Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageKinderkrippe eröffnen, brauche Trägerschaft, welche Möglichkeit gibts?

5
0
Hallo
ich möchte ein Kinderkrippe eröffnen nun habe ich alles bereit nur fehlt mir der Titel der Trägerschaft kann mir jemand helfen welche Möglichkeiten es gibt und wie ich dazu komme?
Weitere Themen finden zu
Kinderkrippen Kindertagesstätte Kita

22 Antworten

16

Hallo Du

Die Trägerschaft ist wohl das kleinste Problem. Da gibt es Vereine oder Du kannst sogar eine GmbH mit NICHT gewinnbringender Absicht gründen. Hast Du Dir aber über die FINANZIERUNG und den STANDORT Gedanken gemacht. Da kommt noch viiiel auf Dich zu ;-) Viel Erfolg wünsch ich Dir!

Gruss von einer die es hinter sich hat (Gründung und alles).

1 Kommentar

0
Hallo Danke viel mal für deine antwort ja ich arbeite schon länger auf diesem beruf. habe mir schon länger gedanken darüber gemacht. hättest du mir tipps? in welchem kanton hast du eine krippe eröffnet? was sind so die stoplersteine?glg
17

Liebe Malibu

Der grösste Stolperstein ist das Geld :-( Du musst Reserven haben um auch lange Durststrecken zu überstehen..... Bei mir waren es 200'000.- Ich hab im Kanton Luzern eröffnet. GLG

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Wow, 200'000.-, das ist viel Geld, aber sicher ein realistischer Betrag. Nur welche KKE/Fabe hat so viel auf der Seite..? Das grosse Sparen möge beginnen ;)
0
braucht man echt 200 000 CHF?
0

nun meine frage was soll ich zuerst erledigen standort sowie immobilien suche, brandschutz, bewilligung einrichten, eröffnen oder wie sollte ich vorgehen?

glg

16

Hallo Mailibu. Es gibt (gab?) beim Verband KITAS in Zürich ein Handbuch das Schritt für Schritt aufzeigt, wie Du bei der Gründung einer KITA vorgehen kannst/musst (sehr, sehr dick aber saugut!!), frag nach! Ohne dieses schaffst Du es nicht. DANN zeitgleich auch die Gemeinde anfragen in der Du eröffnen willst: die geben Dir alle Vorgaben. Wenn Du dann noch loslegen willst: Chapeau :-)) GLG

0

Danke für die infos fals ich noch fragen habe schreib ich hier rein! Ja es ist mein traum von daher versuche ich es! Glg

1 Kommentar

3
Bei einer so wichtigen Angelegenheit würde ich es wirklich auf keinen Versuch ankommen lassen, denn: Kinder sind keine Versuchskaninchen!!
13

Lass es doch einfach. "Frage" hat dir gute Antworten gegeben, aber du kapierst sie nicht. Du schreibst, du hast alles beisammen - du hast keine Ahnung. Brandschutz, Trägerschaft - das sind echt die kleinsten Probleme. DU willst eine Krippe eröffnen - gibts denn dafür überhaupt Bedarf? Bringst du das nötige pädogogische und vor allem betriebswirtschaftliche Know how mit? Hast du eine Ahnung von Personalführung, Arbeitsrecht....und eben: hast du Geld? Aufgrund deiner Fragen tippe ich mal auf nein und darum: lass es.

1 Kommentar

2
Hallo antwort Danke für deinen tipp schau ich habe vielleich komische fragen gestellt aber ich glaube es braucht noch einige kinderkrippen in unser region da ich selber kein krippenplatz gefunden habe! Und wenn ich es nicht schaffen sollte ist es ja mein problem! Glg
1

Hallo Frage

Ich habe gesehen, dass Sie eine eigene Krippe in Luzern haben. Da Sie keine Persönlichen Nachrichten wollen versuche ich es auf diese Weise. Ich suche per Sofort eine Stelle als Miterzieherin. (keine Ausbildung) sowie auf Sommer 13 oder 14 einen Ausbildungsplatz als Quereinsteigerin. Wüssten Sie da etwas für mich, oder hätten selber was in Ihrer Krippe frei?

Freundliche Grüsse
Manuela

-3
Mein Bruder hat eine Kinderkrippe in Zug eröffnet, also wenn du einen Raum brauchst kannst du unter www.loop-9.ch gucken.
10

Liebe Leute,

ich bin Krippenleiterin und bitte! Es gibt genug schlechte Krippen in denen nur gewurstelt und unprofessionell gearbeitet wird!

Also wenn ihr eine Krippe eröffnen wollt, dann bitte seriös, ansonsten lasst es, schliesslich geht es um die Kinder!!!

4 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Hallo Liebe Krippenleitung!
Da kann ich dir ganz fest zustimmen. Gerade eben übernehme ich eine stv gruppenleitung in einer kita und ich bin ensetzt wie es in machen Kitas zu und her geht.
In unserem Beruf vergessen manche abgestelle weshalb oder wo für sie überhaupt arbeiten. Es geht wirklich in erster Linie um die Kinder und unsere Bedürfnisse als (Fachperson) sollten möglichst zuletzt kommen.

