einfach mal vorbeischauen ist ja dann nicht drin! Zudem bin ich noch selbständig und von der Arbeit her sind solche Autofahrten kaum Täglich/ Wöchentlich möglich.

Echt eine beschissene Situation in der ich bin! Da ist sie in einer besseren Lage! Ich denke der grösste Teil was ich für das Kind und sie machen kann ist zahlen.
(Vielen dank den neuen Gesetzesschreibern in der Schweiz!) In so einer Situation nützt einem nicht einmal das Gesetz etwas wenn man sich an der Betreuung beteiligen möchte!
Ich denke ich werde mich mal von einem Anwalt beraten lassen.

1 Kommentar

3
Ich denke die Fragen die Dich beschäftigen kannst Du nur mit ihr selber klären. Und wenn sie das nicht will, dann würde ich zumindest einen Vaterschaftstest verlangen um sicher zu gehen. Dank der neuen Gesetze darfst Du nicht nur bezahlen, sondern hast auch ein Recht Dein Kind zu sehen. Nur bei der Umsetzung des Gesetzes happert es gewaltig. Aber vielleicht läuft dies dann schon besser, wenn "Dein" Kind geboren wird.

Vielleicht kannst Du Dir auch überlegen näher an den Wohnort des Kindes zu ziehen. Je nachdem was Du selbstständig arbeitest, wäre dies doch sicherlich möglich. Es kommt natürlich immer darauf an, wie geht es mit Euch weiter? Wie entwickelt sich das Verhältnis oder wäre gar sie bereit in Deine Nähe zu ziehen? Kläre diese Dinge mit ihr, wenn das irgendwie geht. Dann bist Du schon einen Schritt weiter.
Und kritisieren würde ich Dich für Deine "Dummheit" wie Du oben so schreibst bestimmt nicht. Es ist schon aus so manchem "Unfall" etwas sehr schönes entstanden. Hier ein Kind und vielleicht ja doch noch eine feste Beziehung?!
0
Ich werde an der Beziehung arbeiten und sehen was sich ergibt. Sie ist keine schlechte Frau so wie ich das einschätzen kann. Ich muss wohl ein bisschen Zeit ins Land verstreichen lassen und schauen was sich ergibt. Vielen Dank euch allen für die Tips.. :)
1
Also, um eine gute Beziehung zu haben, sollte man auch streiten können. Sei dich selbst und fasse sie nicht jetzt schon mit Samthandschuhen an, sondern rede mit ihr offen über die Fragen, die dich quälen. Du schreibst oben, du möchtest das Verhältnis zu ihr nicht zerstören wegen des Kindes, darum meine ich das. Ich glaube, erst müsst ihr euch selber mal finden in dieser Geschichte und das Verhältnis und die Rollen erst aufbauen....

Hatte denn ihr Lebenspartner gewusst, dass sie andersweitig Befriedigung sucht? Hatten sie eine " offene" Beziehung? Wenn nicht, so ist sie nicht offen und ehrlich, und dann kannst du guten Gewissens einen Test verlangen- mit nämlich genau der Begründung.

Anbei bemerkt finde ich es toll, dass du dir so viele Gedanken machst!

Denk auch an das Kind. Möchtest Du aufwachsen ohne den leiblichen Vater zu kennen?
Ja, du wirst zahlen, und machen wir uns nichts vor, die Beziehung zum Kind wird nicht so eng sein, wie wenn du mit dem Kind zusammenleben würdest, aber trotzdem wird es dir auch viel Freude bereiten und es hat deine Gene in dir!
Und eine Geburt löst viele Emotionen aus- auch bei ihr- wer weiss- vielleicht siehst du das Kind sogar mehr als erwartet oder ihr findet eine unkonventionelle Lösung zusammen.
3
Hallo

In der von dir beschriebenen Situation finde ich einen Vaterschaftstest unumgänglich, sonst wirst du dich immer fragen, ob du wirklich der Vater des Kindes bist.

Falls du der Vater bist, werdet ihr, nach neuester Regelung, das gemeinsame Sorgerecht bekommen. Ihr werdet euch einigen müssen betreffend Besuchsrecht und Unterhalt, die zuständigen Behörden werden euch dabei begleiten/unterstützen. Ihr werdet einen Unterhaltsvertrag machen müssen.

Ich bin auch der Meinung, es bringt nun auch nichts, wenn du sie mit Samthandschuhen anfasst. Du darfst in dieser Situation getrost einen Vaterschaftstest verlangen. Und auch sonst: Informiere dich über deine Rechte und Pflichten.

