Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageBrustvergrösserung in Prag - jemand Erfahrung, Erfahrungsberichte?

8
0
Das passt wohl jetzt noch am wenigsten zu meinen bisherigen Beiträgen in diesem Forum. Trotzdem würde es mich freuen, einige Erfahrungen hier darüber zu lesen.
Ich hatte schon immer eher kleine Brüste (bisher hat mich das zwischendurch immer wieder mal geplagt..). Jedoch jetzt nach 2 Kinder und jeweils 15 Monate stillen habe ich wirklich nur noch Nippel. Ich bin eine natürliche Frau ohne viel Schminke etc. Jedoch finde ich einfach, eine Frau ohne voluminöse Brust ist keine ansehbare Frau. Ich bin dankbar darüber, dass ich damit so wunderbar meine 2 Buben stillen kann/konnte. Aber ich fühle mich nicht als Frau, ich fühle mich damit sehr unwohl. Nun bin ich mir ernsthaft am Überlegen, ob ich nach Prag fahren soll, und mit meinem seit Jahren angesparten "Batzen", welcher eigentlich für Unvorhersehbares gedacht wäre sowie auch einmal ein zukünftiges Zuhause, mir diese "Korrektur" einfach leisten soll?
Ich weiss, dass kann mir hier niemand abnehmen, das ist meine Entscheidung. Jedoch würde ich mich wirklich sehr über ernsthafte Erfahrungsberichte freuen!
Die Gesundheit zählt eigentlich nur, aber meine Brüste sind einfach unästhetisch und hässlich. Ich nenne sie "Hühnerbrüstli" ;/...
Weitere Themen finden zu
Schönheitschirurgie Schönheitsideal

44 Antworten

3

Hallo ich verstehe deine Situation denn ich habe auch selbst nach dem 3. Kind einen grossen Wunsch nach einer Brustvergrösserung gehabt. Vor 1 Jahr habe ich mich jedoch fest entschlossen trotz 3 Kinder eine Brustvergrösserung machen zu lassen. Aber in der Schweiz war es mir wegen den hohen Kosten von 12000chf nicht möglich. Somit habe ich mich informiert und so ziemlich viel angeschaut im Ausland. Da kamen für mich Prag Istanbul und Ungarn in Frage. Es war für mich wichtig das nicht an der Qualität an den Implantaten gespart wird. Und das die Ärzte mindestens so erfahren sind wie in der CH. Nach langer suche habe ich mich bei einer Vermittler (Medicallife) Firma in der Schweiz gemeldet. Schon bald war ich überzeugt und fliegte nach 1 Monat nach Istanbul. Die zuständige Ansprechperson bei Medicallife war sehr kompetent und freundlich bei der Organisation der gesamten Reise. Ich wurde sogar in einer Gruppenreise von ihr begleitet. Die Brustvergrösserung hat mich samt Flug Transfer Hotel deutschsprachige Begleitung auch im Hotel immer dabei. Übernachtung in einer sehr modernen Klinik Sport BH Medikamente alles zusammen 4700 Euro gekostet. Jetzt sind es 6 Monate her und ich bin top zu frieden. Es wurden bei mir die Implantate der Marke Mentor eingesetzt welche auch in der CH verwendet werden. Ich habe dir meine Erfahrung in der TR Berichtet weil ich sehr zufrieden bin. Ich hoffe dir mit den Angaben gedient zu haben.

LG Laura

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Man muss die Implantate nicht mehr erneuern die haben eine Garantie lebenslang. FRÜHER war es glaub ich so das man alle 10 jahre die implantate auswechseln musste.

Ich bin froh muss ich das nicht.
0
Vielen Dank!! Wann musst du sie erneuern?
1
Hab null Ahnung. Null. Ich weiss nur dass jede dritte Frau in Deutschland operierte Brüste hat. Wäre denn Deutschland vielleicht eine Option? Ist es dort auch billiger?
Auffällig: Früher gab es viel mehr BH`s in Cupgrösse A. Heute muss man die beinahe suchen und die Auswahl ist viel eingeschränkter. Ich vermute das ist wegen den vielen Brustoperationen, die Nachfrage bestimmt ja. Den Wunsch kann ich übrigens gut nachvollziehen... und habe leider auch kein Geld dafür .

