Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageWie lange kann man ein Katze alleine lassen?

3
0
Meine Nachbarn sind berufstätig und den ganzen Tag nicht zu Hause. Minimum 10 Stunden. Wie lange kann man eine Freikgängerkatze alleine lassen? Sie haben weder eine Katzenleiter, Klappe. Die Katze ist sehr meschenbezogen und sehr anhänglich. Jetzt sitzt sie jeden Tag vor meiner Haustüre. Springt auf meine Beine und schläft. Bei schönem Wetter binge ich sie dann wieder nach draussen wenn es regnet lasse ich die Haupttüre ein wenig offen. Hatte schon ihr Geschäft im Keller erledigt und ich habs weggeputzt. Das kann aber auch nicht die Lösung sein. Sie schnurrt schon bevor ich sie streichle.
Weitere Themen finden zu
Katzen Tierwelt

11 Antworten

0
Ne Freigänger Katze kann eigentlich 24 Std. Draussen sein nur sollte das Futter gewährleistet sein, den nicht alle Katzen wissen wie man Mäuse/Vögel und Co.fangen. Unsere Katzen sind auch Freigänger gehen morgens mit uns raus. Und warten Abends vor der Haustüre.Aber unsere Katzen besuchen uns ab und an auf der Arbeit (liegt in ihrem Revier). Aber bei uns ist sogar vor der Haustüre ein kleiner Schlafplatz eingerichtet (Katzenbaum mit Unterschlupf).

Ich nehme aber mal stark an das es hier in einem Block ist und es garantiert ärger geben wird wenn die Katze ins Haus oder bei den Nachbern irgend wo in den Garten macht.
3
Katzen sind auch nachtaktiv. Unsere Katzen wollten immer am Abend raus. Am Tag hatten sie mehrere Schlafplätze. Wenn wir in die Ferien gingen wurden sie einmal am Tag gefüttert und auch gestreichelt. Katzen sind Einzelgänger.
4
Solange die Katze täglich Futter bekommt, ist alles ok. Die Katze muss weder ein Kistli haben noch eine warme Wohnung. Du solltest sie aber auf keinen Fall rein lassen ins Treppenhaus oder deine Wohnung und schon gar nicht füttern, es sei denn du willst die Katze übernehmen (dann aber vorher mit dem Besitzer absprechen). Draussen streicheln ist ok, dann aber weitergehen und in Ruhe lassen.

Wir lassen unsere Katzen bis zu 48h draussen alleine (wenn wir übers WE wegfahren)...dann bekommen sie einfach Futter und Wasser vor dem Eingang.

5 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Sie ging schon eine Woche in die Ferien und hat die Katze eingeschlossen. Sie miaute erbärmlich. Bis ich den Bruder sah und ihm sagte wenn ihr jetzt nicht alle Hebel in Bewgung setzt dann weiss ich nicht wozu ich noch fähig bin. Siehe da, am Abend kam eine Person und wohnte solange dort bis die Nachbarin wieder von den Ferien heimkam. Ihr Bruder hat einfach die Katze täglich 1mal gefüttert und ging wieder. Hatte keine Zeit für die Katze da er für die Abschlussprüfung büffeln musste. Ich offerierte ihr noch,dass ich gerne ihrer Katze schauen würde wenn sie mal nicht da ist.
0
Ich habe es meiner Nachbarin offeriert dass ich die Katze gerne übernehmen würde.
0
Logisch kann ich nicht 100% sicher sein, dass nur meine Katzen das Futter fressen. Aber normal werden fremde Katzen um unser Haus vertrieben und kommen gar nicht erst wieder her.
Meine Katzen kommen aber auch wenn ich da bin nicht jeden Tag nach Hause...heute bleibt sie vielleicht 24h drin und danach kommt sie 2 Tage nicht rein...nach Lust und Laune halt ;)

Wenn einer meiner Nachbarn meine Katze füttern würde, gäbe das Ärger. Schliesslich zahlt er dann auch nicht den TA, wenn die Katze von faschem oder ungeeignetem Futter zu dick oder sonst krank wird.
Wenn eine Katze nicht wohl ist in ihrem zu Hause, sucht sie sich einen neuen Platz. Dies ist vielleicht nun in deinem Fall passiert (Gabi)...in dem Fall würde ich aber das Gespräch suchen und die Katze ganz übernehmen. Ich würde meine sofort hergeben, wenn ich annehmen muss, dass sie am anderen Ort wohler ist...natürlich kann nicht jeder diese Einsicht teilen.

Katzen draussen können so oder so bei Hunger ja auch jagen. Gerade Hofkatzen werden ja oft auch nicht gefüttert.
0
Die Nachbarskatze bekommt kein Wasser und Futter hat kein Platz wenn es regnet. Ich fakle nicht mehr. Ich lasse sie in meine Wohnung sie sitzt sowieso jeden Tag vor meiner Haustüre. Fressen und Wasser bekommt sie auch. Kuschelt viel auf mir und schläft. Ich habe mit meiner Nachbarin geredet dass sie eine perfekte Lösung suchen muss.
1
Wie kannst du sicher sein, dass das Futter von deinen Katzen gefressen wird und nicht von anderen Tieren? Ich finde es traurig, wenn Katzen tagelang alleine gelassen werden und nicht mal in die Wohnung an ihre gewohnten Plätzchen können.
2
Wir liessen unsere Katze den Tag hindurch auch immer alleine. Wir hatten damals ein Katzentörli, so konnte sie selbständig hinein und hinaus.

