Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageErzieherin aus Deutschland in der Schweiz arbeiten, jemand Erfahrung?

7
0
Ist es schwer, als Erzieherin aus Deutschland in der Schweiz Arbeit zu finden?
Wird meine Ausbildung als Erzieherin anerkannt?
Hat jemand Erfahrungen gemacht?
Weitere Themen finden zu
Erzieherin Schweiz

17 Antworten

7
Hallo

Bei mir in der KITA arbeitet eine Erzieherin aus Deutschland.

Du brauchst Deine Ausbildung beim BBT anerkennen zu lassen. Gib auf Deiner Suchmaschine ein:

"BBT ausländische Diplom Anerkennung"

Einen Job zu finden ist sicher reicht einfach: wir haben zu wenig gute Erzieherinnen und unsere Frau aus Deutschland ist spitze!

Denk dran, dass die Anerkennung beim BBT seine Zeit braucht..... ca. eine halbes Jahr!

Toi toi toi und der "Behördenkrieg" ist gar nicht mal so schlimm.

Susan

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

4
Jetzt :-)
21
BBT zeigt bei mir nichts an :-( Gibt es noch eine andere Formulierung?
1
Danke :-) Jetzt ist mir ein stein vom Herzen gefallen ich werde mich gleich dran setzen
Sucht ihr vllt noch eine Erzieherin? Ich suche zum Sommer eine Stelle
6
Als staatlich anerkannte Erzieherin bist du anerkannt.
Habe auch deutsche Erzieherinnen eingestellt.
Beim BBT musst du dein Diplom nur umschreiben lassen.

1 Kommentar

0
Danke :-)
1

Anerkennung ausländischer Diplome (EU/EFTA Staaten) in der Schweiz
www.sbfi.admin.ch/diploma/

Anerkennungsstelle Bereich Soziale Arbeit (u.a. Heilpädagogin, Erzieherin)
www.sbfi.admin.ch/diploma/01800/01804/

Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI
An wen muss ich mich wenden, wenn ich eine Urkunde als staatlich anerkannte Erzieherin / staatlich anerkannter Erzieher aus Deutschland besitze?
Das SBFI ist für die Anerkennung Ihres Berufsabschlusses zuständig, wenn Sie in Kindertagesstätten oder Kinderhorten arbeiten möchten. Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) ist zuständig, wenn Sie im schulischen Bereich als Lehrer/in der Vorschulstufe (Kindergärtner/in) arbeiten möchten.

Diplomanerkennung durch die EDK (u.a. für Kindergärtner/in, Lehrer/in)
www.edk.ch/dyn/12050.php

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

3
Diplomanerkennung durch die EDK nicht mehr möglich, auch nicht durch Ausgleichsmaßnahmen
www.edudoc.ch/static/web/arbeiten/diplanerk/ausl_lehrdipl_praxisaenderung.pdf
0
Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) ist zuständig, wenn Sie im schulischen Bereich als Lehrer/in der Vorschulstufe (Kindergärtner/in) arbeiten möchten.

Diplomanerkennung durch die EDK (u.a. für Kindergärtner/in, Lehrer/in)
www.edk.ch/dyn/12050.php

Hat das schon jemand geschafft? Kann man als Staatlich anerkannte Erzieherin als Kindergartenlehrperson (Lehrer Kindergarten) anerkannt werden über die EDK? Ich konnte auf der Seite keinen Hinweis darüber finden. Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen gemacht?
Herzlichen Dank für jede Antwort.
1
Liebe Frage

Du fragst nach einer Stelle ab Sommer. Es kann sein, dass die Anerkennung oder Umschreibung länger dauert.....

Nimm Dir erst die Tipps von

liliput
silvia
susan

zu Herzen und mach Dich DANN ERST auf Stellensuche.

1 Kommentar

-1
wie oben erwähnt, du bist anerkannt.
Die Umschreibung ist reine Formsache.
Mit deinem Diplom kannst du hier schon arbeiten
0
Meine Freundin wohnt in der Schweiz und sie schickt mir ein Formular zu. Sie meinte wohl laut Auskunft das es nicht so lange dauern würde.
5
ich habe meine Diplomanerkennung heute zurückbekommen.
Erst habe ich das Vorgesuch gestellt, beim Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI in Bern / Fachbereich Diplomanerkennung und Recht.