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Aha... Das könnte noch möglich sein! Seit meinem 1. Kind habe ich niemehr eine Pille genommen!
1
Durch die Antibabypille habe ich nach dem stillen wieder ein Körbchen mehr bekommen.
0
Wenn es ja noch A wäre...!!! Es ist gar nichts mehr!! Deutschland wäre auch eine Option!
2
Bin heute das erste mal auf dieser Seite. Da springt mich das Thema an was auch für mich in der letzten Zeit sehr beschäftigte.
Ich war in Prag bei Perfekt Klinik und habe mir den Bauch straffen lassen nach einer Abnahme von 60 Kg. Fast alle sprechen Deutsch gut oder gebrochen Deutsch. Sehr sehr nettes Personal, hervorragende Betreuung. Schief gehen kann immer mal was, auch in der Schweiz. Gedanken wie... bin ja eigentlich Gesund hatte ich auch.... aber der Psychische Leidensdruck war grösser. Lasse dir von niemanden drein reden. Überlege gut und mach das was du fühlst, und kein schlechtes Gewissen dabei.
Die Ärzte sind nicht schlechter als unsere.... haben auch im Ausland studiert und gearbeitet. Vom Gedanken dass nur wir in der Schweiz die besten haben muss man vergessen. Ein Gedanke.... die machen das fast Tagtäglich, in einem unserer Kantonsspitäler nur hin und wieder. Wer ist hier also der Profi mit viel Erfahrung.
Nimm dir aber Zeit und bleibe etwas länger in der Klinik als das Minimum.
Übrigens Prag ist eine tolle Stadt. Es lohnt sich ein paar Tage früher anzureisen und sich umzuschauen.
0
Ich habe leider auch gar nichts mehr oder besser gesagt m nur Haut! Und das mit 25. Es ist zum heulen... Bei mir kam der Schock nach den abstillen. Hatte anfangs ein B, durchs Stillen eine D bekommen und jetzt eine C.. Halt mit voriger Haut! Eine Chance das die KK bezahlt hat man nicht oder?

Liebe Grüsse
5
Hey Du

Deine Anfrage liegt schon lange zurück. Hast du nun die OP gemacht?

Ich selbst habe mir mit seinerzeit 50 Jahren den Busen "hochhängen" lassen im Ausland. Hätte ich gewusst, wie - relativ - wenig Schmerzen so was bereitet, hätte ich dies bereits früher machen lassen.

Seither sind 5 Jahre vergangen und ich bin noch immer sehr, sehr happy damit.

Gruss von einer ungeschminkten, natürlichen Frau ;) Ich bin es mir wert :-))
1

MEDIC OPTI-LINE kann ich von meinen Erfahrungen her nur empfehlen

0
Würde mich au wunder nehmen ob Du die OP jetz gemacht hast :)
Wahrscheinlich wäre „nur“ eine Vergrösserung nicht in frage gekommen oder? Meistens müssen sie auch noch gestrafft werden..
Ich habe ein ähnliches problem. Meine Brüste sind nicht mehr straff, eine ist grösser als die andere und dazu habe ich auch noch streifen. Mein Freund sagt immer, er würde es nicht schlimm finden. Aber es belastet mich schon sehr

5 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Danke für die Antwort.
Ich habe auch schon einen für Schweizer Verhältnisse günstigen Chirurgen gefunden. Leider muss ich meine Brüste aber straffen lassen und ich habe Angst vor „hässlichen“ Narben. Wegen dem T Schnitt.
0
Habe in ZH einen günstigen entdeckt... myboobs. Aber keine Ahnung ob der was taugt.. ich werde nach den Sommerferien mal hingehen!
0
Hast Du dich den schon von einem Chirurgen beraten lassen?
0
Bis jetzt hab ichs leider noch immer nicht gemacht ;(...
0
Geht es hier nur noch um aussehen und Geld?!!‘
1
Habt ihr alle den Skandal mit dem Industrie Silikon schon vergessen?
1
Hallo
Evtl möchte sich ja jemand mit mir über eine Bruststraffung austauschen? Leider kann ich mich darüber mit niemandem unterhalten. Mein Freund findet es auch nicht so toll.
0

Hei ich kann dein Leiden voll nachvollziehen und hoffe wirklich, dass du dir diesen Traum. Ich selber habe auch meine Kinder gestillt, aber Kinder machen einem wirklich die Brüste kaputt. Vor einem Jahr habe ich auch eine Brustvergrößerung (www.aesthetic-eder.de/brust/brust-op-brustvergroesserung) vorgenommen, aber in Deutschland. Ich hatte zu viel Angst vor den Komplikationen. Außerdem habe ich eine unschöne Story von meiner Freundin mitbekommen. Sie hat ihre dort machen lassen, wurde entlassen und musste dann in Deutschland ins Krankenhaus weil doch nicht alles so gut verlaufen ist. Ihre neue Behandlung (Behebung der Fehler) war wirklich ein teures Spiel und dazu hat sie natürlich auch neue Ängste bekommen.

