Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageErben, nach 5 Jahren Sparkonten noch gesperrt; was machen?

0
0
Guten Tag
Ich war 13 Jahren mit meinem verstorbenen Ehemann verheiratet. Er hatte 2 Kinder aus seiner ersten Ehe und ich habe auch 2 Kindern aus meiner ersten Ehe. Als Familie haben wir 6 uns sehr gut verstanden und haben vieles zusammen unternommen. Als mein verstorbener Ehemann sehr krank wurde und pflegebedürftig wurde, haben das verhalten von seinen beiden Kindern geändert. Ich pflegte meiner Mann 7 Jahren zuhause bis er plötzlich starb (er bekam ein Hirnschlag)
Seine beiden Kindern sind. 37 und 39 Jahre alt.
Er ist nun seit 6 Jahren Tod und bis jetzt sind unsere gemeinsame Sparkonten gesperrt. Wir haben ein Ferienwohnung in Italien und die Kosten von Reparaturen, Nebenkosten usw bezahle ich seit 6 Jahren allein obwohl seinen Kindern es für Ferien benutzen.
Seine Kinder wollen das Dokument für die Erbteilung nicht unterschreiben, weil sie nicht einverstanden sind, dass ich als Ehefrau Recht auf 50% habe (Wir haben mit Errungenschaftsbeteiligung geheiratet). Das heisst alles was wir ab dem Moment als wir geheiratet haben zusammengekauft oder gespart haben teilen wir.
Ich habe schon Anwälten bezahlt, aber bis jetzt konnte die nichts machen. Denn die Anwälte meinen, solange niemand unterschreibt kann man nichts teilen. Stimmt das? Gibt es ein Möglichkeit diese Situation zu regeln.

Danke für eure Antwort.
Weitere Themen finden zu
Erben Rechtliches

3 Antworten

2
Frag deinen Anwalt... Und lass die Liegenschaftskosten über die gesperrten Konto bezahlen! Oder alle Beteiligte bezahlen gleichviel mit....
Alle Gemeinsam an einen Tisch, wo ein Notar/Anwalt die bestehenden Rechte/Pflichten und Möglichkeiten aufzeigen wird...
Oder lässt sich das ganze Gerichtlich lösen?
Ev. Mal unentgeltliche Rechtsauskunft beanspruchen...
Ist denn Belegbar was jeder min die Ehe eingebracht hat (Steuererklärung von dazumale, Bankauszüge ect?)
1
Ganz einfach , wer Haus benutzt soll auch dafür zahlen.Gibt doch dann Mittel und Wege hierdurch was Druck auf zu Bauen , der Legal ist und Erbschaft endlich gesamtheitlich abschließen lässt.
0
Falls Du bei Facebook bist. Es gibt eine tolle Rechtsgruppe die Dir dort sicherlich besser helfen können. "Rechtsfragen Schweiz"

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info