Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

NewsZwergensprache Babyzeichen - die Kommunikation mit dem Kind

1
0

Häufig rätseln Eltern, wenn ihr kleiner Sohnemann oder das Töchterchen mit einem „dadada“ versucht den Eltern etwas mitzuteilen. Was genau meint es denn? Man zeigt auf den Baum, den Vogel, das Haus. Noch schwieriger wird es, wenn das Weinen lauter wird, möchte es doch lieber einen Schoppen, den Nuggi, das Büchlein?

Mit einfachen Babyzeichen, zusammen mit der Lautsprache, kann der Alltag für Kind und Eltern/Betreuern einfacher werden. Schon ab dem 6. Lebensmonat können Babys ihre Handmotorik koordinieren – freuen wir uns nicht alle über ein „winke-winke“, das „Bravo“ oder die Kusshand. Warum also nicht das Repertoire erweitern?
Die einfachen Handzeichen, welche vor dem Baby immer wieder spielerisch wiederholt werden, lernt das Kind schnell, welche Zeichen "Milch", "mehr" oder "müde" bedeuten. Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass so Quengeleien ein Stück weit vermieden werden können. Unser Sohn zeigt uns mit den Zeichen nicht nur DASS er etwas will sondern WAS er will.

In 10 Kursstunden werden die Zeichen auf vielfältige Art in Liedern, Tänzen, Kniereitern oder Fingerspielen gezeigt. Danach übt man mit dem Kind zu Hause.

Die Workshops finden ohne Babys statt und geben eine Einführung in die Babyzeichensprache und eignen sich besonders für berufstätige Eltern, Großeltern, Tagesmütter oder BetreuerInnen.

Mit den Babyzeichen wird die Kommunikation mit dem Kind nicht nur intensiver, auch das Beobachten wird genauer. Man trainiert die Handmotorik und durch das gleichzeitige Sprechen und Zeigen werden beide Gehirnhälften angesprochen und trainiert.

Babykurse:
20.08.-22.10. dienstags 15:30-16:30 Uhr, Grosswangen
21.08.-23.10. mittwochs 10:00-11:00 Uhr, Grosswangen

Workshops: 31.08./28.09./26.10. Grosswangen

Weitere Infos und die Möglichkeit, sich Anmeldeformulare auszudrucken:
www.zwergensprache.com/zwergensprache/kursort/sursee.php

Weitere Themen finden zu
Babyentwicklung Sprachen Veranstaltungen

3 Antworten

1
Neue Babykurse:

11.02.-29.04. dienstags, 15:30-16:30Uhr, Grosswangen
12.02.-30.04. mittwochs, 10:00-11:00 Uhr, Grosswangen

Workshops: 29.03./31.05./25.06.

Freue mich auf eure Anmeldungen
www.zwergensprache.com/zwergensprache/kursort/sursee.php
0
Gratis-Schnupperstunde:
19.03. 10:00-11:00 Uhr, Grosswangen

Die Babyzeichen ganz unverbindlich in einer Schnupperstunde kennen lernen. Spielen, Singen, Tanzen, Spass haben.

Ich freu mich auf Anmeldungen mit Babys ab 6 Monaten.
www.zwergensprache.com/zwergensprache/kursort/sursee.php
0
Babyzeichensprache ist echt klasse und hilft der Kommunikation von Eltern und Kindern tatsächlich. Wir haben unseren beiden Kindern die für uns wichtigsten Zeichen selbst beigebracht. Mit Hilfe eines Buches. Poster gibts auch dazu. Dafür braucht es sicher keinen Kurs. Ausser die Eltern haben Lust sich auszutauschen und das entsprechende Budget.

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info