Im Vorgesuch schickte ich das Formular (auf der Homepage downloaden) und mein Abschlusszeugnis der Ausbildung.
Nach ca. 4 Wochen kam die Rückmeldung dass die Stelle für die Anerkennung zuständig ist.

Ich musste dann noch versch. Dokumente hinschicken (Arbeitszeugnisse, Strafregister, Kursbestätigungen, Stundenliste meiner Ausbildungsfächer etc.) sowie im Voraus eine Bearbeitungsgebühr von 550,- bezahlen.

Insgesamt dauerte das gesamte Anerkennungsverfahren zwischen 3-4 Monaten

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
in welchen bereichen darfst du mit dem diplom arbeiten?
nur Krippe oder auch schweizer Kindergarten?
0
Hallo,
bei mir läuft das Vorgesuch auch...aber ich frage mich jetzt,
woher bekommt man denn die Stundenliste für die Ausbildungsfächer? Und eine Kursbestätigung? Welche Kurse? Das hatte ich gar nicht für meine Ausbildung?
ich habe in Thüringen meinen Erzieher mit staatlicher Anerkennung gemacht...
wäre schön wenn ich eine Antwort bekommen würde... Danke schon mal!
0
Hallo

Ich suche eine Erzieherin in Möhlin Kanton Aargau. Meine Telefonnummer ist [DATENSCHUTZ! Telefon-Nummer entfernt vom Admin!]. Wir können dann alles weitere am Telefon besprechen.

Mit freundlichen Grüssen

1 Kommentar

0
Haben Sie eingestellt oder suchen Sie noch?
-2
Hallo
ich bin seit 9 Jahren in der Schweiz und musste meine deutschen Diplome nie Anerkennen lassen.
Habe in Krippen und Privat gearbeitet. Kann auch sein, weil ich schon einiges in der Schweiz gearbeitet habe, dass eine Umschreibung nicht nötig ist.
Kommt auch sicher über den Träger oder die Familie an, bei der du tätig bist.
0
Hallo, ich hätte bitte auch eine frage. Ich würde nämlich gern wissen, ob wenn man man in Deutschland eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (Kindergartenpädagoge) gemacht hat, diese in Österreich anerkannt wird?
Kann ich dann in einen österreichischen Kindergarten als Kindergärtnerin arbeiten, oder nur als Helferin?
Ist es schwer mit einer deutschen Ausbildung in Österreich einen Job zu bekommen?
Ich würde mich sehr über Antworten freuen!!
L.g. Katrin

1 Kommentar

0
frag doch in eine österreichischen Forum nach. Dort kriegst du sicher eher und kompetentere Antworten!
0
Hallo zusammen,

ich lebe seit 2013 im Kanton Bern und habe mir mein Diplom anerkennen lassen. Liege mit meiner staatlichen Anerkennung als Erzieherin im Fachbereich Jugend- und Heimerziehung zwischen der Fachfrau für Betreuung K und der Sozialpädagogin HF. Leider bringt mir dies recht wenig, da ich bis jetzt auf meine Bewerbungen nur Absagen erhalten habe mit der Begründung, dass die Ausbildungen zu unterschiedlich sind in den Arbeitsansätzen.

Im schweizer Kindergarten als Erzieherin zu arbeiten ist meiner Erfahrung nach eher nicht möglich, da hierfür ein Studium an einer pädagogischen Hochschule notwendig ist. Für in den Studiengang aufgenommen zu werden muss man viel Geduld und super Zeugnisse mitbringen.

Ich hoffe das hilft weiter.

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

2
Kinderbetreuung oder Seniorenpflege ist etwas total anderes und als Erzieherin wird man keine Stelle in der Seniorenpflege finden!