1 Kommentar

0
Bist du mit dem Ergebnis zufrieden? Ich überlege mir auch schon lange meine Brüste operieren zu lassen.. aber habe leider schon ein paar Bilder gesehen wo mir das Endergebnis überhaupt nicht zusagte...
2
Ach liebe Frauen... Akzeptiert euch doch endlich mal so wie ihr seid!

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
haha Andi - ist das jetzt ernst gemeint?!?! Für mich tönt das alles ein wenig zu abgehoben. Sorry, um ehrlich zu sein - schon fast ein wenig heuchlerisch.... die REALITÄT ist: jung + schön + attraktiv - alles andere zähl nicht viel auf dieser schickimicki Welt....
1
Ich mag Kinder sehr ;-) Im Leben geht es nicht nur ums perfekte Aussehen.
1
Andi wie wärs mit einer Vasektomie? Damit bleibt der Busen deiner Partnerin straff.
1
Endlich ist mein grosser Wunsch in Erfüllung gegangen! Vor 24 h habe ich meine ausgesaugten (2x16 Monate stillen) Brüste vergrössern lassen :))!! Ich habe es im Preventions Center in Zürich bei Dr. Köhler machen lassen. Die OP verlief super, sehr kompetentes und nettes OP Team war vorhanden! Nach 1 h durfte ich bereits nach Hause :). Es geht mir soweit gut, freue mich sehr auf das Endergebnis! :)

10 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
JahDawta89, mags Dir von Herzen gönnen, dass es so gut gelaufen ist! Die doofen Kommentare können Dir am A... vorbei gehen. Ich persönlich zolle meinen Respekt vor Frauen, die sich attraktiv halten und nicht "fahren lassen" .... :-)
1
Kann ich total verstehen, du bist auch „sehr“ jung Mami geworden wie ich (wenn du den 89 Jahrgang hast)
Habe gesehen, dass es einen guten Arzt in DE gibt, der dafür bekannt ist die Brüste so korrigieren zu können, dass sie nicht weit auseinander stehen.
Viele müssen nach ein paar Jahren ( ca. 10) die Implantate wechseln, nur in seltenen fällen können sie länger getragen werden. Wenn ich mir vorstelle nach 10 Jahren schon wieder unters Messer zu müssen wird mir übel, da ich die Narkose noch nie einfach so weggesteckt habe. Auch finanziell geht es mir zwar momentan super, aber man weiss nie. Sonst bin ich auch sehr optimistisch und mache mir nicht viele Gedanken. Aber wenn es um Gesundheit geht habe ich schon genug erlebt.
1
Meine Brüste stehen von Natur aus bereits eher ein wenig auseinander. Daran kann auch ein guter Plastischer nix ändern, leider. Jedoch sehen meine bis jetzt absolut nicht aufgesetzt aus, nicht wie „Tellerränder“ wie bei einigen. Sie sehen so aus, wie wo ich meinen 1. Milcheinschuss hatte vor 8 Jahren :) und wow, da war ich baff vom meinen riesen Brüsten :). Entstellt waren sie nicht, nein, aber leer gesaugt und für mich einfach nicht attraktiv. Ich lege viel Wert auf mein Inneres, welches aber auch durch das Äussere ergänzt wird. Da stehe ich dazu. Ich mag es, gut auszusehen, und ich mache auch etwas dafür. Für meine Seele, mein Körper und meine allg. Fitnesse!
Nun hab ich mir meine Wunschbrust endlich geleistet :).
Ich habe Motiva Ergonomix Implantate, diese sollten mit der Zeit natürlich fallen und nicht wie du sagst, stehen wie Berge. Momentan sind sie aber noch sehr straff... ;)
2
Ich habe keine Freundin die sich einer Schönheits Op unterzogen hat... wird halt auch meistens erst nötig wenn man schon ein Kind auf die Welt gebracht hat.. wenn überhaupt. Habe viele Bilder in einem Schweizer Forum gesehen nach Op. Und muss auch sagen, dass mir die meisten Ergebnisse überhaupt nicht gefallen haben. Die Brüste standen für meinen Geschmack viel zu weit auseinander. Deine Brust war wohl doch nicht so „ entstellt wie Du sie beschrieben hast. sonst hätten sie auch noch gestrafft werden müssen.
0
War grad auf der Instaseite :)
Gibt es unterdessen keine tropfenförmigen Implantate, dass die nachher „natürlich“ fallen? :):) Haha - natürlich fallen :):):) ich mein halt nicht so „stehen“ :):):):) (also für mein Geschmack halt :)
0
Ich freue mich mit Dir :) Weisst Du was für ein mega Sommer 2020 für Dich wird? Bikinis...freudefreudefreude :);)
Finde ich super, hast Du es hier machen lassen. Einfach besser wegen der Sicherheit - auch betreffend der Nachsorge.
Ganz viel Freude - von Herzen :)
0
Und: nein, keine Straffung! Sie sind nun prall und gross ;)...
1
Mittlerweile kenne ich so viele Freundinnen, die es auch gemacht haben! Deshalb hab ichs nun endlich auch gewagt :)! Die Schmerzen ähneln einem totalen Brust-/Rippen-Bruch ;)... sonst aber eigentlich keine Schmerzen in dem Sinn! Das An- und Ausziehen ist das Mühsamste daran... naja, geht ja bald vorbei!
0
Toll!!! :-)) Hattest du auch eine Straffung? Wie geht es mit den Schmerzen?
1
Das freut mich total für dich ! :-)
Ich habe es mir auch überlegt aber die Angst vor den NW die auch erst mit den Jahren auftreten könnten sind mir zu gross. Es ist ja ein Fremdkörper und der Körper kämpft dagegen an.
0
Eine Frau ist er eine richtige Frau wenn sie Brüste hat... toll Einstellung

