Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FragePrivate Kita eröffnen - hat jemand Erfahrung, Tipps?

0
0
Hallo ihr lieben
Ich würde gerne eine private Kita eröffnen in Biel BE, hat jemand kürzlich in diesem Bereich Erfahrung gesammelt? Wäre toll wenn jemand mit Tipps weiterhelfen könnte.

Liebe Grüsse
Big M
Weitere Themen finden zu
Kita Schweiz

3 Antworten

2
Hast du eine abgeschlossene Ausbildung als KL?
die nötigen Finanzen?
eine Bedarfsanalyse gemacht?
wenn ja Räume?
Konzepte und Bewilligungen?
Einrichtung?
Personal?

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Da gehe ich einig mit dir. Nur ist es gar nicht soooo einfach den Kurs VOR der Eröffnung zu machen.
Ich habe nicht sooo viele Stellen ausgeschrieben gesehen als quasi Co-Leitung. Darum habe ich mich jetzt für einen andern Weg entschieden. Denn ich finde es genau wie du schlicht unprofessionell und verantwprtungslos wenn ich eine Kita als nur "KKE" eröffnen würde. Ich habe ja keine Ahnung von Teamführung, geschweige denn von Finanzen und Administration :/
3
Ja leider ist das so, ich weiss.
Aber das ist für mich schon der erste Punkt, den ich unprofessionell finde, somit wäre es für mich ein Muss, diese schon zu haben, wenn ich eine eigene Krippe eröffnen möchte.
0
Die KL-Ausbildung soll man laut MMI (war kürzlich bei der Infoveranstaltung) erst nach den ersten 1-2 Jahren des Aufbaus starten.
Dies hat mich überrascht, aber offensichtlich kann man (im Kanton ZH) eine Kita OHNE KL-Ausbildung eröffnen.

Hallo,

Nach bald 20-jähriger Erfahrung im Bereich Kinderbetreuung in der Schweiz, ist das gründen und eröffnen einer Kindertagesstätte eine Herkulesaufgabe! Damit das ganze Vorhaben nicht kläglich scheitert, ist es unerlässlich, sich vorab sehr gut zu informieren und beraten zu lassen! Auch eine seriöse Bedarfsabklärung in der entsprechenden Region ist unerlässlich!

Zudem werden kleinere Kinderkrippen immer mehr von sogenannten «Business Kinderkrippen» verdrängt oder gar «aufgekauft». Zehn und mehr KiTa-Standorte mit weit über 100 Krippenplätzen sind bei diesen grösseren «Business Kinderkrippen» keine Seltenheit mehr. Ja mittlerweile gibt es solche «Mammut-Kinderkrippen» mit bis zu 1'000 Betreuungsplätze! Selbstsprechend, dass solche «Kinderkrippen-Ketten» mit der grossen Kelle anrühren können und natürlich kostengünstiger ihre Betreuungsdienstleistung anbieten können. Weitere Infos zu diesen «Business Kinderkrippen» z.B. unter
www.lilipedia.com/frage/kinderkrippen-erfahrungen/21864#21864

SRF Webseite: srf.ch/news/wirtschaft/business-kinderkrippe
Eine Kinderkrippe zu betreiben, ist ein kostspieliges Unterfangen. Sparen lässt sich nur, wenn die Infrastruktur für möglichst viele Kinder bereitsteht. Aus Schweizer Einzelkrippen werden zunehmend Ketten mit Plätzen für 500 Kinder und mehr.

Weitere Forum Beiträge zum Thema Kita eröffnen:

Wer möchte mit mir eine Kinderkrippe eröffnen?
www.lilipedia.com/frage/kinderkrippe-eroffnen-1/12600#12600

Wie kann man eine Kita leiten ohne eine Weiterbildung zu haben
www.lilipedia.com/frage/kita-leiten/13132#13132

Kinderkrippe eröffnen, brauche eine Trägerschaft, welche Möglichkeit gibts?
www.lilipedia.com/frage/kinderkrippe-eroffnen

1 Kommentar

0
Super Beitrag, danke liliput.
0
Gerade wenn es solche großen Krippen-Ketten als Konkurrenz gibt, muss man sich denke ich profilieren, d.h. ein Alleinstellungsmerkmal haben. In dem Fall ist es sicherlich für Eltern attraktiv, die eben nicht diese "Massenabfertigung" wollen, ich denke darauf sollte man in der Außenwirkung Acht geben.

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info