Als staatlich anerkannte Erzieherin findest du jedoch problemlos eine Stelle in Krippen als Miterzieherin oder Gruppenleitung.
0
Ich wohne auch im Kanton Bern. Ich frage mich warum lasst ihr euch nicht in der Seniorenpflege weiterbilden? Dort hat es überall zu wenig Personal. Die alten Leute freuen sich wenn die Pflegerin Deutsch kann. CURAVIVA Luzern.
2
Es ist schade, dass es immer Leute gibt die alles besser wissen. Ich kenne eine Konditorin, die hat den Rotkreuzkurs gemacht. Mit diesem hat sie in einem Pflegeheim demente Patienten betreuen dürfen. Der Rotkreuzkurs ist für Quereinsteiger gedacht.
0
Hallo zusammen,

bin seit 15 Jahren Erzieherin und ziehe im Sommer nach Basel,
suche ab dem 1.9.17 eine Stelle als Erzieherin in Basel.
Was verdient man in der Schweiz als Erzieherin.
Und sind 100% gleich 40 Stunden die Woche?

Danke für eure Antwort.

1 Kommentar

0
Hallo
Gerne erwarte ich Ihren Lebenslauf und Bewerbung:

Montessori Kinderhaus Muttenz
Pestalozzistrasse 1
4132 Muttenz
0
Ich suche ab sofort eine Mitarbeiterin / Erzieherin in einer Kita in Basellandschaft/ Muttenz.

Bitte Bewerbungen an:

MontessoriMuttenz@gmx.ch

Danke

1 Kommentar

0
Hallo,
habe heute durch Zufall gesehen, dass sie eine Erzieherin suchen. Ist das noch der Fall? Ich habe eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin sowie staatlich anerkannten Heilpädagogin in D. Außerdem habe ich mich in systemischer Beratung weiterqualifiziert. Ich habe 10 Jahre Berufserfahrung im Kindergartenbereich in D sowie auch in der Frühförderung mit Leitungserfahrung. Die letzten Jahre habe ich im Heimbereich mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen gearbeitet, ebenfalls als Leiterin einer Intensivwohngruppe. Ich suche eine Stelle in der Schweiz.

Danke
LG Pepuna
0
Guten abend!
ich habe eine Frage und zwar lebt und arbeitet mein Freund in Luzern. Nächstes Jahr ist eventuell angedacht, dass ich nachkomme. Ich bin staatlich anerkannte Erzieherin und bin seit 6 Jahren im Beruf. In diesen Jahren habe ich immer in Jugendhilfeeinrichtungen gearbeitet, mit Jugendlichen im Alter von 13-18 Jahren. Zusätzlich habe ich vor zwei Jahren eine Fortbildung zur Traumapädagogin abgeschlossen. Nun zu meiner Frage: Kann ich auch in der Schweiz mit meiner Ausbildung in dem Bereich weiterarbeiten oder brauche ich eine Zusatzqualifikation, Studium etc pp.
Wäre sehr dankbar über eine Antwort, da mich diese Frage schon lange beschäftigt:)
0
Guten Abend,

ich bin gerade im Anerkennungsjahr meiner Ausbildung zur Erzieherin in Deutschland, Bayern. Ich würde gerne im Sommer nächsten Jahres in die Schweiz ziehen, da mein Freund dort lebt.
Meinen Abschluss habe ich dann auch erst im Juli 2018 abgeschlossen.
Meine Frage: Kann ich vorher schon Zeugnisse anerkennen und sie evtl. nachreichen (Ich habe von der Schule schon eine Zeugniserläuterung bekommen, um im Ausland arbeiten zu können)? Muss ich es anerkennen lassen, da ich die vorherigen Kommentare schon gelesen habe, die auch ohne eine Anerkennung arbeiten konnten?
Könnte ich mich bei Kitas Anfang 2018 schon in vorhinein bewerben?
Ich wäre über jede Information und Antwort sehr froh!
LG
0
Hallo meine Lieben

Wenn ihr als Erzieherin in der Schweiz arbeiten wollt dann müsst ihr euch beim EDK in Bern informieren bzw. melden. Hier in der Schweiz werden wir Kindergärtnerinnen genannt und es bedarf einer Prüfung eurer Abschlüsse und beruflichen Unterlagen, wie Arbeitszeugnisse, Weiterbildungen, Fortbildungen etc.
Nach dieser Prüfung seitens vom EDK in Bern werdet ihr informiert ob ihr nochmals hier in der Schweiz an die PH (Pädagogische Hochschule) müsst um den hier anerkannten Abschluss zu erhalten.
Der 1. Schritt INFORMIERT euch beim EDK in Bern!!

Ich wünsche euch viel Erfolg

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info