Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageKinderbetreuung - Aupair, Praktikantin, Ersatzomi - wo suchen?

0
0
Guten Abend
wir suchen ein Au Pair für unser Kinder, beide sind Jungs 4 und 9 und sind super süüüüss-)
Ich weiss nur nicht wie ich jetzt vorgehen soll.... da wir schnellst möglich jemanden suchen, die bei uns wohnt, im Haushalt hilft und unsere Kids betreut. Mama arbeitet im Schichtbetrieb, Papa tagsüber. Wir suchen liebevolle und umsichtige Betreuung und Hilfe im Haus, Wochenende immer frei.
Wichtig ist für uns- Geduld, liebevoll soll diejenige sein, Kochkenntnisse besitzen. Unser Kind soll nicht vor der Glotze gesetzt werden, sondern an die frische Luft gehen, spielen... Im Haushalt für Ordnung sorgen.
Wo soll ich suchen, Anzeige habe ich aufgegeben, aber können die Mädchen aus EU Länder einfach hier rein?, das schein mir etwas kritisch zu sein.
HILFE....
Ole
Weitere Themen finden zu
Kinderbetreuung

7 Antworten

0
Frag mal bei Au Pair Vermittlung en...
0
In Brugg gab es einmal Freudinnen junger Mädchen. Aber das hat den Namen gewechselt. Du könntest auch eine Haushaltlehrtochter anstellen. Aber die muss Prüfungen ablegen. Im Fernsehen gab es kürzlich eine Sendung. " JEUNE HOMME". Das neue Welschlandjahr gibt es auch in der Deutschschweiz für Tessinerinnen und Welsche.
6
Ein Au Pair kannst du nicht tagelang alleine lassen mit Kindern. Überlegt euch doch eine Tagesmutter/Ersatzoma oder Nanny oder Gruppenbetreuung in Kita/Hort. Je nach Budget und Anforderungen, die ihr an die Betreuungsform habt.
0
www.aupair.ch
0
In welchen Kanton seit ihr zu Hause?

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
Nur. weil jemand das Pseudonym Erstkommunion hat, heisst das noch lange nicht, dass er religiös ist. Meine Kinder hatten auch Erstkommunion, deshalb bin ich auch nicht religiös motiviert...
0
Kenn, bitte überleg dir an dieser Stelle, ob du religiös motivierte Personen um deine Kinder herum haben möchtest.
0
Die eigenen Kinder "super süss" zu nennen, kommt irgendwie seltsam rüber.

1 Kommentar

3
Echt? Als für mich gar nicht. Ist doch natürlich, dass man seine Kids liebt und toll findet. Ich bin jedenfalls der grösste Fan meiner Kids (und logo könnt ich sie dann und wann auf den Mond schiessen :) wie jedes andere Mami auch.
2
Es gibt keine süssen Kinder, sowie es keine sauren Kinder gibt. Süss ist nicht Schweizerdeutsch. Schade dass unsere Sprache langsam verloren geht. Ein Wunder dass Schweizer Goofe den Durchbruch geschafft hat. Bei uns im Dorf waren alle Kinder Goofe. Heute sind es Kids.

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info