8 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
Meli, das ist doch alles super!!!
Ich glaube heraus zu lesen, dass Du zu hohe Anforderungen an Dich selbst hast. Liebe Dich voll und ganz mit Ecken und Kanten und sei Dir bewusst dass niemand perfekt ist. Du bist zum Lernen hier. Das gilt auch für die Kindererziehung oder eine Partnerschaft führen. Niemand sagt und begründet warum perfekt zu sein oder keine Fehler zu machen gut ist. Warum ist das als Lebensziel so wichtig?? Zum einen kurbelt es die Wirtschaft an, zum Anderen wird der Seelenwachstum verhindert. Denn man hat ein Ziel und versucht ein Bild aufrecht zu erhalten. In Tat und Wahrheit müsste man aber an sich selbst arbeiten, lernen sich zu vernetzen und sozial sein statt zu konkurrieren. Das fängt schon bei den Babykleider an und wann welches Kind Fortschritte macht. Wie sauber und aufgeräumt es um das Haus ist und so weiter...
Dieser hohe Druck an sich selbst verhindert auch das genießen. Das bedeutet Batterien aufladen. Wir sind alle gross geworden mit " gute Leistungen werden belohnt". Es ist genau so wie ich kürzlich in einem Artikel las: Wann bekommt man Bestätigung und Wertschätzung einfach so ohne was zu geleistet zu haben im aussen? Das wird immer seltener. Deine Generation wurde anders erzogen.

Fremdeinfluss ist leider überall da. Vieles ist nur eine Frage der inneren Einstellungung und Betrachtungsweise. Wenn Du merkst dass schlechte Gedanken und Zweifel hochkommen, so betrachte das als "Stichprobe" oder " Prüfung" oder " Verführung".
Du kannst es registrieren und gleich wieder loslassen. Auch kurz überprüfen: Steckt eine wichtige Botschaft dahinter? Wenn nein steuerst Du Deine Gedanken bewusst weg davon. DU bestimmst was in Dir sein darf und was nicht. Von welchen Gedanken Du Dich steuern lässt. Denke positiv, halte Dir vor Augen was gut ist. Mit der Zeit wird man gelassener und es gelingt einem die Energien bei sich zu behalten. Wenn man die Zweifel so ablegt, wird man positiver. Und das wirkt sich in der Umgebung aus und auch auf dein Selbstbewusstsein. Je mehr Du selber bewusst steuerst und auf Dich achtest, um so weniger bist Du auf Bestätigung von aussen angewiesen. Du erkennst Deinen Wert- ohne Perfektion.
Anfangs ist es etwas mühsam, aber es kann sich automatisieren.

