Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageBrustvergrösserung in Prag - jemand Erfahrung, Erfahrungsberichte?

5
0
Das passt wohl jetzt noch am wenigsten zu meinen bisherigen Beiträgen in diesem Forum. Trotzdem würde es mich freuen, einige Erfahrungen hier darüber zu lesen.
Ich hatte schon immer eher kleine Brüste (bisher hat mich das zwischendurch immer wieder mal geplagt..). Jedoch jetzt nach 2 Kinder und jeweils 15 Monate stillen habe ich wirklich nur noch Nippel. Ich bin eine natürliche Frau ohne viel Schminke etc. Jedoch finde ich einfach, eine Frau ohne voluminöse Brust ist keine ansehbare Frau. Ich bin dankbar darüber, dass ich damit so wunderbar meine 2 Buben stillen kann/konnte. Aber ich fühle mich nicht als Frau, ich fühle mich damit sehr unwohl. Nun bin ich mir ernsthaft am Überlegen, ob ich nach Prag fahren soll, und mit meinem seit Jahren angesparten "Batzen", welcher eigentlich für Unvorhersehbares gedacht wäre sowie auch einmal ein zukünftiges Zuhause, mir diese "Korrektur" einfach leisten soll?
Ich weiss, dass kann mir hier niemand abnehmen, das ist meine Entscheidung. Jedoch würde ich mich wirklich sehr über ernsthafte Erfahrungsberichte freuen!
Die Gesundheit zählt eigentlich nur, aber meine Brüste sind einfach unästhetisch und hässlich. Ich nenne sie "Hühnerbrüstli" ;/...
Weitere Themen finden zu
Schönheitschirurgie Schönheitsideal

31 Antworten

10
Sei doch froh, sind deine Brüste GESUND, frei von Krebs. Grad wenn man Kinder hat, würde ich mich nie einem NARKOSERISIKO aussetzen wegen einer Schönheitsop. Arbeite besser an deinem Selbstwertgefühl und sei vor allem dankbar für all das Gute das du hast. Das ändert enorm die Perspektive.

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

3
Das heisst genau, wenn ich nicht sofort die Ambulanz eingeschaltet hätte wäre es zu spät gewesen. Intensivstation. Einige Tage später OP.
1
Auch ich würde mich nie freiwillig für eine Brustvergrösserung unter das Messer legen. Es ist immer ein enormer Eingriff für den Körper. Ich hatte eine OP am 17.Oktober. Nein, keine Schönheits OP. Bei mir ging es aber nicht anders. Es musste sofort gehandelt werden, sonst wäre ich gestorben.
6
Ich liebe die kleinen Brüste meiner Freundin. Dazu hat Sie sehr schöne Nippel. Sehe keinen Grund für grössere Brüste. Ueberlege es Dir gut.

5 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Ich habe und stille jeweils 15 Monate und finde das ist auch ein enormer Unterschied, vorallem wenn man eh schon sehr kleine Brüste hat. Es geht ja hier vor allem um Erfahrungsberichte bezüglich Brust-OP. Ein Training würde mir nicht helfen, das weiss ich. Aber herzlichen Dank trotzdem! Und schön hats bei Dir geholfen!
0
Ja, ich habe zweimal gestillt. Einmal acht Monate und einmal sechs Monate. Und ja, auch meine sahen danach eher nach Hängematten aus. Aber ich habe mir im Rückbildungsturnen gute Brustübungen zeigen lassen die ich dann täglich über Monate gemacht habe. Mit Erfolg!
0
Was soll ich denn da noch trainieren? Hast du gestillt?
0
Das kann man mit gezielten Übungen trainieren.
1
Mein Mann störts ja auch nicht, ihm ist das sogar lieber als so riesen Hupen. Jedoch hat meine Brust aber wirklich kaum mehr "Form" und "Volumen". Ich will ja keine riesen Dinger, aber wenigstens dass ein BH ein wenig ausgefüllt werden könnte...
5
Hey Du

Deine Anfrage liegt schon lange zurück. Hast du nun die OP gemacht?

Ich selbst habe mir mit seinerzeit 50 Jahren den Busen "hochhängen" lassen im Ausland. Hätte ich gewusst, wie - relativ - wenig Schmerzen so was bereitet, hätte ich dies bereits früher machen lassen.

Seither sind 5 Jahre vergangen und ich bin noch immer sehr, sehr happy damit.

