Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageDer kleine möchte gerne Rennfahrer sein... wie damit umgehen?

0
0
Tja, der kleine Rabauke ist in letzter Zeit ein riesiger Motocrossfan. Um aufs Motorrad zu sitzen ist er mit vier Jahren definitiv zu jung. Bei den Großeltern gibt es ein tolles großes Gartengelände, da fährt er gerne mit seinem Fahrrad herum, aber er möchte wirklich gerne ein Motorbike dafür haben.

Das ist mir persönlich aber zu früh und zu gefährlich. Leider gefällt ihm das so gar nicht. Was macht ihr in solchen Fällen? Wie geht ihr damit um? Was meint ihr, ab welchem Alter wäre so etwas okay?
Weitere Themen finden zu
Kinder

3 Antworten

0
Hallo,
Ich kenne solche Situationen und ich habe die beste Erfahrung damit gemacht, eine Situation zu schaffen, in der das Kind selbst erlebt, dass es noch zu klein ist. Natürlich unter erwachsener Betreuung und nicht mit den Worten: "Siehst du, das hab ich dir doch gesagt"
Was ich meine: das NEIN ohne nachvollziehbaren Grund (aus der Sicht des Kindes) zieht definitiv Gegenwehr des Kindes nach sich. Bleib cool und sag: ja okay, ich versteh dich, weil ich selbst ein Fan bin (oder: obwohl ich kein Fan bin). Lass es uns probieren." Dann suchst du dir einen Laden oder Freund mit solchem Bike (vorher evtl. schon klar machen, was dein Wunsch ist) und lass ihn drauf steigen UND umfallen (ohne Motor) ... "mmhhh, also doch noch zu schwer zum Lenken, warten wir noch ein Jahr" oder vielleicht hilft ja schon die Möglichkeit, alternativ an einem alten Bike herumzuschrauben und basteln, zuzuschauen.... einfach nur um seine Freude zu unterstützen. Gib ihm das Gefühl, dass du auf seiner Seite bist, trotz Angst. Viel Glück.
0
kenne einen papa der das lik-a-bike zu einem "töff" umgebastelt hat (z.b. auspuff etc. aus holz)
0

Ich denke Heldins Beitrag ist da sicherlich der richtige Weg. Dem Kind vermitteln, warum das noch nichts ist. So ein Nein wird viel besser verstanden.

Eine Alternative könnte ansonsten vielleicht ein Kinderquad sein? Schau mal hier, die gibt es für jede Altersklasse und ich würde wagen zu sagen, dass sie wesentlich stabiler sind und nicht so leicht umfallen wie ein Motorrad.

Mein Neffe hat so eins und fährt damit gerne herum, seines ist momentan noch von 25kmh auf 10kmh gedrosselt, wenn er älter ist, wird es dann hochgestellt. Aber unbeaufsichtigt sollte man das Kind damit meiner Meinung nach sowieso nicht lassen.

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info