Probiere es mal aus!! Locker werden in dem Sinne... ;))
1
Interessant geschrieben Aargauerin. Du hast so recht mit allem! Ich hatte in meinem Leben schon viele Schicksalsschläge und chronische starke Schmerzen die ich gut überwunden habe. Bin weg von der Schulmedizin gekommen und schaue dinge ganzheitlich an.
Ich weiss auch nicht wieso. Aber manchmal überkommen mich einfach die schlechten „Gedanken“ und ich möchte etwas ändern. Hoffe bekomme das auch noch in den Griff. Mein Kind zeigt mir jeden Tag was wirklich wichtig ist im Leben. Aber bald wird auch er von aussen beeinflusst und ich möchte/ sollte ihm ein Vorbild sein.
1
Gesunde Einstellung und gute Einwände Andi.

Mich würde es stören einen künstlichen Fremdkörper in mir zu tragen- es wäre nicht ich und es würde nicht zu mir gehören... und ob das nicht doch auch in meinen Körper geht irgendwie? So wie man zum Beispiel immer Plastikteile mittrinkt aus einer Petflasche?
Männer haben auch nicht alle Superdinger, und doch kommen sie glaub damit besser durchs Leben. Weil gezwungen??
Wie ist das: Wählen die Superbrüste- Ladys auch nur gut bestückte Männer? Oder sind Supermuckis dann die Entschädigung?

Es gibt verschiedene Kanäle um sich attraktiv zu fühlen oder begehrenswert zu sein. Toll wäre eine gute Mischung von allem. Ich würde ungern nur auf das Aeussere reduziert werden. In der Jugendzeit war ich ziemlich attraktiv für die damalige Zeit. Wenn ich in einer Bar oder Dacing irgendwo auftauchte drehten sich oft kurz ein paar Köpfe zu mir hin. Auch wurde ich immer gern zum Tanzen aufgeboten. Stolz darauf war ich nie, ich wusste es war nur das Aussehen. Ob sich jemand auch für den Mensch interessiert stand auf einem ganz anderen Stück Papier. Es war schwierig die Spreu vom Weizen zu unterscheiden und nicht nur eine Zierde für den Mann im aussen zu sein. Ich möchte nicht dahin zurück.

Warum können die Menschen generell nur noch schwer verzichten? Warum will man immer perfekt sein und alles haben im Leben? Warum lässt man sich von der Werbung verführen? Und sich Schönheitsideale aufschwatzen? Warum diese - es ist doch so- "Sucht und Run" nach Neuem und einem perfekten Leben??
Auch eine sehr gute Kindererziehung haben wollen, ein harmonisches Familienleben, perfektes Zuhause- alles können Klischee Bilder sein denen man nachrennt. Sehr hohe Ideale. Kaum einer hält inne und überlegt sich: Welchen Preis zahle ich dafür? Ist es echt von innen heraus und bringe ich damit Liebe? Dient es mir und der Familie? Würde das Familienleben auch ohne dieses Klischee halten? Könnte ich ohne das leben? Oder ist es das Gerüst woran ich mich festhalte? Versteht Ihr wie ich es meine? Ich habe Mühe es genau zu erklären.

Auch ich hatte hohe Ideale, zu Hohe würde ich rückblickend meinen.
Mit Grund ist wohl, dass alles erschwinglich geworden ist: Möbel, Kreuzfahrten, Spielsachen, Kleider... ja, ja, nicht für alle in diesem Forum, ich weiss. Aber für den Mittelverdiener schon.
So billig dass auch Geld bleibt sich auch den perfekten Körper machen zu lassen. Es sieht so aus, als könne man sich alles kaufen und erschaffen, man muss nur genügend Geld haben.

Seelisch verkümmern trotzdem viele Personen. Man ist so damit beschäftigt das perfekte Leben zu führen, dass man sich nicht gross um Gefühle zu kümmern braucht.

Und ich im Kindergarten darf es dann ausbaden: Kinder die nicht gelernt haben sich im sozialen Bereich zu bewegen, die nichts mit sich selber anfangen können, die nur gewohnt sind ständig zu konsumieren und ein Programm vorgesetzt zu bekommen. Motorische Defizite, Wahrnehmungsprobleme und Verhaltensauffälligkeiten haben zugenommen in den letzten Jahren. Lange weigerte ich mich in dieses Horn zu blasen, aber jetzt muss ich bestätigen: Meine Kolleginnen haben Recht. Das hat nichts damit zu tun das man zu hohe Erwartungen hat an die Kinder- das gibt es schon auch- sondern dass die Zeit effektiv anders gelebt wird als noch vor 10, 20, 30 Jahren.

