Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageGeschenk-Tipps zu Weihnachten oder Geburtstag

1
0
Was schenkt ihr euren Kindern zu Weihnachten oder Geburtstag? Mein Kind wünscht sich ein Trampolin und zwar eines für draussen leider haben wir keinen Platz für solch eine Grosse Anschaffung. Und bei fragen nach anderen Wunsch heisst es nur dieses Trampolin sonst nichts...
Weitere Themen finden zu
Geburtstag Geschenkidee Weihnachtsgeschenke

16 Antworten

1
Man muss halt wissen, mit was ein Kind generell gerne spielt...welche Themen es mag. Wenn man irgendwo zu besuch ist, schauen welche Spielzeuge ein Kind spannend findet.

Oft kaufe ich aber einfach Sachen, die ICH sinnvoll finde. Hab es noch fast immer geschafft, meinem Kind so Spielsachen attraktiv zu machen, die ich gut finde ;)
3
Also wünschen dürfen sich unsere Kinder alles - ob die Wünsche dann erfüllt werden können, ist ein anderes Thema. ;)
Unsere Kinder hatten auch nie ein Trampolin. Die Gründe dafür waren auch: nicht wirklich Platz im Garten und zudem hat/hatte fast jede Familie der Gschpändli eines.... .
Ich hab dann halt meinen Kinder auch erklärt, dass es doch an und für sich toll ist, wenn nicht jeder das genau gleiche hat und fast jeder Freund, was Spezielles zu Hause hat und man so ja gegenseitig von einander "profitieren" kann.
Wie alt ist dein Kind?
1
Das kommt ja auch stark darauf an wie alt ein Kind ist und Mädchen oder Junge. Wir haben ein kleines Trampolin im Garten, aber das wird wirklich sehr selten benutzt. Meine Erfahrung bei solchen Dingen ist, dass es zuerst interessant ist und danach nur noch herumsteht. Da finde ich zb Lego sinnvoller. Da kann man sich stundenlang beschäftigen und langweilig wird es nie.
1

Zurzeit ist bei Gspänli Furby via Handybedinung toll oder diese Lernpc's aber kann dies kaum einem 3 Jährigen Kind schenken.

1 Kommentar

0
Meine Kinder bekamen einen Lerncomputer zwischen drei bis vier Jahren. Aber nur einen einfachen wo man spielerisch Zahlen, Buchstaben und Farben kennenlernen konnte. Sie haben sehr davon profitiert.
1
Hallo Cupcake, Dein Kind ist 3 Jahre alt? Was für Spielsachen hat er denn bereits und mit was spielt er besonders gern? Vielleicht können wir Dir hier mit solchen Angaben sogar ein paar passende Ideen austüfteln wenn Du magst... :-))

