Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

SmalltalkMein Job macht mich nicht glücklich...

0
0
Ich bin angestellt .... nicht glücklich am Job da ich keine Verantwortung, kein Vertrauen erhalte auch wird alles abgenommen es gibt sehr viele Momente wo ich mich nicht gebraucht fühle gerade, weil alle arbeiten zag zag schon erledigt wurden.
Kein Respekt mir gegenüber ich erhalte böse Blicke, erniedrigende Antworten. Ich muss dazu sagen mit dem ganzen Umfeld bin ich auch nicht sehr gut am Job ich vergesse sehr viel... das kenne ich nicht von mir.
Am liebsten würde ich meine Sachen packen und nächstentags gar nicht mehr erscheinen.
Weitere Themen finden zu
Arbeitswelt

4 Antworten

1
Such Mal ein klärendes Gespräch warum das so ist.
Falls du eine neue Stelle gefunden hast kannst du auch kündigen.
Alles hat zwei Seiten, daher lass dich auch Mal beraten , wie ,was und wo du an dir Arbeiten kannst.
Weglaufen ist nie der Ausweg, du nimmst deine Probleme immer mit.

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
lieber Jakob

Wenn Du keine Hilf brauchst warum schreibst Du dann in diesem Forum?

Jakob, Du beherzigst die einzig wahre Regel nicht:

Man kann und sollte auch andere Menschen nicht ändern, nur sich selber kann man ändern. Aendere Dein Verhalten, dann ändert sich Dein Leben. Werde selber zu der Veränderung, die Du Dir wünscht.

Es bringt nichts der Frage nachzugehen, wer dass Schuld ist. Jede Aktion bringt eine Resonanz. Wenn Du nicht das bekommst, was Du Dir selber wert bist, dann bist Du derjenige, der gehen muss.

Ganz simpel.

Ich wünsche Dir alles Gute!
0
Deswegen frag Mal deine Kollegen , wie die das Problem sehen.Sprechenden Menschen , wird geholfen.
-1
Ich bin ein ganz zufriedener Mensch.... es ist schwierig mit Einzelkämpfer zu arbeiten so sehe ich das. ICH brauche keine Hilfe, ich habe ein liebes intaktes Familienleben.
0
Dann pack deine Sachen:)
Was hindert dich daran? Das Leben ist kurz :)

Hast du weitere finanzielle Verpflichtungen (Kinder, Expartner) als die üblichen (Krankenkasse, Miete etc) im Leben?
1
Was ist genau deine Frage?
Und jetzt stell Dir vor, diesen Job noch 35 Jahre bis zum Renteneintritt ausüben zu müssen. Das sind wohl mehr wie genug Gründe eine Weiterbildung zu machen

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info