Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageTagesmutter Einrichtung - habe eine Frage zur Selbständigkeit

1
0
Hoi zäme

Ich habe eine frage bezüglich dem thema tagesmutter und selbständigkeit.

Also ich wohne mit meinem mann in einem grossen haus mit einem studio im EG. Nun möchte ich mich als tagesmutter selbständig machen. Habe jedoch keine kinder und keine ausbildung in diesem bereich aber jahrelange erfahrung. Meine frage ist, ob ich das studio in eine kindergerechte "spielstube" einrichten kann und zum grössten teim die kinder dort beschäftigen kann? Gegessen wird oben im esszimmer und geschlagen oder ruheraum wäre auch im obergeschoss. Nun möchte ich auch alles kinderfreundlich einrichten. Kinder haben eigenes badzimmer mit angeschriebene zahnbecher, schuhfach angeschrieben, kleiderhaken etc. eigentlich wie in einer kita. Darf ich das überhaupt? Das wäre ja dann wirklich wie in einer kita ( ausser die professionelle betreuung natürlich ) kostet aber für die eltern wie bei einer tagesmutter da ich auch eine bin. Also ca 10.- / h aber max. Nur 5 kinder pro tag.

Meint ihr wäre das machbar? Bzw. darf ich das so machen mit der einrichtung?

Andere frage. Wie regelt ihr das mit den sozialbeiträgen?
Weitere Themen finden zu
Selbständigkeit Tagesmutter

6 Antworten

Anzeige

+ Liliput Kinderbetreuung - Babysitter, Tagesmütter, Spielgruppen, KiTa +

Kinderbetreuung in der Schweiz finden
+ Babysitter/Babysitting
+ Spielgruppe/Waldspielgruppe
+ Tagesmutter/Tagesfamilie
+ Kinderkrippen/Kindertagesstätten
+ Mittagstisch/Betreuung
+ Tagesschule/Kindergarten
+ Chinderhüeti/Kinderhort

www.Liliput.ch/Kinderbetreuung-in-der-Schweiz

4
Ob du das darfst musst du abklären. Klingt aber eher nach Krippe....
10.- pro Stunde ist als Tagesmutter viel, das kommt dann eben so teuer wie in einer Krippe.

Du schreibst, dass du keine eigenen Kinder hast und keine Ausbildung im Bereich Betreuung. Trotzdem sprichst du von jahrelanger Erfahrung? Als was?

Erkundige dich bitte genau, damit du gut abgesichert und vor allem die Kinder gut und richtig betreut werden.

1 Kommentar

0
Ich werde auch eine Tagespauschale machen für die Eltern die Ihre Kinder von morgens früh bis abends bringen. Sonst kommt es für die eltern wirklich zu teuer da hast du recht. Dafür bin ich auch flexibel was man von einer kita nicht erwarten kann da man dort ihre fixe tage vertraglich abmacht.

Ich habe schon in kitas als miterzieherin gearbeitet und 10 jahre als nanny. Von daher denke ich schon genügend erfahrung zu haben.

Ja ich werde mich sicher noch informieren aber da dieses verein an dem ich mich gewidmet habe nur mittwoch und montag bürozeiten hat, muss ich bis morgen noch warten um anzurufen. Eure meinungen interessieren mich aber auch da viele hier drin auch tagesmütter sind und aus erfahrung sprechen können.
3
Du meinst sicher "geschlafen" und nicht "geschlagen" ... sonst wäre das recht problematisch ...

Wegen Abklärungen würde ich mich an einen Verein oder die Gemeinde wenden!

1 Kommentar

0
Hoppla! Ja natürlich meinte ich "geschlafen" ui nei, das war ein böser tipp fehler :-)

Werde ich sicher noch machen.
0
Separate Räume sind immer problematisch.
Tageskinder sollen ja in der Wohnung, im Familienalltag betreut werden.
Eine Einliegerwohnung/ein Studio dafür her nehmen sieht eher nach privater Kleinkrippe aus.

Lg Lilli

1 Kommentar

0
Hmm meinst du?
Das Studio gehört ja auch zum haus. Das wäre einfach das spiel und bastelzimmer.
1
Ich wollte im Haus einen Bastelraum anmieten und als Kreativ- und Toberaum herrichten - der Verein bei dem ich mich damals erkundig habe hat gesagt das das nicht so gedacht ist das man noch separate Räume anmieten soll.

Keine Ahnung warum das so ein Problem ist.

Wenn es in Eurem Haus ist würde ich das halt nicht weiter speziell erwähnen.

1 Kommentar

0
Ich weis ja nicht wie was wo aber der Verein prüft dein Haus/Wohnung bevor man Kinder aufnimmt. Also war bei mir so dass sie die Räume wo die Kinder sich aufhalten sehen wollten.
0
Das mit den Zahnputzbecher/Zahnbürsteli sowie angeschrieben Fächli so wie in der Kita habe ich bei den Tageskindern auch so. Auch die Kinder die ich als Nanny betreue bekommen 1x im Monat ein Dossier was einem Aufgefallen ist, Entwicklungschritte etc. Sowie es in der Kita gemacht wird.
2
Hast du schon abgeklärt welche Versicherungen du abschliessen musst. Bewilligung von der Kinderschutzbehörde. AHV, IV usw. anmelden....
Und ist der Bedarf nach Tagesmütter in deinem Ort bereits abgedeckt?

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info