14 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
Zurzeit noch... Ab Januar geht das Kind in die Spielgruppe und wird in dieser Zeit wo ich arbeite bei einer Tagesmutter sein. Dies mache ich bis Kindergarten. Danach werde ich von zuhause aus arbeiten.
2
Nimmst Du Dein Kind mit zur Arbeit?
1
Wohnhaft St. Gallen
1
Ich arbeite Teilzeit Montag bis Freitag. Als Nanny
1
Cupcake, aus welcher Region bist du?
Du bist den ganzen Tag zu Hause, oder? Hast du mal überlegt ob du Tagesmutter machen möchtest? Mein Bube findet es super, dass er nicht jeden Tag alleine hier sein muss und "Geschwister" zum Spielen kommen.
1
Dieses spielt das Kind meist bei den Gspänli. Ich bin eher gegen dies frühkindliche Medien erziehung. Klar gibt es mal Tage Tv geschaut wird aber dass sind und bleiben ausnahmen. Leider ist der Kiesplatz der Parkplatz vom Block und Garten haben wir keinen. Wohnen direkt neben einer Hauptstrasse
1
Hast du einen Garten? Mit Kies, Sand, Naturmaterialen überhaupt spielen Kinder sehr gerne und wie es scheint, dein Kind auch - schön. :)
Das es dir gerne hilft, finde ich auch toll und dabei lernt ein Kind auch viel, beim ganz normalen Haushalten. Aber es soll auch lernen, sich selbst ein wenig zu beschäftigen.
Ich kenne zwar den Furby/Lernpc nicht, aber es dünkt mich schon komisch, dass dein Kind sonst nichts spielen mag drinnen....möchte dir aber nicht zu nahe treten. Vielleicht kannst du die Furby-Zeit limitieren oder gewisse Tage ganz streichen und manchmal wird man auch durch Langeweile kreativ ;)...indem Alter gibt es sooo viele andere Spiele.....ich glaube, dein Kind muss erst auf de n"Geschmack" kommen...... .
0
Cupcake, wie wäre es wenn du ab und zu ein Geschpändli zu dir nach Hause einladest? Mein Jüngster war auch eine Klette....aber, wenn dann Freunde da waren, haben die dann ganz tolle Spiele miteinander entwickelt.....ja und ich glaube, wir Eltern möchten manchmal die Kinder auch zu sehr "animieren", und wie Jasasca so treffend sagt, Rollenspiele und Freispiel wirken sich positiv auf das Sozialverhalten und die Kreativität aus.
1
Unter Gspänli spielt das Kind stundenlang. Gehen alle paar Wochen zusätzlich in einen Indoorspielplatz. Da macht es nur Wusch und Weg. Aber zuhause die Totale Klette.
0
Kannst es versuchen, denke aber fast, dass es egal ist was du schenken wirst. Mir scheint dein Kind muss erst noch lernen, selber aktiv zu spielen. Vielleicht würde ihm ein Spielkamerad in seinem Alter gut tun? Es ist zwar niedlich, wenn man immer hinter Mama herrennen kann, aber ich persönlich würde sowas nicht wollen.
Spielst du mit ihr denn mit ihren Spielsachen?
Ich finde halt, dass sie schon spielen lernen sollte. Einmal wegen dem Kindergarten der in einem Jahr dran ist...dann aber vorallem, weil man durch Rollenspiele und Freispiel sich im Sozialverhalten und der Kreativität entwickeln kann.
0
Ich frage mich ob evt.Playmobil was ist. Also die ab 4+. Aber vielleicht denke ich nur dass ich danach std.lang damit spiele :)
0
Das Kind is neh Klette immer nur Mama helfen... Ist irgendwie schön aber wiederum auch sehr mühsam da man irgendwie nie vorwärts kommt.
1
Darf ich dich fragen, was dein Kind den ganzen Tag macht?
Ohne Duplo, Eisenbahn, Autos, Kinderbüchlein und Malsachen würden meine Kinder keinen Tag überleben.

-Bei der Puppe lieben meine Kinder (Jungs und Mädchen) das Zubehör sehr. Kleider wechselen, Windel wechselen, Flasche geben und ins Bett bringen...
- Duplo haben wir viele Zusätze nach Themas (Bauernhof, Schule, Autos und auch Eisenbahn). Je mehr davon man hat, deste besser lässt es sich spielen.
- Bauklötze in allen Grössen und Farben
- Erste Würfelspiele für kleine Kinder, Memorie, Jenga, Uno Juniors
- Kinderbücher, je nach Thema was ein Kind halt mag (ich hab ein ganzes Regal davon und die werden täglich benutzt)
1
Wir haben LegoDuplo, Brioeisenbahn sowie Puppenwagen aber es wurde alles das letzte mal vor einem Jahr bespielt. (Sind wenige Sachen davon aber es wird nicht genutzt). Und für draussen Sändelizeugs gibts immer auf Ostern was. Zurzeit wird wie gesagt Furby/Lernpc sowie draussen mit dem Kies gespielt. So einfach es auch klingt soschwierig ist es wieder...
1
Was mir so spontan in den Sinn kommt: Knetispielzeug...den Teig dazu kannst du mit ihm selber machen, ;)
Oder wie steht es mit einem Trotti oder so was ähnlichem? oder einem Traktor? da kann man dann auf den Spaziergängen gleich was sammeln oder "arbeiten".
Meine Kinder waren immer sehr gerne kreativ tätig und draussen am Spielen.
Vielleicht gibst du ihm mal einen BEA-Katalog (soll keine Werbung sein....) zum Blättern und es entstehen neue Ideen... .

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
Schlitten gab es letztes Jahr zu Weihnachten. Geburtstag ist im Februar
1
Welche Jahreszeit hat dein Kind Geburtstag? Traktor ist auf Weihnachten vielleicht nicht gerade so geeignet, wenn Schnee liegt, aber vielleicht einen Bob.
1
Danke... Tretti-Traktor war ich auch mal als Idee aber müsste wiederum einen Neutrales Grün sein. Das Papa seine Fendtkleber ran machen kann...
1

Bin an der Überlegung in Toysrus zu fahren dem Kind einfach freie Bahn geben und einen Wagen oder Korb füllen und ich lass es dann auf die Seite legen und wähle danach aus.