Und Kinder bei denen es nicht rund läuft zwingen die Eltern zur Reflektion. Und wo landet man? Genau an diesem Punkt: Dieser Run auf Perfektion und "ich will". Ich bin es mir wert... ;-))
2
Die Brüste sehen ja nur dein Partner und Du!
1
ja natürlich ist eine Frau mit schönen Brüsten attraktiver... das doofe Gerede, dass dies alles keine Rolle spielt und schließlich egal ist, wie man aussieht, finde ich eine Verklärung der Realität. Natürlich zählen hoffentlich auch 'innere' Werte.... aber die 'Balance' macht es aus.....
Und ja, leider wird zum Teil auch maßlos Übertrieben mit der Plastisch-Ästhetische Chirurgie, sodass es eher wieder unnatürlich und abstoßen wirkt :(
0
Wenn man sieht wie gross die Frauen sich die Brüste machen lassen, scheint in vielen Frauenköpfen genau dieses Bild festzustecken. Traurig eigentlich.
0
War sarkastisch gemeint! Steht in deinen Kommis.
0
:) ein Mann ohne Penis ist auch öde oder...
Sorry :/!!! Doofer Kommentar..
1
Mega! Freut mich sehr für dich!! Was hat der Eingriff gekostet und wie haben dein Mann und deine Kida reagiert? Umfeld? Ich hätte Angst vor den Reaktionen.. würde aber auch gerne etwas machen lassen.

7 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
Ich würde an Deiner Stelle auch warten bis die Kinderplanung abgeschlossen ist Meli.

Und heute gibt es tolle SchummelBHs für die Uebergangszeit ;-))
0
Eine leichte Straffung möchte ich eh, weil mir die Brüste sonst viel zu gross werden. Die schlaffe Haut muss ausgefüllt werden und das könnten sie nur mit sehr grossen Implantaten. Leider :/ Die Grösse ist mir nicht mal so wichtig einfach rund und straff wäre toll!
0
Ich bin 30. Die Kinderplanung ist noch nicht abgeschlossen habe aber bereits eins.
Haha typisch Mann! Denke bei meinem wird es dann ähnlich ablaufen xD
1
Ja genau, der Schnitt ist in der Brustumschlagfalte, bzw. musste er diese bei mir glaube ich ein wenig nach unten versetzen (ist aber bei den meisten so). Wie alt bist du denn? Ich würde es erst machen, wenn man mit Kinderplanung abgeschlossen hat. Mein Mann war auch eher dagegen, jetzt ist er begeistert! Bist du sicher das du Straffen musst?
0
Hast du die Narben unter der Brustfalte? sorry das ich so viele Fragen stelle aber ich wünsche mir die OP auch so sehr.. Mein Mann ist aber von der Idee überhaupt nicht begeistert :(
1
Ist mega günstig! Vielen Dank für die Info :)
Ich bräuchte noch eine kleine Straffung um die Brustwarzen darum würde ich um die 10000fr bezahlen, war schon bei 2 verschiedenen Ärzten zur Beratung! Finde es toll das du den Schritt gewagt hast :)
1
Ich habe 5990.- bezahlt, mit den gängigeren Implantate (Allergan) welche der Arzt öfters verwendet, würde es 4990.- kosten. Ich habe mich aber für ein natürlicheres Impli entschieden! Deshalb 1000.- mehr! Ich bin nach wie vor sehr zufrieden! Meine Kids haben nicht gross etwas dazu gesagt ;) mein Mann meinte am 1. Abend: wow! :)....
Ich hoffe die Heilung geht weiter so gut voran... eine schöne Brust gibt der Frau ein sehr weibliches Gefühl :).
1
Du hast recht aargauerin.. eigentlich stört es mich ehrlich gesagt nur vor meinem Mann, auch wenn er sagt das es ihn überhaupt nicht stört :/ Ohne Partner würde ich mir solche Gedanken nicht machen. Es sieht fast jede Brust gleich aus im BH. Und im Schwimmbad stört es mich auch nicht.

4 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
Danke Aargauerin. Über das mit der äusseren Veränderung habe ich auch schon oft nachgedacht. Wir können das Leben viel besser geniessen, wenn wie uns selbst akzeptieren wie wir sind- wird ja auch teuer wenn wir ständig zum Beauty Doc rennen müssen xD
Vielleicht glaubst du mir nicht aber ich habe keine Angst meinen Partner wegen dem zu verlieren aber seit meine Brüste nach der Schwangerschaft so anders sind fühle ich mich einfach nicht mehr so attraktiv was diese Körperstelle betrifft. Und ja es stimmt, ich bin noch noch nicht soweit für einen weitern Schritt. Falls ich noch ein Kind bekommen möchte ich es auch ohne Probleme stillen können.
1
Man hat in den meisten Dingen des Lebens eine Option. Und mit dem Alter wird man gelassener bezüglich Schönheit: Die Haare werden dünner und weniger, Altersflecken kommen, Mimikfalten, Orangenhaut... irgendwann ist es zu viel und man müsste dauernd behandeln und schnippeln. Wenn ich mich dann erinnere, dass ich mich früher nur über Dehnungsstreifen aufregte...