Gruss von einer ungeschminkten, natürlichen Frau ;) Ich bin es mir wert :-))
5
Ich würde so was nie machen lassen. Du möchtest nicht wissen wie meine Brüste aussehen nach mittlerweile fast 40 Monate stillen insgesamt, oder mein Bauch, nach den vielen Schwangerschaften. Richtig wohl fühle ich mich damit auch nicht, aber das gehört zu mir. Ich habe JA gesagt zu meinen Kindern und den damit körperlichen Veränderungen die so eine Schwangerschaft und Stillzeit mit sich bringt und ich kann damit leben, dass ich nicht mehr so aussehe wie vor meinen Kindern.
Mir wäre das Geld einfach viel zu schade, die Risiken viel zu gross.
5
Lass dich nicht täuschen! In Reklamen, Magazinen, Werbeplakaten sieht alles perfekt aus. Damit der Teufel den Menschen Komplexe einjagen kann. Die Realität sieht aber einfach anders aus. Aber vor Gottes Augen bist du schön und wertgeschätzt.
4
Hierbei kann ich nicht allzuviel sagen, denn ich war mit meiner kleinen Oberweite stets zufrieden und fand es eher lästig als ich während der Schwangerschaft und Stillzeit jeweils ein C- bis D- Körbchen zu tragen... allerdings verstehe ich schon, dass man einen grossen Leidensdruck verspüren kann, wo andere nur den Kopf schütteln.
Eine Bekannte meiner besten Freundin hat sich die Brust vergrössern lassen und dazu im selben Aufenthalt noch weitere Eingriffe vornehmen lassen. Sie war offenbar sehr zufrieden und ihr Umfeld auch - ich habe sie ein Mal im Bikini gesehen und ehrlich gesagt fand ich es sehr unnatürlich, aber ich muss es ja nicht tragen :). Leider kenne ich den Namen der Klinik nicht!

Ich würde aber jedem raten, so einen Eingriff erst nach Abschluss der Familienplanung vorzunehmen, gerade wenn das Gewebe beim Stillen so leidet kann es sein, dass es nachher doch nicht mehr wie gewünscht aussieht.
Ausserdem würde ich Angebote und Preise verlangen - bei seriösen Kliniken wird alles in etwa gleich viel kosten, Vorsicht bei Dumping - Preisen.
Dann würde ich schauen, welcher Titel in Tschechien mit dem schweizer FMH-Titel übereinstimmt.
Ich würde mich auch genau informieren, wie es nach dem Eingriff aussieht, Nahsorge, Gewicht heben (kleine Kinder) und Unterstützung zu Hause während der Phase des Abheilens etc...

Liebe Grüsse,

ZüriMami

1 Kommentar

0
So oder so werde ich mich mit dem Thema näher auseinandersetzen und mich genau informieren. Nach dem Stillen muss man sowieso mind. 6 Monate warten, dies hat mir eine Klinik bereits bestätigt.
4
Ich weiss von einem Chirurg in Zürich, der behebt die Fehler, die im Ausland gemacht wurden. Tw. sehr schlimme Folgen. Klar Fehler können überall und immer passieren, aber tw. wurde einfach gepfuscht. Deshalb sind Abklärungen über die Klinik bzw. den Arzt im Voraus sehr wichtig.
Die Implantate (ausser du entscheidest dich für Vergrösserung mittels Eigenfett) müssen tw. alle 20 Jahre erneuert werden, also wieder eine OP mit 45, 55 oder 60 Jahren.. und wieder Geld ausgeben. Jeder Eingriff ist ein Risiko.
Die ersten Tage / Wochen darfst du nicht schwer heben und keinen Sport machen (falls du kleine Kinder hast, ist das schwierig).
Es gibt viele, die haben erfolgreiche OPs hinter sich... auch im Ausland natürlich. Du wirst also positive und negative Erfahrungsberichte lesen und hören, was es nicht einfacher macht, denn Du wirst deine eigene Erfahrung machen.
Dann das Geld... gerade in diesen Zeiten die noch kommen, seid ihr vielleicht mal noch froh darum.
Versuch deine Gedanken auf deine schönen Seiten an dir zu lenken und steigere dich nicht in das vermeintlich unschöne hinein...sonst führt das noch zu Selbsthass. Du wertest dich ab, mit diesem Urteil über deinen Körper; das hat er nicht verdient, er hat dir nichts getan und solange er gesund ist, solltest du nicht schlecht über ihn denken, sondern dankbar sein.
Wenn du einen Partner hast/hättest, der nicht will, dass du eine OP machst, würdest du es trotzdem noch wollen?
3
Ich kann denn Wunsch verstehen und nachvollziehen. Ich weiss, die Eingriffe kosten im Ausland einen Bruchteil. Aber überlege Dir das gut: Sprachbarriere, andere Vorschriften und Standards in den Spitälern, die Ausbildung, verwendete Materialien und und und... Wenn das wirklich Dein Wunsch ist, würde ich besser noch etwas sparen oder notfalls einen Kredit aufnehmen und es hier, oder allenfalls in Deutschland machen. So hast Du zumindest eine gewisse "Sicherheit" (was nicht heissen soll, dass nicht doch etwas schiefgehen kann, aber das Risiko ist kleiner). Das Schwierigste ist aus meiner Sicht sowieso sich für einen Arzt zu entscheiden. Ich würd mich nicht von denen "blenden" lassen, die man oft im TV sieht. Und vielleicht kannst Du ja Deine beschränkten Mittel ansprechen und man kommt Dir etwas entgegen.