Gruss C.
(auch Alleinerziehend)
2
Ihr Wohnpartner oder was auch immer weiss nichts von uns und er weiss auch nichts von der Schwangerschaft er kann es nur vermuten... Einen Vaterschaftstest verlangen ist für mich einfach ziemlich schwierig einerseits leidet die Beziehung trotzdem da sie mir gesagt hat außer ihrem Wohnpartner und mir sei da keiner mehr und Ihr Wohnpartner ist wie schon gesagt Unfruchtbar gemacht worden.
Das Verhältnis zu ihr scheint gut zu sein, da sie wohl langsam realisiert, dass sie es alleine gar nicht schafft aus diesem Schlamassel herauszukommen... Mal sehen was die nächsten Tage/Wochen noch so bringen.

Andere Frage:
Wie würdet ihr das ganze eurer Familie erklären? Wir sind eigentlich eine Traditionelle Familie! Zuerst heiraten und dann Kinder!
Jetzt komme ich, hatte nie eine Freundin und bringe eine unbekannte, schwangere Frau mit nach Hause! Ich bin sehr traurig und angespannt deswegen! :(

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
Ich komme auch aus einer sehr traditionellen Familie und dennoch musste ich irgendwann meinen Eltern und Schwiegereltern erklären, dass ich mich von meinem Mann scheiden lasse. Das hat sehr hohe Wellen ausgelöst und beide Familien haben mit mir den Kontakt abgebrochen. Meine Schwiegereltern drohten mir gar, dass sie mir die Kinder wegnehmen würden. Nach einigen Monaten haben sich die Wogen geglättet und jetzt ist alles ok.
Es ist Dein Leben, egal ob Du eine traditionelle Familie hast oder nicht. Du musst damit zurecht kommen und keiner hat das Recht Dich deswegen zu verurteilen. Nach all den Erfahrungen die ich gemacht habe kann ich sagen, dass sich die Situation meistens beruhigt, allerspätestens wenn die Grosseltern ihr Enkelkind auf den Armen halten. Dann ist es völlig egal wie und mit wem das Kind gezeugt wurde.
1
Am besten wohl so, wie es ist: Fadengerade mit der Wahrheit rausrücken. Zuerst alleine mit ihnen reden und sagen: "Hört mal her, ich habe einen schwerwiegenden Fehler und Dummheit gemacht, für den ich nun aber gerade stehen werde und die Verantwortung voll übernhemen werde.
Ich habe den Eindruck, dass du gut dich ausdrücken kannst, und deshalb wird es sicher gut kommen. Allerdings wirst du sie erschrecken und innerlich verletzten, nimm es an und sag ihnen, dass es dir leid tut, auch ihnen Unannhemlichkeiten zu bereiten. Und gelle- alles braucht seine Zeit. Gib allen Zeit, die Sachen zu verdauen...
1
nur so am rand:
du bisch toll flachi! die gedanke wo du dir jtz scho machsch... das zeigt mir scho, das du de ä guete papi wirsch sy!
aus guete

1 Kommentar

0
Merci! :) Jo i bi e guete Mönsch mängisch ebe fasch z guetmüetig... U das gränzt jo ebe leider fasch a dummheit...
2
Wenn man ein wenig Grips hat lässt man die Finger von Beziehungen, egal wie schlecht sie anscheinend ist. Das Chaos ist halt dann immer vorprogrammiert.
7
hoi du

ein guter rat von mir mach auf jedenfall einen test ob du der vater bist sonst zahlst du dich dumm und dämmlich und wirds es hernach 20 jahre+ mehr bereuen. kostenpunkt 20 jahre kind zahlen 240000.- mach nicht die dummheit lass den test machen dann bist du auf der sicheren seite.
gruss kurt
1
Hoi! Also wenn du mich fragst, würde ich einen test machen. Gesetzlich gesehen muss dies vor dem 5. Lebensjahr des Kindes passieren. Dann weisst du was Sache ist. Und wenn es wirklich dein Kind ist, dann steh dazu. Das Leben läuft nie wie geplant, aber du wirst erkennen, das dich dieses kleine Wesen verzaubert. Es ist dein Kind, ob du eine Beziehung mit dieser Frau hast oder nicht. Und Vater sein ist nicht nur Allimente zahlen. Der Vater ist wichtig für ein Kind. Vater sein heisst Vorbild sein. Ich verstehe deine Ängste. Eltern sein ist das schönste, anstrengenste und beste Gefühl, dass es gibt.

Hoffe, das hilft dir!
5
Da dein Kinderwunsch erfüllt ist, verhüte jetzt sicher, lass dich vasektomieren. Ich rate Dir unbedingt zum Vaterschaftstest. Vasektomie Kosten einmalig bei mir (Singen Bodensee) 550 EURO. / Kosten Alimente 100000 Sfr. und mehr.

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info