Das was Dich innerlich bewegt ist Verlustangst- Angst ihn deswegen zu verlieren. Vielleicht hast Du mal ein Schockerlebnis gehabt, evt. Als Kind - wo Dir das Gefühl gab damals nicht "genug" gewesen zu sein und somit auch "Schuld". Aber man hält einen Mann nicht nur mit dem Äusseren, und nur auf das möchten viele Frauen ja auch nicht reduziert werden. Nicht gesunde Menschen. Da zählen Faktoren wie zuhören können, unterstützen usw. mehr.

Meli, es kann sogar sein dass Dein Partner dasselbe innere tiefe Problem hat... wer weiss kicher?

Wenn Du Dich aber in diesem Beitrag nicht wieder erkennst und ihr zwei Menschen seid die sich sehr über die äussere Erscheinung definieren- nun dann sieht es anders aus.
So lange aber Euer Sexleben nicht darunter leidet und sonst alles top ist, Meli, für mich bist Du - und das sage ich Dir als Fremde die Dich überhaupt nicht kennt- noch nicht ganz soweit für diesen Schritt.
0
Danke Aargauerin. Du hast vollkommen recht und ich weiss das eigentlich auch alles.. aber habe diesbezüglich immer noch eine Blockade. Für mich ist mein Mann halt optisch einfach „Perfekt“ und ich habe diesen offensichtlichen Makel. An manchen tagen stört es mich überhaupt nich und dann hört man wieder wer wo was wie machen lassen hat und wird als Frau einfach nachdenklich. Ich bekomme viele Komplimente und auch Bestätigung etc. fühle mich gut. Ich hoffe ich überwinde diese „Problem“ bald noch. Manchmal wäre es viel einfach wenn wir diese Möglichkeiten der Ops nicht hätten..
1
Ehrlich Meli? Also wenn Du so einen tollen Mann hast, dann würde ich mir mit dem Geld lieber ganz alleine nur mit ihm eine tolle Reise zu Zweit gönnen und das Kind abgeben ;-)). Und: Normalerweise sind die Brüste eh nicht gleich, wie fast nichts am Körper.
Manche Männer fühlen sich von bestimmten Bewegungen angezogen oder sogar einem Lachen, der Blick auf den Hintern, die Augen, Worte und was weiss ich alles... ich habe diese Infos von Männern.... Meli, es gibt viele erogene Zonen mehr als nur das Offensichtliche.
Es muss ja nicht konkret formuliert werden was bei ihm die Triggerpunkte sind bezüglich Dir, dann bleibt es spannend und lebendig, aber darauf vertrauen dass es sie gibt würde ich ;-)). LG
0

Warum den eine Brustvergrößerung im Ausland? Wenn du Geld sparen willst, kann ich dir nur empfehlen nach einem guten und erfahrenen Chirurgen zu suchen, der auch Erfahrung in seiner Arbeit hat. Bei solchen Eingriffen kann auch was schief gehen und ehrlich gesagt habe ich keine Erfahrung mit solchen Eingriffen gemacht, besonders im Ausland.

Eine Brustvergrößerung habe ich hinter sich, die ich vor einem Jahr gemacht habe, ich habe eine Bruststraffung in München also bei aesthetic and soul (www.brustvergroesserung-muenchen-op.de/bruststraffung.html) und kann sagen, dass ich mit ihrer Arbeit echt zufrieden bin. Ich habe einen Termin mit ihnen Vereinbart und mit den Preisen bin ich echt zufrieden, man kann einfach sehen, dass sie echt erfahren in ihrer Arbeit sind! :)

LG

1 Kommentar

0
DE ist dann nicht Ausland? Wäre mir neu.. also ich bin nach 3 Wochen super zufrieden mit dem Ergebnis aus dem PreventionsCenter Zürich. Top Arbeit, saubere Naht, Implantate schön platziert. Keinerlei Beschwerden. Das kann auch in der Schweiz schief gehen. Meine Kollegin hat es vor einigen Jahren in der Türkei machen lassen, hat auch keinerlei Probleme.
Ich denke, wenn man Komplikationen bekommt, ist man in der CH sicherer. Wer will dann schon nochmals zurück ins Ausland aus gesundheitlichen Gründen...
1
Liebe JahDawta

