Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageWie kriegt man den Gestank von Katzenurin aus dem Sofa

9
0
Meine Katze hat leider 2x hintereinander auf das Sofa uriniert. Obwohl ich direkt das Sofa behandelte krieg ich diesen penetranten Geschmack nicht raus. Somit kann man schon fast nicht mehr darauf sitzen, ohne das man es richt :(.

Wie krieg ich diesen penetranten Geschmack wieder aus unserem Sofa? Febrezze, Seife, No Fleck aus der Zoohandlung extra gegen Urin funktioniert alles nichts!

Vielleicht hat mir jemand noch einen anderen Tipp?
Weitere Themen finden zu
Haustiere Katzen

22 Antworten

13
Essig, Cola ... Was anderes fällt mir jetzt grad auch nicht ein.
14
Hallo...
meine Katze hat auch ein paar mal aufs sofa gepinkelt.ich habe das sofa komplett mit essig eingerieben.jetzt macht sie nicht mehr drauf.und das sofa riecht nicht mehr nach urin.ganz liebe grüsse

1 Kommentar

4
Aber dafür nach Essig ?
7
ich würde mir ein Kaninchen zulegen. das pinkelt nicht aufs sofa. lg

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

13
@tao

Sonst geht es aber noch, oder?
Das Thema ein Jahr alt und du weisst nichts besseres als eine schäbige Beleidigung zu posten...glaube du bist falsch hier im Forum...such dir einen anderen Ort, wo du dich auslassen kannst.
4
dümmer als dumm. bist zu bedauern armer dummer mensch
15
Neues Sofa kaufen. Der Gestank bring man schwer weg.
2
also ich habe es mit diesem Febreeiz gegen Tiergerüche weg gebracht. aber Essig klingt gut oder gallseife (wäre ein versuch wert)
3
Das ist mir auch passiert und habe alles Mögliche versucht. Der Essigputzversuch hat damit geendet, dass das Sofa nicht nur nach Urin, sondern auch nach Essig gestunken hat.
Habe in mehreren Apotheken nachgefragt, auf dem Internet um Rat gesucht etc. Und am Schluss beim Migros ein billiges Putzmittel gefunden, das super geholfen hat. Kostete glaube ich nur 5 Franken und heisst Pialfleckenentferner. Soll gemäss Produktbeschrieb auch gut sein für Kinderbisi etc. :-)
7

Das wird schwierig, leider kenne ich mich viel zu gut damit aus :-( Wir sind in Haus gezogen, in welchem vorher viel zu viele Katzen lebten und nicht richtig betreut "wurden". Leider bemerkten wir erst nach unserem Einzug, dass die Holzwände teilweise arg angepinkelt wurden. Ich habe mir buchstäblich die Finger blutig "geschruppt" aber es half alles nichts. Katzenurin dringt scheinbar schneller ein als normale Flüssigkeiten und man bringt ihn kaum mehr weg. Ich habe alles ausprobiert, habe die Wände sicher 10 Mal abgewaschen und abgeschliffen wurden sie auch.

Schlussendlich habe ich aus Deutschland einen Enzymreiniger bestellt, damit wird der Urin "aufgelöst" und es ist nicht mal giftig. Aber bei einem Sofa ist das noch schwieriger, du musst nämlich mit diesen Enzymreiniger die ganze "Stelle" erreichen und total einnässen. Ansonsten bringt das auch nichts, ich habe es bei uns tatsächlich weggebracht, aber es war eine Tortur. Oft riecht man gar nichts bis die "Stelle" feucht wird und somit wieder "aktiv". Also heissen würde der Reiniger Bactodes Animal, es gäbe noch Biodor und Ecodor, sind alles Enzymreiniger, viel Erfolg.