1 Kommentar

1
Vielleicht ist das Kind damit auch überfordert?! Erst auswählen, dann Wagen auf die Seite.... .
Aber, du hast ja noch Zeit....beobachte dein Kind, sprich mit ihm über Wünsche und manchmal äussern die Kinder ganz spontan einen Wunsch ohne das man direkt danach fragt.. . Viel Glück!
.... und in dem Alter kann man die Geschenksrichtung schon noch ein bisschen "steuern"....später wird es dann schwieriger.
1
Es gibt auch so kleine Fitnesstrampolin, dies wäre doch eine Alternative.

1 Kommentar

1
Wir haben ein kleines Trampolin mit Sicherheitsnetz. (Durchmesser 140 cm) Sowas kann man auch im Haus aufstellen wenn man Platz hat, falls Dein Kind nicht von diesem Wunsch loskommt. Hier wurde auch der Bea Verlag erwähnt. Ich bin total fan davon, weil es ein sehr grosses Angebot gibt an kreativen und sinnvollen Spielwaren für drinnen und draussen.
0
Unser Junge bekam batteriebetriebenen Playmobilkran auf Weihnachten in diesem Alter. Dazu schenkte ich Glasdekosteine zum Spielen. Der Kran funktioniert auch acht Jahre später noch tadellos....

Tramoplin: Ich kenne Familien, das ist und bleibt es ein vielbenutztes Spielzeug.

Wir sammelten immer Werbeprospekte und Spielwarenkataloge und die Kinder schnippselten dann ihre Wünsche aus und klebten so einen Wunschzettel. Der wurde dann über all in der Familie und Verwandschaft und Gotte/ Götti direkt vorgestellt. Das gab immer spannende Gespräche. Sie nummerierten später auch die Reihenfolge der Wünsche. Und sie wussten: Nicht alle Wünsche davon können erfüllt werden.

Der Vorteil vom Wunschzettel gegenüber vom dirketen Ladenkauf (Toys) : Manche Wünsche sind nur kurzfristig. Auf einem Wunschzettel sind sie länger drauf und das Kind überlegt sich länger, ob es das wirklich will.

Ich kenne auch Kinder, die wünschen sich immer das, was sie bei ihren Spielkameraden toll finden. ;-))

1 Kommentar

0
;) Diese Wunschzettel kenne ich auch von Weihnachten, es wurde fleissig ausgeschnitten, geklebt, geschrieben und erklärt, nummeriert und dann in der Vorweihnachtszeit zwischen Fenster und Vorfenster gelegt - fürs Christkind.... .
0
Ich mache jedes Jahr eine Weihnachts und Geburtstagsliste mit meiner Tochter da diese fast an Weihnachten Geburtstag hat. Ich bestelle jedes Jahr die Kataloge vom BEA Verlag und die des Toys Rus somit kann meine Tochter eine Liste mit mir oder meinem Mann zusammenstellen, danach versenden Wir diese an GOtti, Götti, Grosseltern usw. Im Okt Besprechen wir dann mit unserer Tochter und den Bezugspersonen wer was kauft, oder Sie bringen auch mal eine Idee dazu und dies klappt seit Jahren sehr gut!
Fazit: Kein Geschenk muss weitergegeben werden da Sie alles gerne annimmt.
1

Es gibt die kleine Legos... Das Kind sagte mir heute das Lego unterm Baum sein sollen und zwar nicht Duplo.

5 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
Also laut Lego gibt es die Lego Junior Version ist ab 4 Jahren.
0
Es kann schon gehen, würde mich aber hier überraschen.
Unser Kind hat schon sehr früh sehr gerne Sachen mit Lego (DUPLO) gebaut. Er konnte da Stunden sitzen. Auch Puzzle ect hat er stundenlang gemacht. Hat dann vom Götti so ein ganz kleines 3 in 1 bekommen und wir dachten das kann er nie...mussten ihm das erste mal helfen und erklären auf was er achten muss...er hatte damit sein neues Hobby gefunden.
Nur eben war er schon immer der Bastel und Spieltyp...

