Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

SmalltalkBewertungen abschaffen, nicht aussagekräftig & macht keinen Sinn

8
0
Liebes Liliput

Ich glaube, der Sinn und Zweck der Bewertungen wurde nicht ganz von allen Usern verstanden: Da wird bewertet, ob die Beiträge sich mit der eigenen Meinung decken, und nicht, ob der Beitrag sinn- und wertvoll ist. Und manchmal scheint es einigen ein kindischen Vergnügen zu bereiten, andere ganz gezielt schlecht zu bewerten, unabhängig davon, ob der Beitrag gut oder schlecht geschrieben wurde. Also sind die Bewertungen nicht aussagekräftig und machen so keinen Sinn. Ich bin der Meinung, dass dieses Bewertungssystem getrost abgeschafft werden kann.
Weitere Themen finden zu
Forum Lilipedia

11 Antworten

5
Und jetzt dürfen gerne alle Daumen wieder runter ;-)
6
Ich fände es noch gut, wenn nur der Themaersteller "bewerten" kann. Eben ob die Antwort ihm geholfen hat, oder nicht... dafür wären die Daumen ja eigentlich gedacht?

Oder dass man pro Thema nur einmal einen Daumen hoch/runter geben kann... also je nur bei einem Kommentar pro Thema.

Oder man lässt es und ignoriert halt einfach die unnötigen Daumen ;)
4
Wenn ich bewerte dann den Inhalt und nicht den Schreiberling. Wenn ich inhaltlich einverstanden bin dann gibt es ein Daumen hoch, egal ob der Schreiberling mir symphatisch ist oder nicht. Ich denke das war mal der Urgedanke des Bewertungssystems. Aber man könnte es genauso gut weg lassen.
Manchmal ist es schon merkwürdig, wenn zwei praktisch das Gleiche schreiben und der eine viele Daumen nach oben und der andere nur Daumen nach unten erhält. Aber seit nicht angemeldete nicht mehr negativ bewerten können ist es schon deutlich besser geworden.

1 Kommentar

3
Ja, du vielleicht schon, aber da gibt es andere...
8
Naja, wenn man viel online ist, ist das wohl ein wirklich grossen Problem...

Als "Gelegenheitsuser" ist mir das so lang wie breit...

1 Kommentar

3
Da muss ich dir wirklich recht geben.
4
Ich hab keine Ahnung wer und warum da Daumen rauf oder runter geklickt werden und wen das beeindrucken soll.

Ich finde es persönlich unnötig.
Allerdings kann ich das gut übersehen und schau nicht wirklich drauf welcher Beitrag wieviele Daumen rauf oder runter hat.

Die Schreiber selber zu bewerten finde ich noch mehr daneben als stubide auf Daumen zu klicken um einen Beitrag zu bewerten.

Das ist eine Modeerscheinung und man muss alles liken oder eben nichtliken.
3
Naja, ein "Prpblem" ist es dann doch nicht, aber brauchen wir dieses Bewertungssystem überhaupt? Und wenn nicht, wieso nicht abschaffen? Ich sehe den Sinn bei der Sache nicht ganz....
3
Ich kann mir nicht verkneiffen dazu noch zu sagen, dass dies einfach auch zum Forum passt. Das war bestimmt nicht so gedacht von den Erfindern.
Aber manchmal fragt man sich schon ob sich hier nur Mamis mit Zigaretten, Frauen ohne Lebenserfahrung oder sonst komische nicht pflichtbewusst Menschen aufhalten. Es gibt Foren da geht es einfach darum sich als Eltern WERTVOLLE Tips zu geben und sich mit Niveau auszutauschen.
Hier hört man dann Sprüche über den Autor eines Themas: Du bekommst ja bald ein Baby und hast ja eh keine Zeit. (Obwohl davon nie die rede war, dass diese Person schwanger ist)
Oder es entfalten sich die reinsten Streitereien oder Missbilligungen, Religionsdiskusionen... blablaaa! Der reinste Kindergartenzirkus!

Eltern sein ist ein Herculesjob!!! Und Kinder sollten das wichtigste sein! Da sollte man einander einfach unterstützen. Der Rest ist reine Zeitverschwendung.

Dies vielleicht mal als GedankenAnstoss... !

1 Kommentar

6
"Aber manchmal fragt man sich schon ob sich hier nur Mamis mit Zigaretten, Frauen ohne Lebenserfahrung oder sonst komische nicht pflichtbewusst Menschen aufhalten."