0
Ich übernahm mal eine Wohnung, wo die Vormieterin Katzen hatte, die alles "verbieselten". Die Verwaltung liess den ganzen Teppichboden in der Wohnung ersetzen durch Parkett, aber es roch immernoch. Erst als die ganze Wohnung auch noch frisch gestrichen wurde ging es...ist wirklich seeeehhhr penetrant Katzenurin ?? Gründlich reinigen, ich würde auch Essig oder Zitronensaft versuchen, oder den Bezug falls möglich chem. reinigen? Sonst übertönen mit irgendwas? Zimt oder Kaffeebohnen draufstreuen und später wieder absaugen? Oder ein äth. Öel? (ich hab nix davon ausprobiert, sind nur Ideen)
2
Hab schon vieles probiert... mein Tip entsorgen.... das bringst du nie ganz weg.. sorry
7
Als einfaches Hausmittel kann ich Wodka mit mindestens 40 vol.% Alkoholgehalt empfehlen - sollte jedoch zuerst an einer nicht-sichtbaren Stelle ausprobiert werden! Wenn diese Massnahme nicht greift, geht man am besten zu einem Gemeindearbeiter und fragt nach professionellem ENZYMSPALTER (der im Tierfachhandel ist meist ein Witz); dieses Mittel wird nach grösseren Anlässen gegen den Uringeruch in den Strassen eingesetzt. Die Urinkristalle, die sonstigen Mitteln widerstehen werden aufgespalten und können dann mit einem stark saugenden Schwamm aus dem Sofa gelöst werden. Macht viel Arbeit und muss vermutlich mehrmals wiederholt werden... viel Glück, wird schon!
PS: Böden und Wände mit stark verdünntem Javelwasser reinigen - tilgt alle Gerüche, desinfiziert, klebt nicht und reinigt gut! ;)
-2
Peniskatzen hast du

1 Kommentar

3
Welch geistreiche Bemerkung :-((
1
Hallo, es gibt da ein sehr gutes Mittel gegen alle Arten von Urin. Es spaltet die Urinkristalle auf und der Geruch verschwindet sofort!

Name: URIN OFF, weiss aber nicht, ob es das bei euch in der Schweiz gibt.
www.medpets.de/urineoff/?channel_code=544&product_code=69007662

Viele Grüße!
1
Hallo ich habe feinwaschmittel mit Wasser gemischt (zu einer paste) hab es großzügig auf den urinfleck aufgetragen trocknen lassen und abgesaugt. Wir riechen nichts mehr?
1
PFEIFENERDE, gibt es im Tabakladen und in der Drogerie
2
wieso eigentlich Geschmack? isst du dein sofa regelässig oder warum schreibst du immer Geschmack? omg
2
probiere es mit Natron. zuerst putzen mit Wasser wo du viel Natron gibst und dann würde ich auf die Stelle noch Natron eine dicke Schicht ranlassen so lange wie es geht. Natron absorbiert Gerüche, nimmt es selber auf. habe sehr gute Erfahrungen, habe auch selber Katzen und mit dem bringe ich alles weg..

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
@Otze hat die Natron-Methode funktioniert?
2
Ich werde es ausprobieren. Habe gehört es soll sehr gut funktionieren. Sage Bescheid wenn ich es ausprobiert habe. Danke im voraus für die Beschreibung.
3
Essig bleicht dunkle Farben. Kann mir jemand sagen welches der hier genannten Mittel auf dunklem Stoff gefahrlos angewendet werden kann?
-1
Ich krieg die komplette Krise. In unserem Haus wohnen 6 Katzen und nun musste ich heute mit Entsetzen feststellen, dass mein Kinderwagen erst als Schlafplatz und dann als Toilette benutzt wurde, weil jemand die Wäschetrockentür offen gelassen hat. Beide sitze meines Kinderwagens sind voll uriniert und auch der Korb unter dem Wagen. Hat jemand einen guten Tip außer den hier genannten? Essig soll nich helfen und stinkt ja auch. Und Waschmittel kommt's ja auch wieder durch. Danke LG

1 Kommentar

0
Mir hat meine Katze auf mein Ledersofa uriniert als wir in den Ferien waren. Somit so richtig eingetrocknet. Ich habe den Spray von Ecodor bestellt, kannst googeln. Habe ihn 2 mal benutzt und rieche nun den Urin nicht mehr. Langzeit Erfolge weiss ich halt noch nicht, da ich es erst letzte Woche gemacht habe. Essig hat bei mir auch nichts gebracht.
0
Hallo,
Mein Kater hatte leider eine blasenentzündung durch Strübig Kristalle im Urin und auf den Teppich und Kissen gepinkelt. Habe es erst mit normalen Reinigern versucht - keine Chance.
Auf www.katzenurinentfernen.de würde ich dann auf Enzymreiniger aufmerksam, wie ein Vorredner schon sagte. Damit habe ich dann regelmäßig behandelt (auch den Boden) nach 3-4 Tagen war der Urin Geruch so gut wie weg.

Im Sommer wenn es heiß ist meine ich noch etwas zu riechen.

Beste Grüße
0
würde mal mit Teppichschaum probieren

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info