Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageWo verkauft ihr eure Artikel - auf was achten, habt ihr Tipps?

0
0
Hallo zusammen
Habe eine Frage wo verkauft ihr eure Sachen ausser Facebook, tutti, Ricardo und anibis? Habe x viele Sachen vor allem neue und OVP aber irgendwie geht nix weg habt ihr einen Tipp auf was ich achten muss?
Oder sonstige Tipps?
Weitere Themen finden zu
Kleinanzeigen

7 Antworten

1
Börsen und Anibis. Das funktioniert bei mir gut. Gute Beschreibung und gute Fotos sind wichtig.
0
Ok ja Dan schaue ich mal mache neue Fotos mit besserem Hintergrund danke
2
Günstige Preise und nur "spezielle" und vorallem sehr gut erhaltene Kleidungsstücke verkaufen. Heute ist der Preis für 0815 und alltägliche Kleider sehr erschwinglich. Wieso soll ich für ein Occasion T-Shirt 3.- bezahlen, wenn ich ein neues für 4.- bekommen kann?! Die Sachen die ich deswegen nicht verkaufen kann, verschenke ich oder spende sie. Vieles verkaufe ich über eine Börse die 2x pro Jahr stattfindet oder über Ricardo. Ich kann so immer alles so verkaufen. Schwieriger ist es mit den Schuhen, da solche anprobiert werden müssen und man sie schlecht auf Reserve kaufen kann. Die Schuhe bringe ich zusätzlich 2x pro Jahr an einen Occasion Kinderladen im Dorf. Viel Geld erhalte ich nie und wenn ich die Zeit vom Aufwand noch berechnen würde, dann mach ich minus. Aber ich will nicht in erster Linie was verdienen, sondern freue mich, wenn diese Kleidungsstücke/diese Schuhe nochmals getragen werden.

1 Kommentar

0
Ok ja ich habe eben Pumps und so Sandstein Figuren dann noch viele verschiedene Ameisen Farmen und so ein fliegender Haifisch alles ist neu und original verpackt über Ricardo verkaufe ich nichts aber hab bei tutti und Anibis plus 2-3 andere Seiten aber eben wie du sagst bei Schuhen ist das so ne Sache Vorallem Pumps und High heels die muss man anprobieren Kleider habe ich x viele die meisten verschenke ich eh ausser neue Jacken oder wie die anderen neuen Artikel sonst eigentlich verschenke ich auch das meiste da die meisten Leute am besten alles neu und gratis wollen tja demfall übe ich mich mal in Geduld
0
Also wir verkaufen unsere Sachen lokal. z.B. an der Pinwand vom Migros, Coop und Spar. Die Leute wollen die Sachen probieren.

1 Kommentar

0
Ok ja das versuche ich auch mal ja bei den Schuhe verstehe ich das auch Kleider nur bei Spielsachen und Deko ist es eher schwierig beim Coop weil die wollen Bilder und so aber versuche es auch mal
0
Die Kleiderbörse im Dorf ist immer noch ein Renner.

1 Kommentar

0
Ok nur habe ich keine Ahnung wann dies bei uns ist und Kleider habe ich fast keine zum verkaufen mehr so Tiere wie Ameisenfarme ohne Ameisen wohl gemerkt und Spielsachen. Und Deko und paar Schuhe daher kleiderbörse weniger
0
Wo ich früher wohnte machte der Mütterverein jeden Monat eine Börse im Kirchgemeindehaus. Für die Kinder gibt es einen Flohmarkt. Da verkaufen die Kinder ihre Spielsachen. Mein Enkel ist da begeistert. Sein Taschengeld bekommt so Zuwachs.
Hier im Berner Oberland gibt es mehrere Gelegenheiten die Kästen zu räumen. Der Turnverein macht einen Flohmarkt. In Interlaken gibt es einen Koffermarkt. Im Frühling werden Spielsachen und Kleider in der Turnhalle verkauft. Die Kinder verkaufen selber ihre Spielsachen. Kürzlich hat ein Kind an der Aare Bücher, Spiele und kleine Bastelarbeiten verkauft.
0
Kaufe vieles (Nonfood) bei Amazon (www.amazon.de). Habe nur gute Erfahrungen mit Amazon gemacht. Da kann man auch Sachen anbieten.

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info