10 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Da ich 2 Schulkolleginnen habe, die es in Prag machen liessen und zufrieden sind. Ich denke auch in der Schweiz kann extrem gepfuscht werden oder nicht? Was man da alles hört von den Chirurgen.. ich bin MPA und bekomme dadurch relativ viel mit.
1
Kassensturz hat kürzlich die "Kunstwerke" eines CH Schönheitschirurgen gebracht. Das Gesundheitsdepartement von ZH hat dem "Metzger" jetzt das Handwerk gelegt... Also auch hier keine Gewähr, da sich hier jeder Schönheitschirurg schimpfen kann, da der Titel nicht geschützt ist.
Dann lieber kleine Brüste als nachher wie Frankensteins Monster auszusehen!
1
Da würde ich lieber mit den 10'000Fr hoffen in der Schweiz einen guten Arzt zu finden als mit 2600 in Prag. Meine Meinung. Ich selber spare ja für eine Bruststraffung kostet da wo ich gehen will 11.600Fr 50% muss ich Vorkasse leisten und den Rest danach.
0
Prag kosten neue Brüste 2600.00 Euro (sagt googel :)
0
Aber wenn Du das Geld beisammen hast (ca. 10'000 in der CH), wieso denn Prag?
0
Warum einen Kredit aufnehmen? Also wenn ich es mir nicht leisten könnte, dann würde ich mir nicht mal darüber Gedanken machen, so etwas zu unternehmen!! So bin ich erzogen worden, wenn man sich etwas nicht leisten kann, dann entweder spart man oder man lässt es gleich sein!!!
Nochmals: Ich brauche absolut keinen Kredit.
Danke.
1
Ich kann sie total verstehen! Wenn sie unter ihren Brüsten leidet und das Selbstwertgefühl wie auch das Gefühl der Frau darunter leidet soll sie das doch machen! Einen Kredit würde ich auch nicht empfehlen, dann lieber im Umfeld fragen..
0
So ein Blödsinn! Und wenn schon bald jemand aus der Familie unter etwas leidet? Sich weiter verschuldet oder gopfertelli mal seinen Egoismus zurückstellen??
0
Gesundheit, natürlich ist es nicht wirklich vernünftig einen Kredit aufzunehmen. Aber wenn sie darunter leidet, finde ich es immer noch vernünftiger und sicherer es wenigstens hier zu machen, als in einer Hinterhofklinik im Ausland.
0
Kredit aufnehmen für eine Schönheitsop... geht's eigentlich noch?! Vor allem wenn man noch Familie hat und jetzt schon nicht auf Rosen gebettet ist...
2
Ach liebe Frauen... Akzeptiert euch doch endlich mal so wie ihr seid!

