Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

NewsWirkungslose Entwicklungshilfe, Afrika in der Demografie-Falle / NZZ

31
0

Neue Zürcher Zeitung; Wirkungslose Entwicklungshilfe / Afrika in der Demografie-Falle / von Herrn Max Amstutz. Sehr aufschlussreich, im Internet nachlesbar.
www.nzz.ch/meinung/wirkungslose-entwicklungshilfe-afrika-in-der-demografie-falle-ld.144721

Weitere Themen finden zu
Afrika Entwicklungshilfe

10 Antworten

13
Gehe mit Herrn Max Amstutz vollkommen einig! Ich zitiere: ".......Der zu erwartende Migrationsdruck aus Afrika könnte uns an den Rand eines wirtschaftlichen und kulturellen Kollapses führen........"
In der Subsahara-Afrika (SSA) leben heute schon 1 Milliarde Menschen und wird sich laut Prognosen (SSA 5 bis 7 Geburten pro Frau) bis ins Jahr 2050 mehr als verdoppeln. Gigantisch, was da auf uns alle zukommt!
10
Anlässlich des G20 Gipfels wurde der franz. Staatspräsident Emmanuel Macron von einem ivorischen Journalisten befragt. Eine der Antworten des franz. Präsidenten"; In Ländern, wo Frauen noch sieben bis acht Kinder haben, kannst du Milliarden von Euro ausgeben, du wirst nie Stabilität erreichen." Ich hoffe, es werden die richtigen Taten folgen.
3

Schau euch mal das Video an. Kommentar ist eigentlich überflüssig!

SRF News - Dutzende Flüchtlinge überraschen Strandbesucher in Spanien.
www.facebook.com/srfnews/videos/1369227856525525/

... und ca. 1'000'000'000 (1 Milliarde) lebt in der Subsahara-Afrika (SSA)

Hoffentlich kommen sie alle.... merkt eh niemand, da fast alle die Augen verschließen vor dieser gigantischen Flüchtlings-/Migrationsproblematik!

10
Gute Entwicklung in Kenya / " Pulse Live Kenja What is a Vasectomy " / Umfrage unter Kenya Men.

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

11
Entwicklungshilfe dringend notwendig / Einer dieser Boys wusste Bescheid. Der Rest völlig unbedarft / unwissend.
11
vergessen zu erwähnen ; Clip auf youtube
10
Sandrine/Zu President Macron; Bei der Ansprache in Burkina Faso, hat Er Themen wie Demografie Afrika und hohe Geburtenraten angeschnitten. Wenn eine Familie sieben oder acht Kinder hat, müsse das in Afrika eine freie Entscheidung nicht nur des Erzeugers, sondern auch der meist sehr jungen Mütter sein. Sie müssen die Wahlfreiheit haben, nicht mit 13 oder 14 Jahren verheiratet zu werden, um Kinder gebären zu müssen (fehlende Verhütung) Sie müssen die Möglichkeit haben, zu studieren und zu arbeiten. (der Saal hat höflich applaudiert) Der erste französische President der diese für Afrika wichtigen Themen anspricht. Hoffe die europäische Entwicklungshilfe geht ENDLICH in diese Richtung.
1
Läck wie langwiiieeelig: Ned scho wieder das Thema Vaso... und Entwickligshilf :-((

1 Kommentar

16
was haben Sie dagegen, diese ungebremste Vermehrung endlich zu stoppen?
7
Niger; Geburten pro Frau Durchschnitt 7,6. / Afrika südlich des Äquators; Durchschnitt 4,2. Daher Entwicklungshilfe ohne effiziente Verhütung dieses Wahnsinns = rausgeschmissenes Steuergeld.
6
Die 30 Milliarden Entwicklungsgeld der EU (laut Herrn Junckers) muss VOLLSTÄNDIG in die Verhütung der Machos in Afrika. Eine Verdoppelung der Menschenmassen Afrikas ist eine Katastrophe, welche unweigerlich nach Europa überschwappt.

1 Kommentar

3
In den letzten 30 Jahren ist die ugandische Bevölkerung ständig angewachsen. Momentan schätzt man, dass 70% der gesamten Bevölkerung unter 30 Jahren alt sind. Bin völlig einig mit Malthus, Verhütung und nochmals Verhütung ist die einzige Lösung.
3
caritas.ch hat zur Entwicklungszusammenarbeit 46 Fragen/Antworten aufgelistet. No.43; Zur Bevölkerungsexplosion Afrika ist gegen meine Erwartungen sehr überzeugend, einzig das Zauberwort Vasektomien (Steri Mann) fehlt leider. Verhütung muss unbedingt auch und vor allem beim afrikanischen Mann durchgesetzt (Freiwillig mit kleinem Geschenk) werden.

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Zu pfui / Wer hat als einziger Kontinent bis 2050 eine Verdoppelung der Bevölkerung zu befürchten? Sie nennen dies Rassismus. Ich nenne dies eine Katastrophe welche zum Wohle des afrikanischen Kontinents und zugegeben Masses auch Europa HUMAN verhindert werden muss in dem Entwicklungshilfe Gelder nur fliessen wenn die Geburtenzahlen sich massiv/schnell reduzieren.
0
Rassismus immer die Afrikaner erwähnen
0
Dringend korrigiert muss auch in Europa die Teenagerschwangerschaften. Rumänien und Bulgarien 20 % Teenagerschwangerschaften; Aufklärungen/Pille danach (frei zu erhalten). Teeny Spirale etc.

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info