Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

SmalltalkWas macht ihr gerade? Mir ist langweilig, und euch?

0
0
Hi alle,
Mich würde mal interessieren, was ihr denn so gerade macht?
Mir ist langweilig, und euch?
Weitere Themen finden zu
Smalltalk

19 Antworten

2
Zwischen Lesen, Stricken, Handy und Kind switchen wenn ich nicht arbeite.
3
Nebst dem täglichen Wahnsinn wie kochen, putzen, waschen, Kind unterrichten gehen wir jeden Tag etwa 2 Stunden im Wald laufen (zum Glück immer alleine), bereiten einige Speisen selber zu, die wir sonst einkaufen (Zopf, Brot, Nudeln, Wähenteig usw.) versuchen uns im basteln/nähen usw. und geniessen es, dass wir auch einfach mal im Garten die Füsse hochlagern können. Langeweile kennen bisher noch nicht - selbst der TV, die Gamekonsole usw. haben eher weniger Betriebszeiten als sonst.
0
Frohe Ostern!
Wir treffen uns öfters in einer Gruppe und gehen spazieren. Dazu tauschen wir Gesellschaftsspiele aus. Viel selbst kochen und gesundes Essen.

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

2
Trotzdem: zusammensitzen in Gruppen (über 5 Personen) ist nur erlaubt, wenn die Gruppe eine Infektionsgemeinschaft bildet, sprich zusammen wohnt.
Habe gerade heute wieder gesehen wie die Polizei eine Gruppe von 5 oder 6 Personen (konnte nicht "starren" um zu zählen) auflöste.
2
Alles mit Abstand alles!
3
Genau - treffen in der Gruppe...
4
Ich habe viel mehr zu tun als Lehrperson als wenn Kindergartenunterricht wäre- mir bleibt kaum freie Zeit.

4 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Dann bist Du aber eine sehr vorbildliche Kindergärtnerin. Bis auf ein paar Arbeitsblätter und drei Videos haben wir nichts bekommen. Vieles suchten wir uns im Internet selbst zusammen.
3
Ja, ein grosses Hoch auf Lehrkräfte! Die leisten echt viel! Nicht nur in dieser besonderen Zeit.
2
ja, das tue ich
3
Warum denn das?
Machst du Home Office Kindergarten?
4
Also Langeweile kenne ich nicht!
Ich geniesse jedoch die Ruhe mit kaum Zeitdruck und überfülltem Terminkalender.
Der Fernunterricht ist manchmal stressig, weil mein Grosser Mühe hat alleine zu lernen und ich ihn dabei unterstütze. Meine Tochter lernt mit ihrer Freundin per WhatsApp und dies funktioniert super.
Ansonsten sind wir sehr viel draussen Tiere bewegen und versorgen,Pferde und Hunde.
Mein Sohn verbringt seine freie Zeit in seiner Wekstatt, wo er Mofas restauriert.

Eigentlich lebten wir schon immer so, nun haben wir einfach mehr Zeit für unser Leben.
6
Mein Mann und ich arbeiten, dazu die Kinder seit Wochen zu Hause im Fernunterricht. Dazu Haushalt und die alltäglichen Sachen, die ja trotz allem auch erledigt werden müssen.
Jetzt dank den Frühlingsferien wenigstens kein Fernunterricht. Dafür die Kinder den ganzen Tag zu Hause und kein Hort für den Jüngeren.
Also mir ist es nicht langweilig...
0
Den ganzen Tag netflix anschauen...
0

Ich sitze momentan leider echt viel zu Hause rum und habe nicht so viel zu tuen. Ich gehe ab und zu mal spazieren oder auch joggen, da habe ich aber nicht so viel Spaß dran wie ich am Anfang vermutet hätte.
Weil ich aber nicht immer nur drinnen sein will, suche ich momentan nach einer neuen Möglichkeit ein bisschen mehr Spaß in meine "Draußenzeit" zu bringen.
Ich bin am Überlegen mir ein Longboard zu kaufen und damit dann immer ungefähr eine Stunde zu fahren. Habe es vorher zwar noch nie gemacht, es soll aber nicht so schwer zu lernen sein: https://www.skateboard.org/longboard/#toc_fahren-lernen
Zudem fahre ich Snowboard, dann ist das Gefühl eines Bretts unter den Füßen schonmal kein gänzlich neues. :)

Man muss wohl aus allem Schlechtem das Gute ziehen. Mir hat die Corona Krise viel Zeit für meinen Bachelor in BWL , den ich seit vergangenen Herbst im Fernstudium mache, gebracht. Es gab einfach nicht mehr viel, was mich ablenken konnte

Hi zusammen!

