Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageAls Tagesmami via Verein und Privat Kinder betreuen, welche Abgaben?

0
0
Halli Hallo liebe Tagesmamis

Ich arbeite via Verein und betreue vom Verein aus 3 Tageskinder an versch Tagen. Da ist alles geregelt und ich darf auch privat noch 2 aufnehmen.

Nun meine Frage, als selbständig erwerbend kann ich mich ja dann bei der ahv nicht mehr melden oder schon? Da ich ja mehrere Familien habe nicht nur Kinder aus einer.

Ich arbeite aber bei mir zu Hause, also doch selbständig?

Unfallversichert bin ich via Verein mo-fr da ich einen bub habe der die ganze Woche kommt, muss ich nun doch noch eine abschliessen? Und was für versicherungen sonst noch?

Danke für eure Tipps. Bisher war es eben immer abgabefrei da zu wenig bei den 2 kids wäre es aber sicher ahv abgabe pflichtig.
Weitere Themen finden zu
Kinderbetreuung Tagesmutter

4 Antworten

Anzeige

+ Liliput Kinderbetreuung - Babysitter, Tagesmütter, Spielgruppen, KiTa +

Kinderbetreuung in der Schweiz finden
+ Babysitter/Babysitting
+ Spielgruppe/Waldspielgruppe
+ Tagesmutter/Tagesfamilie
+ Kinderkrippen/Kindertagesstätten
+ Mittagstisch/Betreuung
+ Tagesschule/Kindergarten
+ Chinderhüeti/Kinderhort

www.Liliput.ch/Kinderbetreuung-in-der-Schweiz

0
Warum nimmst Du zu den Vereinskindern noch Private?
Das verstehe ich nicht.
Eigentlich ist man ja entweder TM über einen Verein ODER freiberuflich.

Aber zur AHV: ruf bei der AHV an und sage das Du ein Formular brauchst um selbständig erwerbende Tätigkeiten abzurechnen.
Ob das jetzt überalle genau gleich heisst, weiss ich nicht, aber ich hab über so ein Formular abgerechnet.
Hernach wurde das anhand der Steuer fürs Jahr im Voraus pauschal berechnet (jedes Jahr aufs Neue).
0
Danke dir dann habe ich dies schon. Sonst nichts?

Ich nehme diese kinder privat da die Familien aufgrund zu hohem Einkommen keine Subventionen vom Verein bekommen. D.h fahre ich besser privat da ich via Verein nur 6.-/h bekomme die Eltern aber das doppelte bezahlen möchten.

Griessli

1 Kommentar

0
Und damit ist Dein Verein einverstanden? Denn eigentlich ist das mit den Subventinen so gedacht, dass Gutverdienende etwas ausgleichen.
Liebe Grüsse
0
Ja sind sie, sie können auch nichts sagen da im vertrag nichts steht und eben 6.- ist nicht die welt da nehme ich lieber 12.- privat der verein verdient genug dank den löhnen...
0
Wenn du noch Kinder Privat aufnimmst, bei denen du nicht über den Verein versichert bist, dann brauchst du auf jeden Fall eine Gewerbliche Haftpflichtversicherung.

Du musst als Selbständigerwerbende nicht nur AHV abrechnen. Da kommt dann auch noch die Mehrwertsteuer und anderes dazu.

Wenn du genaue Infos haben willst, gehst du zum nächsten Arbeitersekretariat der Gewerkschaften / SP, da gibt es kostenlose Rechtsauskünfte. Die sind auf alles spezialisiert was mit Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu tun hat.

1 Kommentar

0
"Rechthaber", die Mehrwertsteuer wird in der Schweiz erst ab einem Jahresumsatz von CHF 100'000 erhoben (Freibetrag). Vermute, dass die wenigsten Tagesmütter CHF 100'000 Jahresumsatz (> 8'000 pro Monat) generieren!
Steuerverwaltung: www.estv.admin.ch/mwst/themen/00154/00589/

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info