Sich selbst natürlich immer ausgenommen, gell?
5
Ich find den Daumen sinnvoll, weil es mir das Feedback gibt ob mein Gedankengang weitergeholfen hat oder nicht. Und das find ich wertvoll zu wissen.

1 Kommentar

2
Ja, wenn die Beurteilung nach diesen Kriterien erfolgt, bin ich auch dafür, aber leider ist das nach meinem Empfinden leider zu wenig oft der Fall...
3

Erst einmal vielen Dank für die zahlreichen Feedbacks!

Nach Rücksprache mit dem zuständigen Programmierer wird das Bewertungen-System grundsätzlich beibehalten. Beim nächsten Forumssoftware-Update haben aber registrierte Forum Benutzerinnen und Benutzer die Möglichkeit, die Bewertung (Daumen) für den verfassten Forumsbeitrag auszublenden und zu deaktivieren.

Somit kann jeder registrierte Forums-User selber entscheiden, ob die eigenen Beiträge gevotet werden können. Damit ist das Lilipedia Forum vermutlich eines der ganz wenigen Foren der Welt, wo registrierte User selber bestimmen können, ob sie dieses Feature wünschen :-)

Zugegeben, in manchen Fällen sind solche Daumen hoch/runter überhaupt nicht angebracht. Gerade auch für solche «speziellen Beiträge» ist diese Flexibilität äusserst wünschenswert, damit diese «Daumen» nicht ins peinliche oder gar ins pietätlose abdriften.

Übrigens, selbst bei Facebook hat man offenbar gemerkt, dass diese Daumen längst abgelutscht sind. Dennoch ist das unflexible «Like-Bewertungssystem» geblieben. Selbst bei Ankündigungen von Todesfällen und dergleichen ist es offenbar nach wie vor nicht möglich, dieses «Like-Bewertungssystem» zu deaktivieren.

Und noch etwas: Bewertungen müssen nicht zwangsläufig schlecht sein. Vielmehr sind es die allgegenwärtigen Missbräuche, die einem das Leben äusserst schwer machen. Gerade die Suchmaschine Google ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein ausgeklügeltes Bewertungssystem (PageRank-Algorithmus) sehr nützlich sein kann und so Google zu einem der wichtigsten Weltkonzerne gemacht hat!

So entscheidet Google aufgrund dieses Bewertungssystem z.B. beim Begriff Weihnachten aus den ca. 111 Millionen Ergebnissen welche Webseiten zuerst aufgelistet werden. Kurzum: das halbe Internet baut auf irgendwelche «Bewertungen und Empfehlungen» auf!

Und zum Schluss noch dies:
Für alle «Daumenrunterdrücker-Stalker» empfehlen wir folgende FB-Fanpage ;-)

FBDislike - Gemeinschaft - www.facebook.com/fdislike

Da könnt ihr drücken soviel ihr wollt und sind wohl am besten aufgehoben ;-))

0
Scheint ja wirklich ein riiiiiiieeesssen Issue zu sein...

1 Kommentar

1
Nein, es ist sicher keine riesen Issue!

Aber wie es sich für «anständige Leute» gehört, wird auf konstruktiv vorgebrachte Anliegen und Anregungen nach Möglichkeit eingegangen.

That's it! ;-)

Nun ist es soweit :-) Die Forumssoftware wurde dahingehend angepasst, dass es ab sofort möglich ist, die Bewertung selbstverfasster Beiträge zu deaktivieren (Daumen hoch/runter fehlen). Registrierte Forum User können also diese Option bei Bedarf aktivieren / deaktivieren. Folgende Grafik zeigt, wo diese Bewertung-Option eingestellt werden kann (Thema, Antwort und Kommentar).

Bei dieser Gelegenheit allen Forum Besucherinnen und Besuchern frohe und besinnliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Auch ein besonderer Dank an all jene Forumsteilnehmerinnen und Teilnehmer, die mit wertvollen Beiträgen dieses Forum bereichert haben!

Hinweis: Bei dieser Antwort wurde die «Daumen-Bewertung» deaktiviert :-)

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

Vielen Dank «Mausezahn»! Wir tun, was wir tun können, soweit dies technisch machbar ist :-)
Somit kann diese «Daumen-Geschichte» endlich beiseite gelegt werden.
1
Cool, danke dafür, find ich eine mega gute Lösung!

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info