Na ja, ehrlich gesagt ist mir während dem Ausgangsverbot nie wirklich langweilig geworden. Es gibt immer ein paar Aufgaben zu Hause, die man aufschiebt und in der Zeit erledigen kann. Außerdem ist es doch schön vermehrt Zeit mit der Familie zu verbringen. Auch konnte ich endlich ein paar Klamotten für mich und meine Kinder im Internet finden.
Aus diesem Online-Shop kaufte ich zwei Pullover für mich und jeweils einen für die Kinder.

Liebe Grüße an alle im Forum, Regina!

3
Ich geniesse das schöne Wetter draussen in meinem Garten, gehe oft im Wald spazieren und probiere einige Naturrezepte aus (Löwenzahnhonig). Meine Kids haben jeden Morgen präsenzzeit am PC, aber die sind schon grösser und da muss ich nicht mehr dabei sein. Da ich auch sonst nicht so viel unternehme (Lädele, Kino, Cafes besuchen..) fällt mir der Lockdown überhaupt nicht schwer. Mein Mann arbeitet (teilw. Kurzarbeit) und ich habe einen kleinen Nebenjob welcher ich momentan nicht ausführen kann, aber ab Montag gehts wieder los und darauf freue ich mich.
Natürlich habe ich etwas mehr zu tun im Haushalt (mehr putzen als sonst), aber das stört mich nicht.
1

Hallo!
Mir ist nicht langweilig. Ich versuche grade meinen Home Office zu gestalten und sammle alle hilfreichen Infos dazu. Dieser Bog (https://homeofficeregeln.creatorlink.net) ist besonders informativ. Wer ist noch für Home Office und Arbeit zu Hause interessiert?
Die Covid-Krise hat so viel in meinem Leben geändert und diese Änderungen gefallen mir eigentlich :)

1 Kommentar

1
Danke für den Tipp:-)
"Die 8 goldenen Regeln fürs Home-Office"

1. Den Arbeitsraum klar definieren und abgrenzen
2. Auf ordentliche und angemessene Kleidung achten
3. Auf unterschiedliche Wege der Kommunikation setzen
4. Arbeitszeiten klar definieren und diese einhalten
5. To-Do Listen schreiben und abarbeiten
6. Die Pausen nicht vernachlässigen
7. Ablenkungen durch Freunde oder Familie nicht zulassen
8. Kontakte zu Kollegen und Kunden weiterhin regelmäßig pflegen

Da ich auch so einen Pantoffel Job habe, will ich selber vermehrt auf diese Regeln achten. Besonders das einhalten von Arbeitszeiten finde ich sehr wichtig.... und raubt mir manchmal den Gesundheitsschlaf....
0
Gerade sitze ich neben meinem PC und höre Musik.
0
wenn mir langweilig ist, dann lese ich immer in einem guten Buch.
1
Lesen, putzen, bügeln, ausgiebig baden + anschließend Verwöhn- und Beautybehandlung....
0
im moment so:
Film gucken,
FC-Forum durchgucken,
surfen (im Netz)
Abends früher schlafen gehen
0
Lustige Videoclips im Inet anschauen, kleine Mini Games (Flash) spielen.
0
Langweilig? Mich gurkt es eher an, dass es seit dem 11. Mai Lockerungen gab. Das Leben ist schon wieder streng. Und es ist erst Ende Mai.

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Kranke Menschen gibt es immer wieder, so wie die Grippe-Welle jedes Jahr.
Aufeinander achten ist okay und sinnvoll, aber das Leben muss auch wieder normal laufen.
meine Meinung!
1
Um die 2. und 3. Welle zu forcieren?
0
Ich bin hingegen sehr froh um die Lockerungen. Von mir aus könnte es noch schneller gehen, schon der Wirtschaft zu liebe!
0
Mit meiner lieben Partnerin bin ich dabei mein überflüssiges Sperm. abzubauen. In zwei Wochen will ich zur Nachuntersuchung. Hoffe wir schaffen es bis dann auf Null.

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info