Wenn wir in den Ferien waren, gab eine Nachbarin der Katze 2x täglich Futter und Wasser, wenn die Katze gerade drinnen war auch einige Streicheleinheiten.

Das war alles kein Problem.
7
Unsere Katze ist sterilisiert, wird am Morgen vor der Arbeit gefüttert.im Garten haben wir eine Vogeltränke mit Wasser. Die restliche Zeit verbringt Sie in Freiheit (kein Nachwuchs möglich). Absolut kein Problem.
2
Ich sags nur ungern aber sogar Veterinäramt und Tierschutz sind der gleichen Meinung wenn man als bsp. KATZE im 6 Uhr morgens füttert, Katze bis 19Uhr draussen ist und danach wieder Essen kann zuhause sieht man kein Handlungsbedarf egal wie das Wetter ist. Wenn man bei gewissen Bauernhöfen schaut steht wenn es gut kommt ne kleine Schale Futter irgendwo. Die Katzen haben bei den meisten Bauern striktes Hausverbot.Egal ob kastriert oder nicht. Wir haben alle Katzen kastriert, die eine Katze kommt 2 Tage oder mehr nicht nach Hause aber bei der weis man wo sie ist und das sie sich mit Mäusen und Vögel den Bauch vollschlägt. Die kleinere Katzen (sind alle von Versch. Vorbesitzern) durften diesen Monat endlich nach draussen. Die grosse Katze sammelt alle jüngeren ein um 18Uhr und dann warten sie zusammen bis sich die Türe öffnet. Jetzt wo es Kühl ist kommen natürlich alle ins Haus zum irgendwo einem Warmen Platz zu ergattern.

Aber Katzen kann man doof gesagt wirklich rein draussen halten. Meine Schwiegereltern haben die Katze das ganze Jahr draussen, die darf nicht ins Haus, kriegt neh Schüssel mit Milch und Trockenfutter am Tag und das wars schon.

Mir macht es mehr bedenken wenn Leute Hunde haben und diese 8 bis 12 Stunden am Tag in der Wohnung halten. Und nur kurz morgens und abends nach draussen können um kurz zu pinkeln.

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
#Unterhalt- seh das auch so. Einfach darauf achten, dass im Sommer immer genügend frisches Wasser für die Katzen da ist.
2
Ich habe meine Katzen für 30Fr kastrieren lassen das Weibchen war 70Fr. Ist hier der Bauern Rabatt. Verstehe es absolut nicht, wie man Katzen oder allg. Tiere wo man weiss sie vermehren sich rasant nicht kastriert.

Unsere Katzen sind die besten Mäuse/Vögel/Insektenfänger egal ob kastriert oder nicht. Es liegt in der Natur, nur wissen die meisten dies ja nicht mehr.
4
Bauern sind eine Katastrophe. Ich unterstütze eine Organisation welche Bauernhofkatzen einsammeln, sterilisiert und wieder freilässt. Die Bauern machen keine Probleme, da ja alles für Sie gratis ist.
2
Ich denke auch, dass man sie draußen lassen kann, solange sie Futter bekommt. Wenn ihr anfangt sie zu füttern und zu umsorgen, dann ''klaut'' ihr nachher euren Nachbarn die Katze noch. Ob das für die schlimm ist oder nicht weiß ich nicht, aber vllt solltest du mit den Nachbarn mal sprechen.
5
Katzen holen sich ihre Streicheleinheiten wann und wo sie wollen. Sind wir lange weg (ganzer Tag, oder auch mal mit Übernachtung) holt unsere 3-jährige Katze ihre Streicheleinheiten auch mal nach, indem sie in unser Bett schlüpft und eine zeitlang um den Kopf schmeichelt, irgendwann hat sie genug und sie verzieht sich. Katzen können gut draussen bleiben, geht auch ohne Futter, sie suchen es sich selber. Ebenso beim Wasser, die meisten Katzen trinken lieber abgestandenes Wasser als das frische Wasser aus dem Napf. Unsere junge Katze sucht sich ihr Wasser drinnen auch mal im Klo (ohne Chemie und Putzmittel) obwohl frisches Wasser bereitsteht...

bitte fremde Katzen nicht füttern
2
Ferienzeit Tierquälereizeit!
Da möchte eine Person in die Ferien und sucht eine Betreuung für ihre Katze wo normalerweise ein Freigänger ist. Aber jetzt in dieser Zeit wo sie weg ist, 9 Tage möchte sie den Kater im Hause lassen. und sucht jetzt eine Person wo 1-2 mal im tag vorbeischaut. ich finde keine Worte mehr.
0
Also ich möchte nicht, dass meine Katze von jemand fremdem gefüttert wird. Ausser die Person füttert mein Büsi in meinem Auftrag. Meine Katze darf auch nicht in eine fremde Wohnung, sonst ist es dann bald nicht mehr MEINE Katze. Wir hatten jahrelang Nachbarskatze auf dem Fenstersims. Immer wenn die Sonne schien kam sie um sich zu wärmen. Später ging sie nach Hause um zu fressen. Das macht sie schon 10 Jahre lang.
0
Freigängerkatzen kann man ruhig lange draußen lassen, das stört die nicht. Notfalls warten die eben geduldig vor der Tür, rumliegen ist doch sowieso eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen. Vielleicht kann man auch einen kleinen erhöhten Platz für sie hinmachen, mit etwas Futter und Trinken, wo sie warten kann?

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info