Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageLohn Miterzieherin ohne Ausbildung in Kita, Kanton Zürich / Aargau

0
0
Hallo zusammen

Ich habe eine Frage betreffend Lohn und KITA, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich würde gerne wissen wie viel eine Miterzieherin ohne Ausbildung in einer KITA im Kanton Zürich und im Kanton Aargau verdient (Bruttolohn)?

Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten.

Schöne Festtage Euch.
Weitere Themen finden zu
Erzieherin Kita Lohn

2 Antworten

4
Ohne Ausbildung bist du keine Miterzieherin.
Ich würde mich an deiner Stelle um einen Ausbildungsplatz kümmern.
Hast du eine andere Ausbildung abgeschlossen? Dann kannst du die verkürzte Ausbildung machen, die geht nur zwei Jahre.

Danach hast du auf dem Arbeitsmarkt viel bessere Chancen.

Bei den Löhnen ohne Ausbildung kenne ich mich nicht aus.

11 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Im Basel erhielt ich zuletzt 4900.-
In Zürich habe ich 5000.- "verlangt" und das haben wenige zahlen können/wollen. Klar, wenn man eine 19-Jährige frisch ab Lehre für 3800.- nehmen kann...

Jetzt bin ich nicht mehr in Kitas tätig.
0
Bei mir lag der Lohn als ich nach der Ausbildung zur Kleinkinderzieherin als GL startete noch bei 3500.- brutto. Das war damals viel Geld.
Mir hat es da ich sparsam lebte gereicht.
Die Zeiten haben sich geändert, der Lebensunterhalt wird immer teurer, so steigen auch die Löhne.
4500.- finde ich angemessen, schliesslich ist es auch ein sehr anspruchsvoller Job mit grosser Verantwortung.

Natürlich ist 3800.- mit deiner Berufserfahrung viel zu wenig.
0
Bei mir damals 2008 lag der Startlohn bei 4100.- brutto als ME, dann wurde ich GL und hatte 4300.- Das finde ich völlig ok.

Aber 3800.- mit über 10 Jahren Erfahrung finde ich nicht angemessen.
0
3800.- ist aber extrem wenig. Startlohn nach der Ausbildung als GL liegt bei 4500.- brutto
0
Ich würde im Erstberuf arbeiten und dann erst die Ausbildung beginnen. In vielen andern Berufen verdient man mehr als dann später als ausgebildete FaBe.
Aber klar: 3500.- ist ein SUPER Lohn für in der Ausbildung. Ich hatte mich letzhin in Zürich beworben; der Lohn für die Gruppenleitung wäre brutto 3800.- gewesen (ich bin seit 2008 diplomiert und ü30)...
0
ich würde das Jahr nicht abwarten. Was machst du denn in diesem Jahr? Nicht verdienen?
3500.- ist auch ein Lohn der reicht und danach verdient den vollen Lohn.
Hochgerechnet ist das die bessere Variante.
0
Wow, toll! Fast das Doppelte!
Man kann sie ja eh erst ab 22 machen..da würde ich einfach 1 Jahr warten an deren Stelle;)
0
Bei mir als Zweitausbildung (verkürzte Ausbildung / Dauer 2 Jahre)
Alter ab 23 Jahre Brutto 4000.- / Jünger 3500.- Brutto pro Monat
0
Ja. Bei uns hatten Lernende, die die Erwachsenebildung machten brutto 2200.-
2
Ich würde sagen Assistentin, aber schlussendlich ist es egal wie der Titel ist, so viel verdienen, dass es für den Lebensunterhalt reicht, ist schwierig.

Von da her: Ausbildung machen!
1
Sie ist dann eine Praktikantin. Je nach Alter und sonstiger Berufserfahrung hat sie vielleicht etwa 2500.-, oder?
0
Wie ist es gelaufen, könntest du schon was finden?

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info