1 Kommentar

0
Tollllll andi
2
Bin heute das erste mal auf dieser Seite. Da springt mich das Thema an was auch für mich in der letzten Zeit sehr beschäftigte.
Ich war in Prag bei Perfekt Klinik und habe mir den Bauch straffen lassen nach einer Abnahme von 60 Kg. Fast alle sprechen Deutsch gut oder gebrochen Deutsch. Sehr sehr nettes Personal, hervorragende Betreuung. Schief gehen kann immer mal was, auch in der Schweiz. Gedanken wie... bin ja eigentlich Gesund hatte ich auch.... aber der Psychische Leidensdruck war grösser. Lasse dir von niemanden drein reden. Überlege gut und mach das was du fühlst, und kein schlechtes Gewissen dabei.
Die Ärzte sind nicht schlechter als unsere.... haben auch im Ausland studiert und gearbeitet. Vom Gedanken dass nur wir in der Schweiz die besten haben muss man vergessen. Ein Gedanke.... die machen das fast Tagtäglich, in einem unserer Kantonsspitäler nur hin und wieder. Wer ist hier also der Profi mit viel Erfahrung.
Nimm dir aber Zeit und bleibe etwas länger in der Klinik als das Minimum.
Übrigens Prag ist eine tolle Stadt. Es lohnt sich ein paar Tage früher anzureisen und sich umzuschauen.
2

Mein Tipp schon seit Jahren: Bei acredis.com findest du Spezialisten in CH und DE. Dort findest du auch Tipps und wichtige Hinweise bei der Arztwahl. Man findet auf dieser Seite nur bestens qualifizierte Ärzte für jeden Schönheitswunsch.
Der beste Schönheitschirurg ist Ungare, operiert in Zürich. Frau Dr Neuenschwander (siehe Link im Beitrag von "Geschädigte") kann ich sehr empfehlen. Sie hat früher in der Pyramide am See gearbeitet.

1 Kommentar

0
Wie heisst den dieser Ungare? Und wofür ist er der Beste? Und anhand welcher Merkmale erkennt der Patient, dass der Arzt "der Beste" ist?
2
Hallo

Ich habe meine brüste in der perfect clinic bei de kufa in prag gemacht... welcher sehr bekannt ist und angepriesen. kanns dir jedoch nur abraten... in der schweiz wusste ich nicht wohin ich gehen sollte zur nachuntersuchung... und zu allem übel musste ich mich dann in der schweiz weil er gepfuscht hatte nochmals für viel geld zum 2 mal operieren lassen.... im nachhinein würde ich vieles anderst machen... überlege es dir gut! ich denke du solltest es unbedingt bei einem guten arzt in der nähe machen! das du es machen willst kann ich total nachfühlen!!

Wünsche dir alles gute!

6 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Der post ist etwas alt aber darf ich fragen, zu wem du in die nachkontrolle gegangen bist? Ich brauche dringend jemanden hier in der CH. werde ebenfalls nach prag gehen und hoffe das es gut kommt nach dem es bei dir leider nicht so war..
2
Dr Cerna - Laderma Klinik in Prag .... Da kenne ich viele.. Sie soll toll sein.. Kucks dir mal an!
0
Ja das war es auch..
Hab mich von den vielen tollen Berichten über diesen Arzt und der Homepage und allem drum und dran blenden lassen...

Nun hab ich den Salat... und bin anfangs 20 und muss so viel geld abzahlen.. also lass es dort ..
0
Das tönt schrecklich...
0
Bei mir musste nach der perfect klinik in der schweiz eine unbekannte Substanz im Gewebe entfernt werden und die andre seite ist mir das Implantat weggerutscht ....
die kosten dqfür betrugen das 3 fache was ich in der klinik in prag gezahlt habe.. es war der totale horror...
0
Herzlichen Dank für Deinen Beitrag! Was genau war denn so negativ?
2
Wenn es sich für Dich richtig anfühlt die Brüste "machen zu lassen" finde ich das absolut ok, egal was alle rundherum meinen.

Nur die Sicherheit um die Gesundheit ist schon extrem wichtig.

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

2
Ja passieren kann immer was.
Gerade darum wäre es mir wichtig das ich nicht mit Fieber/Entzündung/Abszess/ .... nochmal nach Prag müsste sondern zu meinem Chirurgen in der Nähe gehen kann.

Und woher weiss ich denn ob die Klinik in Prag so viele zufriedene Kunden hat oder wie die Qualität des Chirurgen ist ?

