Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageFinanzielle Unterstützung bei Verhütung der Tochter?

6
0
Unterstützt Ihr eure Tochter in Sache Verhütung? Finanziell / Moralisch / Medizinisch (wann zur Gynäkologin etc?)
Weitere Themen finden zu
Verhütung

5 Antworten

4
Wir haben einen Sohn knapp 15 Jahre alt. Er ist aufgeklärt und wir reden immer sehr offen über all diese Themen. Er weiss wo unsere Kondome sind und weiss, dass er sich zum Ausprobieren und dann wenn es soweit ist immer bedienen kann.

Ja ich unterstütze mein Kind in Sachen Verhütung, das würde ich wohl auch bei einem Mädchen mit der Pille machen. Natürlich abhängig vom Alter und Verdienst.

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
Andreas, wieso hast du nicht Kondome benutzt und dich auf die Partnerin verlassen?

Findest du das nicht unfair für sie?
Sie muss es mit ihren Eltern bereden und kann nicht wie du "ausweichen", auch wenn sie keine "super Eltern" hat. Denn SIE hat das allfällige Kind und schlimmstenfalls den Gebärmutterhalkrebs.

Sie muss die Verhütung finanzieren und die körperlichen und psychischen Nachteile in Kauf nehmen.
0
1976, Gratuliere! Leider ist bei einem Sohn in diesem Alter die Verhütung auf Kondome beschränkt. Euer Sohn hat super Eltern, musste mich damals voll auf die Partnerin verlassen in Sachen Verhütung. Zu meinem Glück ohne Folgen.
2
Kommt aufs Alter und das Einkommen der Tochter an. Zudem: Verhütung muss zur Hälfte der Partner übernehmen.
4
Kinder müssen mit dem erreichen der Pubertät, unterstützt werden und immer offen über alles reden dürfen, was das Erwachsen werden betrifft. Verhütung ist ein Teil davon. Wichtig ist halt individuelle Dinge hierfür: Pille, Kondome, Diafrakma etc mit zu unterstützen. Moralisch und finanziell halt. Eine zu früh Mutter- oder Vaterschaft ist keine Kleinigkeit.

5 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Genau, 1976.
4
Verhütung ist Sache Beider Jungs und Mädchen, es geht ja schliesslich nicht nur darum eine Schwangerschaft zu verhindern.
1
Liebe Leute

Hormone können wirklich gefährlich sein.

Warum wollt ihr junge Frauen heute, 2020, noch dazu ermutigen/zwingen?

Ich verstehe das nicht und es tut mir so leid für die jungen Frauen. Sie lernen den eigenen Körper und Zyklus so ja gar nicht richtig kennen.

Viele meiner Bekannten, die von Teenager bis Ende 20, Anfang 30 Hormone gehabt haben, lernen erst jetzt ihren Körper richtig kennen und sich wirklich spüren.

Ich finde, Hormone können sehr sinnvoll sein, aber mit der nötigen Vorsicht und nicht als dauerhafte Verhütungsmethode.

Zudem: Männer um die 30 haben sich manchmal noch NIE ernsthaft Gedanken über Verhütung machen müssen. Finde das sehr fragwürdig. Es gehören zwei dazu. Gerade auch finanziell. Frauen verdienen weniger und bezahlen oft alleine die Pille und die daraus resultierenden Arztkosten.
1
Abtreibung ist ja noch krasser, besonders wenn Kinder, Kinder bekommen. Bleibt nur der fromme Wunsch, so was kommt selten vor.
3
Klm, richtig, lieber das Implant/Spirale etc finanzieren als eine Abtreibung.
2
Hinterfragen / Minispirale (Kupferspirale also OHNE Hormone) auch für junge Frauen geeignet.

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Ist die hormonell?
1
Gyne Fix Minispirale. Meine Verhütung.
0
Kupferkette ist eher empfohlen für junge Frauen.

Meine Ärztin wollte mir damals keine Kette/Spirale machen weil ich noch keine Kinder hatte. Ich war 28. Da werden sie sie wohl kaum einer 16-Jährigen reintun. Also habe ich ein Leben lang mit Kondomen verhütet und wurde jetzt mit 34 problemlos gewünscht schwanger.
0
Hier gehts um junge Mädchen/Frauen und die Verhütung. Was Männer über 30 betrifft wurde die Verhütung Mann in Lilipedia zu genüge thematisiert. Auch das viele dieser Helden zu Feige für den Cut sind.

1 Kommentar

0
Ausser dir, Josephine, spricht auch niemand von Verhütung beim Mann ü30.. ;)

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info