Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageAbstillen, welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

0
0
Liebe Mamis,

Ich habe wegen einer Brustentzündung sehr früh abgestillt oder bin besser gesagt noch mitten drin. Ich bin etwas verunsichert ob alles im grünen Bereich ist... Ich bin irgendwie sehr traurig und könnte immer heulen.. hängt das ev mit den Abstill-Tabletten zusammen?
Wie lange dauert es bis die Milch ganz wegbleibt? Habt ihr gute Tipps? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Die Ärzte und Hebammen sagen, dass das bei allen unterschiedlich ist.. Das ist mir schon bewusst. Ich würde aber gerne mal von Frauen die das schon erlebt haben etwas hören.
LG
Weitere Themen finden zu
Mutterschaft Stillen

6 Antworten

1
La Leche League Schweiz www.lalecheleague.ch
0
Hatte auch Brustentzündung, aber abstillen musste ich deswegen nicht. Quarkwickel, Wärme und Kälte, homöopatische Medis und viel stillen, dann kam es wieder gut... Hast Du keine Möglichkeit Deine Nachsorgehebamme oder eine Stillberatung zu kontaktieren? Meistens gibt es das im Spital wo man geboren hat... oder La Leche League natürlich...
1
Ich habe auch mit der Abstilltablette abgestillt. Ich hatte sehr viel Milch ( über einen Liter am Tag ) darum hat es sicherlich 2 Wochen gedauert, bis alles ganz weg war....
1
Ich hatte auch eine Brustentzündung und zwar zwei Wochen nach der Geburt und zwar so stark dass ich geblutet habe. Meine damalige Stillberaterin meinte, die Ärzte sagen immer gleich man soll abstillen und verschreiben die Tabletten. Sie riet mir zu Quarkwickel und eine Zeitlang abpumpen. Das habe ich dann erfolgreich gemacht und konnte meine Tochter 15 Monate lang stillen.
0
das ist bei mir das schlimste gewesen, das abstillen!
aber es gin mir danach sehr gut! es war für mich eine sehr grosse erleichterung den schoppen zu geben!
ich hatte mehr als eine woche, bis ich keine milch mehr hatte!
0
Ich würde es auch versuchen mit Quarkwickel etc. So kannst du sicher weiter stillen wenn du möchtest.

Ich würde keine Tabletten nehmen. Trink Salbeitee, dieser stoppt die Milch enorm. Dazu einfach unter der Dusche die Brüste ausstreichen. Immer weniger stillen. So gibt es immer weniger Produktion.

Viel Erfolg

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info