Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageUnreine, trockene Haut - wer kennt eine gute Kosmetikerin?

2
0
Hallo zusammen,

obwohl ich schon 50 bin, habe ich immer noch stark mit Akne zu kämpfen. Allerdings ist meine Haut dabei trocken und schuppt, es gibt aber auch einige fettige Zonen. Ich habe schon alles mögliche probiert. Es wird aber eher schlechter als besser. Zu einer Kosmetikerin habe ich mich bis jetzt nie getraut, habe irgendwie das Gefühl gehabt, so eine Haut nicht mal einer Kosmetikerin zumuten zu können. Aber vielleicht sollte ich diese Art Hilfe doch einmal in Anspruch nehmen? Kennt jemand eine gute Kosmetikerin im Raum Zürcher Oberland / Zürich? Oder hat sonst jemand gute Tipps?
Vielen Dank und liebe Grüsse
Tiny
Weitere Themen finden zu
Hautprobleme Kosmetik

16 Antworten

3
Vielleicht wäre ein Dermatologe die bessere Adresse...
1
Habe gehört, das Kokosöl sehr gut wäre.
5
Bei mir hilft Heilerde (Kapseln aus der Migros), waschen mit Schafsmilchseife, oder der Babyseife von Babylove (die liiiieeebe ich) sowie die Pflegelotion Mittagsblume von Dr. Hauschka. Ich hab zwar hie und da einen Mitesser, dafür dank der eher fettigen Haut keine Falten ;)
3
Vielen Dank für Eure Tipps. Mit dem Dermatologen habe ich vor Jahren nicht so gute Erfahrungen gemacht. Er hat von weitem mal drauf geschaut und mir dann ein paar Salben verschrieben, die nicht geholfen haben. Auch alle anderen aus meiner Verwandtschaft, die mit Akne zum Dermatologen gingen, haben teil sehr aggressive Medikamente bekommen und es hat trotzdem nichts geholfen.
Mit Oliven - oder Kokosöl: Seid Ihr ganz sicher, dass das nicht die Hautunreinheiten fördert (komedogen)? Ich meine, mal so etwas gelesen zu haben, bin aber nicht ganz sicher.
2
In der Stadt Zürich kann ich dir das Labo Spa empfehlen oder auch das Ladylicious (lass dich nicht von der Website abschrecken) - da würde ich dir allerdings empfehlen nur zur Chefin (Edita) zu gehen, sie ist wirklich gut, kompetent und ehrlich. Zumindest sind das meine Erfahrungen. Natürlich wird man versuchen dir noch ergänzende Produkte zu empfehlen - das muss allerdings gar nicht schlecht sein, ich bin mit den Produkten vom Labo Spa immer sehr zufrieden gewesen und mein Hautbild hat sich extrem verbessert. Beides natürlich nicht gerade günstig aber es kommt darauf an, wie gross der Leidensdruck ist.

1 Kommentar

0
Danke Dir! Ich schau es mir mal an. Der Leidensdruck ist im Moment sehr gross.
3
Hast du Widmer Produkte schon versucht? Widmer Acne Creme (leichte Tönung) hilft bei mir sehr gut...

1 Kommentar

0
Nein, die kenne ich noch nicht. Werde ich mal ausprobieren, vielen Dank.
5
Für die Akne Kamillendampfbad

1 Kommentar

0
Ja, das habe ich schon probiert. Es hilft bei mir leider nicht wirklich durchschlagend. Aber trotzdem vielen Dank für den Tipp!
2
Vielleicht würde es sich auch lohnen, das ganze mal ganzheitlich zu betrachten - mit einem Alternativmediziner. Es könnte sein, dass es ein Symptom ist, oder auf Deine Ernährung zurückzuführen ist oder... oder... oder. Meine Schwester darf gewisse Lebensmittel nicht essen - ihre Haut reagiert sofort. Ich wiederum muss die Haarpflegeprodukte von Pantene rigoros meiden, sonst sehe ich aus wie ein Streusselkuchen, obwohl ich schöne Haare davon hätte :-) Könntest eventuell mal googeln, nach Ernährung nach Blutgruppen, ob Du Dich da einiger massen danach ernährst, oder komplett davon abweichst (meist stimmt es schon etwas überein).
Öel verstopft die Poren eher, das würde ich lassen. Wöchentlich ein mildes Peeling könnte die verhornten Poren etwas befreien. So wenig wie möglich ins Gesicht fassen. Blutreinigende Tees trinken (überhaupt viel trinken..), die Produkte von Widmer sind sehr stark (stinken fürchterlich), bringen bei mir aber rasche (kurzzeitige) Hilfe. Bei Feuchtigkeitscremes muss ich auf leichte Produkte achten mit wenigen Zusätzen, keine Cremes, sondern Lotionen. Lavera hat eine Basis Sensitive Linie, die sehr mild ist. Ich vertrage diese sehr gut.