Jetzt wäre es noch spannend zu hören, ob sich Dein Leben positiv verändert damit. Ich denke an das berühmte Resonanzgesetz und eigentlich müsste sich doch was verändern weil Du vielleicht anders in Erscheinung trittst. Wenn Du magst, schreibe doch mal in einem halben Jahr darüber wie es Dir so geht. Du hast Dir diesen Entscheid ja lange gründlich überlegt. Liebe Grüsse
1
Ich habe eine Brustvergrösserung gemacht, bereue eigentlich nicht, aber dass ich Implantate wegen Kapselfibrose austauschen musste, war keine Erfolg. Der Schönheits Chirurg hat vergessen, dass er viel von meine Gewebe weggenommen hat, also hat er 2 gleich grosse Implantate hingefügt, was ein grosser Fehler war!!!! In diese Art habe ich 2 ungleiche Brüste bekommen. Ich habe es erst nach so 6 Monate gesehen,, also 6 Monate nach der Operation.
Im Sommer, Dekolleté, sieht man es sehr.
Heute bin ich überzeugt, wegen 2e mal Kapselfibrose, die Implantate herausnehmen, und dann keine neue hinfügen. Ja es wird wahrscheinlich schrecklich aussehen, wegen die Brust wo Kapselfibrose ist, die wird wahrscheinlich sehr dünn und flach sein.
Ja in der Schweiz gibt es kein Garantie dass es besser ist, ist zwar einfacher man ist zu Hause aber dass es besser ist bezweifle ich sehr.
In Prag zum Beispiel, sind die Chirurgen genau so gut ausgebildet und qualifiziert, aber verdienen weniger, deshalb ist es günstiger.
Die Reise nach Prag ist günstig, ich habe selber überlegt dort meine Korrektur zu machen. Es gibt verschiedene Forum wo Plastik Chirurgen bewertet werden, dass lohnt sich zum schauen.
Ich persönlich hätte eigentlich neue Implantate wollen, weil ich mich viel wohler und schöner fühle, solange keine Kapselfibrose da war. Aber egal, da gibt kein Garantie.. Plötzlich ganz flach herumlaufen ist nicht einfach..

5 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

2
Da habe ich leider keine Statistik dazu. Habe sehr viel recherchiert und auch mit vielen Frauen gesprochen. Finde es extrem wie alles verharmlost wird. Eine Narkose ist nicht gerade gesund für den Körper. Und natürlich auch der finanzielle Aspekt. Mein Partner würde das nicht mitmachen..
1
Das habe ich auch schon gehört so.
0
Wenn das stimmt, dass 9 von 10 Frauen die eine Brustvergrösserung machen liessen, die Implantate innert 10 Jahren wieder raus nehmen müssen, fände ich das noch krass. Gibt es dazu offizielle Erhebungen / Statistiken? Oder sind es reine Vermutungen? Denke schon, dass die Dunkelziffer hoch ist, denn welche Frau spricht schon gerne darüber?!
0
Tut mir leid für dich izabella
Ich habe gehört, dass 9 von 10 Frauen die eine BV hatten die Implantate bevor 10 Jahre rum sind, wieder herausnehmen müssen.
Darum lebe ich lieber mit meinen „unperfekten“ Brüsten.
1
Welche Hersteller Implis hast du? Mit KF muss man glaub ich im dümmsten Fall schon rechnen.. allg. alle Risiken.. aber ein künstliches Knie oder Hüftgelenk kann auch schief gehen :/.. da gäbe es ja zich Beispiele. Nur nicht zu fest darüber grübeln..
und wie ging es weiter damit?
0

Hallo, Ich halte es nicht für eine gute Option, solche Behandlungen im Ausland zu machen. Es gibt viele Praxen in Deutschland, die einen wirklich guten Job machen. Ich persönlich habe eine Nasenkorrektur in München gemacht. Unter www.nasen-op-spezialisten.ch/nasenkorrektur/ habe ich eine Praxis gefunden, die wirklich professionelles Personal hat und deren Praxis sehr modern ist. Ich kann sagen, dass ich mit ihrer Arbeit sehr zufrieden bin und wenn einer von euch Interesse hat, empfehle ich euch, einen Blick auf ihre Website zu werfen. Liebe Grüße

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info