Mein Englisch reicht zum überleben aber nicht für ein Aufklärungsgespräch oder medizinische Diskussionen.
Und das Zeugnis das der Operateur auch Facharzt für plastische Chirurgie ist kann ich auch nicht unbedingt einfordern.
1
Aber Sicherheit hat man nirgends zu 100%, denn wo Menschen ihr Werk anlegen, dort passieren Fehler. Oder findest du nicht? Ich glaube wenn man es an einem Ort machen lässt, wo ich sag jetzt mal die meisten zufrieden waren, kann man sich sicher fühlen.
1
Hallo
Evtl möchte sich ja jemand mit mir über eine Bruststraffung austauschen? Leider kann ich mich darüber mit niemandem unterhalten. Mein Freund findet es auch nicht so toll.
1
Habt ihr alle den Skandal mit dem Industrie Silikon schon vergessen?
1
Hab null Ahnung. Null. Ich weiss nur dass jede dritte Frau in Deutschland operierte Brüste hat. Wäre denn Deutschland vielleicht eine Option? Ist es dort auch billiger?
Auffällig: Früher gab es viel mehr BH`s in Cupgrösse A. Heute muss man die beinahe suchen und die Auswahl ist viel eingeschränkter. Ich vermute das ist wegen den vielen Brustoperationen, die Nachfrage bestimmt ja. Den Wunsch kann ich übrigens gut nachvollziehen... und habe leider auch kein Geld dafür .

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Aha... Das könnte noch möglich sein! Seit meinem 1. Kind habe ich niemehr eine Pille genommen!
0
Durch die Antibabypille habe ich nach dem stillen wieder ein Körbchen mehr bekommen.
0
Wenn es ja noch A wäre...!!! Es ist gar nichts mehr!! Deutschland wäre auch eine Option!
1

Hallo ich verstehe deine Situation denn ich habe auch selbst nach dem 3. Kind einen grossen Wunsch nach einer Brustvergrösserung gehabt. Vor 1 Jahr habe ich mich jedoch fest entschlossen trotz 3 Kinder eine Brustvergrösserung machen zu lassen. Aber in der Schweiz war es mir wegen den hohen Kosten von 12000chf nicht möglich. Somit habe ich mich informiert und so ziemlich viel angeschaut im Ausland. Da kamen für mich Prag Istanbul und Ungarn in Frage. Es war für mich wichtig das nicht an der Qualität an den Implantaten gespart wird. Und das die Ärzte mindestens so erfahren sind wie in der CH. Nach langer suche habe ich mich bei einer Vermittler (Medicallife) Firma in der Schweiz gemeldet. Schon bald war ich überzeugt und fliegte nach 1 Monat nach Istanbul. Die zuständige Ansprechperson bei Medicallife war sehr kompetent und freundlich bei der Organisation der gesamten Reise. Ich wurde sogar in einer Gruppenreise von ihr begleitet. Die Brustvergrösserung hat mich samt Flug Transfer Hotel deutschsprachige Begleitung auch im Hotel immer dabei. Übernachtung in einer sehr modernen Klinik Sport BH Medikamente alles zusammen 4700 Euro gekostet. Jetzt sind es 6 Monate her und ich bin top zu frieden. Es wurden bei mir die Implantate der Marke Mentor eingesetzt welche auch in der CH verwendet werden. Ich habe dir meine Erfahrung in der TR Berichtet weil ich sehr zufrieden bin. Ich hoffe dir mit den Angaben gedient zu haben.

LG Laura

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Man muss die Implantate nicht mehr erneuern die haben eine Garantie lebenslang. FRÜHER war es glaub ich so das man alle 10 jahre die implantate auswechseln musste.

Ich bin froh muss ich das nicht.
0
Vielen Dank!! Wann musst du sie erneuern?
1
Ich war insgesamt 3 mal in prag in der perfect clinic bei dr. kufa. oberarm, oberschenkel und bruststraffung. alles ist über 3 jahre her und ich bin nach wie vor sehr zufrieden. kenne weitere 6 frauen die in dergleichen klinik waren und auch sehr zufrieden. vor und nachsorge hat meine hausärztin übernommen.
1

Hallo
Ich war in Prag in der Perfect Clinic. Habe 5 Kinder alles ist super gegangen Brustvergrösserung UM alles IO. Kann dir das weiter empfehlen.

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Er heisst Dr. Kufa
0
Könntest du mir vielleicht den Arzt mitteilen? Und die Kosten? Wann warst du da?
Danke
1
In Deutschland fällt die Sprachbarriere weg. Aber auch da kann sich jeder Schönheits-Chirurg nennen, das ist auch in D ein ungeschützter Begriff. Wie viel billiger es ist weiss ich nicht.

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Google: https://www.google.de
0
Also ist es am sichersten, wenn man es in der Schweiz machen lassen würde.. Ich werde mich trotzdem noch weiter umhören und mir ein wenig Zeit lassen.

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info