Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageNeurofeedback im Aargau - jemand Erfahrung, gute Adressen?

3
0
Liebe alle

Ich möchte meinem Sohn mit Konzentrationsschwierigkeiten Medikamente ersparen und mit Neurofeedback arbeiten. Mir ist bewusst, dass die Krankenkasse das nicht übernimmt, aber es ist mir wichtig, dass es meinem Sohn besser geht. Weiss jemand aus persönlicher Erfahrung eine gute Adresse? Danke schön!!!
Weitere Themen finden zu
Erfahrungsaustausch

6 Antworten

0
Habe meinen Sohn in Baden in die Kinesologie geschickt. Das nützte recht gut. Die Krankenkasse hat das übernommen. Es war damals beim Hotel Linde. Aber es ist eine Weile her. In Fislisbach gibt es ein paar Therapeuten. Da ich nicht mehr dort wohne kann ich dir nicht helfen. googlen!
1

Hallo, schau mal unter www.schoresch.ch. Ich war da ein paar Mal in Niederrohrdorf. Gute Sache, hat mir aber leider nicht Nachhaltig geholfen. Viel Glück!!

1 Kommentar

2
Wieso nicht?
1
Auf deine Frage kann ich dir keine Antwort geben. Habe dir aber sonst noch erprobte Tipps: kennst du Biostrathsaft? Es gibt Studien, sie belegen, dass sich dieser Saft sehr gut auf die Konzentrationsfähigkeit auswirkt. Dann habe ich auch mit Kinesiologie gute Erfahrungen gemacht. Und natürlich klassische Homöopathie. Und der Hauptfaktor Zeit nicht vergessen.
Zur Zeit nehmen wir fast alle in der Familie Lecithin+B Vitamine von Doppelherz. Wirkt sich sehr gut aus in stressreichen Zeiten.

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
das tönt ja sehr interessant. Ab welchem Alter hast du das den Kids gegeben?
3
Super!!! Danke schön! Werde ich mir morgen gleich besorgen.
1
Hier noch die Studie dazu: www.bio-strath.ch/de/gut-zu-wissen/studien/studien-uebersicht/studie-leistung-und-konzentration
0
Habe mal eine Führung durch die Firma Strat gemacht. War sehr interessant. Damals hiess es noch Biostrat.
1
Hallo Rumpelstilzchen

Die Antwort kommt spät, ich weiss.

Die Krankenkasse kann die Kosten übernehmen. Das hängt aber davon ab, ob der NF-Trainer ASCA-anerkannt ist und ob diese Methode in einer Zusatzversicherung oder Komplementärversicherung abgedeckt ist, Da müsstest du dich informieren.

Wo wohnst du denn? Ich kann dir sonst eine gute Adresse in Bern nennen.

Liebe Grüsse und alles Gute
2
Hallo Rumpelstilzchen.
Ich bin gerade über dein eröffnetes Thema gestossen. Nun, es ist ja ein Jahr her. Wie du weisst, leidet mein Sohn auch an Konzentrationsschwäche...
Für was hast du dich in der Zwischenzeit entschieden ...und hattest du Erfolg damit?

Liebe Grüsse Venus

5 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Hast Du schon mit Kinesiologie probiert? Ist auch kassenanerkannt, je nach Therapeut
0
Echt? Das muss ich auch googeln. Danke für den Tipp!!!
0
Verstehe nichts von all dem und musste das Wort erst googeln, sah dabei Werbung dass es ein Gerät mit Software für daheim gibt.
0
Tut mir leid, dass ich nichts sagen kann, denn der Vater war dagegen. Ich hätte ihm die Therapie sehr gerne ermöglicht. Aber so geht das nicht. Gemeinsames Sorgerecht halt...
0
Hallo ja wenn ich mich auch grad anhängen darf?
Mein Sohn kann sich auch sehr schlecht konzentrieren und lässt sich immer leicht ablenken, obwohl er eigentlich sehr wiff ist.
Was hat geholfen?

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info