Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageKuckuckskind - will mein Geld zurück, wer hat Info, Erfahrungen?

12
0
Betrug durch die Ex. Kuckuckskind. Will mein Geld zurück. Wer hat Info; Anwalt, Gerichtsurteil etc. Bitte keine gutgemeinten Verhütungsvorschläge. Diese Gefahr ist eliminiert dank meinem Dok.
Weitere Themen finden zu
Alimente Rechtliches

5 Antworten

9
Wie alt ist das Kind? Besteht einen Vaterschaftstest oder sagte sie nur es gäbe noch einen anderen möglichen Vater?

Bei uns wurde gesagt bis das Kind max. 2 Jahre ist kann man es anfechten und das Geld zurück verlangen danach nicht mehr.
1
Wenn Sie das Kind einmal anerkannt haben wird es sehr sehr schwierig einen Rückgang zu machen auch wenn Sie nicht der BVater sind. Eine Geburtsurkunde wird nie bearbeitet. Betreffend Aliment weiter zahlen kann nur ein Gericht entscheiden. Geld zurück ist Ihre Chance sehr gering. Das Gesezt schützen Kinder egal was die Mutter gemacht hat. Ihr Kampf wird sehr lang sein wenn Sie dass Kind anerkannt haben.
2
Frau sagt zur Freundin; ich muss unbedingt sicher verhüten. Freundin; Dachte, dein Mann ist sterilisiert. Frau; ja, genau deshalb muss ich ja sicher verhüten. Mann MUSS selber sicher verhüten.
3

Kuckuckskind Statistik Deutschland - jedes 5. bis 10. Baby ist ein Kuckuckskind.
www.weltwoche.ch/die-deutschen-jedes-fuenfte-kind-102015.html
www.weltwoche.ch/artikel/die-Kuckuckskinder-72005.html

@Albert: DNA-Analyse geht nur, wenn die Mutter einverstanden ist...

1 Kommentar

3
Sterilisation kosten nur 520 EURO. Wieso nur 5% der Männer in der Schweiz sterilisiert? Spätestens nach Ende der Familienplanung sollte dies gemacht werden. Bei mir mit 25 Jahren in Vorarlberg ohne Probleme.
2
Spielt das später denn noch eine Rolle? Wenn man ein Kind großgezogen hat, ist es doch egal ob leiblich oder nicht. Der Schmerz betrogen worden zu sein ist damit natürlich nicht vergessen, allerdings sollte das Kind dann nicht unter dem Rosenkrieg leiden.

1 Kommentar

0
Ja, wenn MANN ein Kind gross gezogen hat, haben beide etwas davon. Wird man jedoch als Zahlvater gehalten, geht es nur um Geld. Dann hat die Mutter durch Unwahrheiten Geld ertrogen. Schlicht Betrug.

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info