Probieren geht über studieren...wer weiss...
0
Das ist ja erst ab 6 jahren... finde ich einwenig schwer für eine 3- jährige.
2
Ja sie baute mal ein paar Türme. Oder ihren Bauernhof zusammen. Sie bekam heute von Götti einen Lego Helikopter 3in1. Mal schauen wie lange es geht..
1
Deine kleine ist 3, oder?

Hat sie mit den grossen Legos (DUPLO) denn jemals Sachen gebaut? Die kleinen Legos sind nämlich viel schwerer und eher für ältere Kinder gedacht.
1
Vorschlag: Geh doch mal zu einem Kind auf Besuch, welches die kleinen Legos bereits hat. Und guck mal, wie und ob dein Kind damit spielt. Oder hat die Grossmutter Legos von deiner Kinderzeit aufbewahrt?

Du könntest ja auch Duplo aufstocken... es gibt auch da viel Zubehör.
2
Mit 3 finde ich Duplo besser als Lego.
Man hat schneller einen Erfolg und man kriegt die Duplos auch nicht so leicht in den Mund.

Generell bin ich ein grosser Fan von Beweguns-Zeugs: Trottinette, Like-a-bike, was zum Schaukeln, ...

Oder Bastelsachen: Fingerfarben und grosses Papier, Knete, grosse Stempel und Tubenfarben, dicke Stifte, Fenstermarker, ....

Manchmal ist weniger und dafür einigermassen Qualität besser als viel oder gross.

1 Kommentar

-1
Knete geht nicht es wird gegessen sowie Playmais auch k.a wieso das Gegessen wird. Wir haben ein Laufrad seit dem 2 Geburtstag. Es war neh Zeitlang hoch im Kurs doch irgendwie ist laufen doch lieber. Ab welchem Alter sind eigentluch diese 3 Räder mit Pedalen? Fürs normale Fahrrad ist sie noch zu klein. Mag nicht ganz zur Pedale beim Tretten.
2
Idee: Leihe dir mal ein Dreirad aus in einer Ludothek... um zu gucken ob das was wäre...

Ich würde eigentlich nicht vom Laufrad zu Dreirad wechseln, aber vieleicht hat das Kind ja unerwartet Spass daran. Wenn es lange Freude hat...

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
Wir dachten zuerst auch daran aber im Laden konnte sie mit durgestreckten Bein die Pedale als sie unten war kaum berühren.
0
Ich würde einem dreijährigen Kind das schon ein Laufrad hat kein Dreirad kaufen. In der Regel ist nämlich das Dreirad in dem Alter schon nicht mehr so interessant. Ich kenne einige Kinder die in dem Alter schon Fahrrad ohne Stützräder fahren.
1

Wir haben das Geschenk so glaube ich gefunden. Da die Spielküche (selfmade) schon 10Jahre alt ist und meine Tochter ein bisschen gwürgt hat etc. Haben wir uns also Tochter und ich zusammen gesetzt und entschieden das es zu Weihnachten die Küche mit Zubehör von Ikea gibt und der Geburtstag wird es noch zusammengewürfelt... Evt habe ich da was schon im Kopf aber frage zuerst die Verwandten ob sie dies noch brauchen oder nicht.

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
Kann man den ohne Bea Punkte kaufen? Die Holzküche ist nämlich sehr schön. Bei der Ikeaküche hätte ich noch selver ein paar Sachen verändert.
1
i bi o am studiere was mir üsi kind wei schänke und dänke, ä kuchi isch nid schlächt. mir wei aber nid ikea kuchi. die gsehsch überau und cha nur ei familie bruche. i dänke eher a bea kuchi. isch stabiler und chasch nähr witer gäh, wes dis kind nüm wott.
-3
Hallo, darf ich mal fragen, dein Kind ein Junge oder ein Mädchen ist? Ich schlage dir vor, wenn du einen Sohn hast, kauf ihm einfach ein Trampolin. und falls du eine Tochter hast, kauf ihr Kinderkleider auf www.festlichekinderkleider.de. Das ist also mein Tipp für dich und wünsche dir auch ein schönes Weihnachtsfest im Voraus, denke ich. BEI UNS SIND VIELE KINDERKLEIDER

1 Kommentar

1
Ich wünsche allen Mädchen, dass sie nicht nur märchenhaft schöne Kleider auf Weihnachten bekommen.... ;), sondern was zum Spielen.

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info