Ich machte mir auch lange Gedanken ob es sich Lohnen würd eine eigene Krita zu Gründen. Ich möchte dies vorallem zum den Kindern ein Ort zu bieten in welchem professionelle arbeit, fachwisseen und die Umsetztung in der Praxis gross angeschrieben wird.
5
Ach ja und noch etwas:
Wenn die Person, die eine Krippe eröffnen will, dann sollte sie ich über die gestellten Fragen im klaren sein. Denn diese Fragen sind noch die Einfachsten. Da zweifle ich echt an der Kompetenz...
4
Ich bin bei weitem nicht perfekt - will ich auch nicht sein. Und ja ich bin kritisch. Schliesslich sind Kinder das wichtigste Gut unserer Zukunft und nicht einfach ein Kleidungsstück, dass man kauft und wenns dann nicht gefällt wieder entsorgt.
Aber ich arbeite seit 20 Jahren im Krippenwesen und seit 8 Jahren als Krippenleitung und habe durch meine Ausbildung und Erfahrung ein Ahnung vom Krippenwesen und weiss wies läuft! Oder eben in vielen Krippen nicht läuft...
3
wau¨Sie sind immer da zum kritisieren!! Varum offen sie nicht selber eine kita van sie sind sooo perfekt?????
4

Folgende Trägerschaften: Verein, Genossenschaft, Stiftung sind Trägerschaften. Für eine GmbH braucht man CHV 25 000.--. CHF 20 000 als Einlage und CHF 5 000.-- für den Advokat plus Eintrag ins Handelsregister.


Gruss np

1 Kommentar

0
Nun ja, eigentlich nur die CHF 20'000.00, denn die Kosten des Notars werden dann meist von den zurückerstatteten Betrages der GmbH (welche die Bank wieder auf das Konto der GmbH gutschreibt) bezahlt...
-1

Ich bin gelernte Kinderpflegerin/Sozialassistentin Vorstufe zur Erzieherin in Deutschland. 34 Jahre alt, seit 2007 in der Schweiz und würde gerne in einer Krippe anfangen zu arbeiten für 3 Tage in der Woche. Die die eine Krippe eröffnet haben hier in den Beiträgen habt Ihr noch freie Kapazitäten für mich als Mitarbeiterin? LG Anja

1 Kommentar

0
Hallo Anja hast Du deine Zeugnisse in Bern schon anerkennen lassen wen Ja hast Du sicher kein Problem in Zürich einen Arbeitsplatz zu finden aber die Diplome müssen anerkannt werden.
1
Wer möchte mit mir ein Kinderkrippe eröffnen? Ich bin kindergärtnerin, auch kleinkindererzieherin und vielen Jahren erfahrung.

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Du bist dir schon bewusst, dass diese Nummer hier jeder aufschreiben und missbrauchen kann? Nur schon bei google eingeben, dann findet man deine Nachricht hier...
Warum meldet ihr euch nicht einfach an, dann könnt ihr einander Nachrichten schicken und so Nummer oder was auch immer zu zweit austauschen.
-3
Kannst mich mal gerne anrufen ich will in kanton aargau kinderkrippe eröffnen. [DATENSCHUTZ! Telefonnummer entfernt vom Admin!]
0
Das wäre mein absoluter Traum. Bin gerade dabei ein Konzept zu erarbeiten. Wo lebst du denn? Ich bin in Zürich. Schreib mir doch mal auf.
0
Am Abschluss hast du die Kinderkrippe eröffnen?
0
Und bist du vorangekommen?
0
Also wenn ich das alles hier lese, wird mir wirklich übel. Kein Wunder, dass ich meinen Sohn bisher nicht besonders gut in einer Kita unterbringen konnte. Na dann es kann nur besser werden
0
Burcu, Du kann mich kontaktieren, bei mein E-mail Bitte. [DATENSCHUTZ! Email entfernt vom Admin!]
Im voraus Danke.

1 Kommentar

0
Email sollte man nicht im Forum posten. Der Admin wird es löschen. Registriert euch, dann könnt ihr euch private Nachrichten schreiben.
0
Wo ein Wille / Herzenswunsch, da ein Weg!
1
Schade, dass das Rechtschreibeprogramm in diesem Forum nicht funktioniert.
2
Es gibt schon so viele Kinderkrippen. Wie sähe es aus mit qualitativ hochstehender familiärer Betreuung in Tagesfamilien? Da kann man auch mit flexiblen Zeiten arbeiten und das ist das, was die Eltern heutzutage suchen. Viele sind im Schichtdienst tätig und dadurch auf flexible Betreuungszeiten angewiesen.
3
Liebe Leute

Wer möchte mit mir in Zug, Kanton Zug ein Kinderkrippe eröffnen? Ich bin Kindergärtnerin, auch Kleinkindererziehung und vielen Jahren Erfahrung. Ich habe Kurs in Aarau besucht zum mich Selbständig machen. Kontakt n.ruegger@gmx.ch. Danke vielmals.

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info