Ich hoffe, es wird bald besser.

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Hab mal ihre Homepage angeschaut, da gibt es leider fast keine Informationen. Ist sie irgendwie besonders kompetent für Darmprobleme?
0
Ich habe mir fast gedacht, dass mit dem Darm was sein könnte. "Hautprobleme sind Darmprobleme" habe ich mal irgendwo gelesen. Ich würde das mit einem Alternativmediziner anschauen. Sehr gut helfen bezüglich Reizdarm und Intoleranzen könnte Dir wahrscheinlich Frau Fehr aus Arbon (Naturheilpraxis). Aber das ist weit. Vielleicht könnte sie aber auch jemanden aus der Region Zürich empfehlen.
0
Ja, da hast Du schon recht mit dem Ganzheitlichen. Nur ist das bei mir leider sehr kompliziert (Reizdarm, alle möglichen Intoleranzen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Migräne usw.). Ich ernähre mich entsprechend der Intoleranzen. Habe mit TCM die Verdauungsprobleme verbessern können, zumindest, solange ich in Behandlung war. Die Haut dagegen ist fast immer eine Katastrophe. Ich habe das Gefühl, dass es immer im Frühjahr und Herbst/Winter ganz besonders schlimm wird. In letzter Zeit habe ich Avene ausprobiert, aber auch das hilft nicht. Ist Widmer für fettige oder für trockene Haut?
Danke Dir für Deine Mühe, ich werde auch nochmal über alles nachdenken, was Du geschrieben hast.
1
Von Louis Widmer gibt es diverse Cremes, Reinigungsmilch, Tönungscremes sowie auch Cremes gegen Falten etc. Sonnencreme, Deos, Duschgels und Haarshampoos. Das Spektrum ist riesig! Es gibt vieles gegen trockene sowie auch fettige Haut. Ich mache wirklich sehr gute Erfahrungen mit Widmer-Produkten und dass sie so doll "stinken" finde ich persönlich nicht schlimm. Die Acne Creme riecht ein wenig nach "rostiger Erde" aber sie beruhigt echt super. Also ich würde es dir empfehlen zu versuchen... Eine Alternative wäre noch die Alverde Akne Produkt aus dem DM, kennst du die? Da gibts so Kieselerde etc...

1 Kommentar

0
Vielen Dank, dann werde ich es mal mit Widmer versuchen. Alverde kenne ich nicht, das käme dann nach Widmer dran, wenn es nicht hilft (was ich nicht hoffe...)
0
Trinkst du genug Wasser?

1 Kommentar

0
Na ja, sicher mehr als früher, aber wahrscheinlich immer noch nicht genug. Vielleicht muss ich da noch mehr drauf achten, danke.
1
Hallo Tiny, ich bin gelernte Kosmetikerin und ich kann dir sagen, was jetzt im Moment extrem wichtig wäre, eine Anamnese durchzuführen.
Bekämpfe nicht die Symptome sondern suche nach der Ursache. Also alles was du von aussen veränderst, zu ofter Cremewechsel, Peelings, Wind und Wetter beeinflussen deine Haut. Von innen ist es vor allem was du isst, wie dein Magen- und Immunsystem funktioniert und deine Psyche. Ich arbeite selbstständig von zu Hause aus als Kosmetikerin und würde dir gratis eine Anamnese machen, was dann 2. Schritt wäre all deine Cremes und Gewohnheiten aufzuschreiben und mitzubringen zu der Anamnese.

(Bis dann nichts ändern) ausser mehr trinken, da die Heizungen deine Haut austrocknen und du von innen dann dein pH Wert Ausgleich (und Wasserhaushalt) unterstützt.

Was denkst du?
1
Ich hatte auch oft Probleme. Hauschka, avene, etc. Brachte alles nicht den erwünschten Erfolg. Seit ich im Bioladen Auf Màdara aufmerksam gemacht worden bin und es probiert habe, ist es tatsächlich besser. Das erste Mal in meinem Leben. Unkompliziert und verhältnismäßig günstig.
1
Hallo Tiny, ich würde beim Darm ansetzen.
Liebe Tiny, ich hatte auch schlimme Haut. Nahrungsumstellung, Darmreinigung und frische Naturkosmetik halfen mir enorm. Wenn Du genaueres wissen möchtest, darfst Du Dich gerne per PN melden.
Alles Gute

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Geht es um Vemma? Was einem da nicht alles versprochen wird...
1
My fresh living: deine Anpisse kannst du ruhig ebenfalls öffentlich machen und nicht per PN!!!! Absolut unerwünscht!
2
Schreib das doch öffentlich für alle sichtbar. Oder ist es Werbung für überteuerte Produkte mit Netzwerk- und Schneeballcharakter?
0
Mir hilft Teebaumöl mit Zink. In Neuenhof wohnt Chris BENZ tea tree pioneer. Er hatte im Samariterverein einen Vortrag im Dorf. www.teebaum.ch

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info