Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageValidierungsverfahren FABE - wer kann mir seine Erfahrung mitteilen?

8
1
Hallo,
Ich beginne nun mit dem Validierungsverfahren als FABE. Hat dies jemand von Euch gemacht und kann mir seine Erfahrungen mitteilen? Wisst Ihr welche Unterlagen zum Lernen es noch gibt oder die man braucht?
Danke, Gruss Baba
Weitere Themen finden zu
Ausbildung Fachfrau-Betreuung

24 Antworten

0
Hallo Babs
Ich habe heute nach diesem Thema gesucht, weil ich am 20. November die Infoveranstaltung in Zürich besuche und mich danach anmelden möchte.
Konntest Du schon Erfahrungen sammeln. Wenn ja, könntest Du diese nun mit weitergeben?
Besten Dank für eine Antwort von Dir...
Liebe Grüsse
Sonja

1 Kommentar

0
...bin auch dabei
... kannst du mir damit helfen?
1

Unter www.oda-soziales-zuerich.ch findest du sicher einige Infos. Auch würde ich die Informationsveranstaltung am 20. Nov. und die Berufsmesse besuchen

1
Hallo Silvia
merci für Dein Mail.
Werde die Infoveranstaltung am 20. November auf jedenfall besuchen.
Schöne Obe...
Sonja
10

Hallo Zusammen
Ich war bereits dort...ich bin bereits registriert...muss nur noch damit beginnen zu schreiben.
Doch ich sage nur eins, alles aufschreiben beim Info Gespräch und gut zuhören es ist total kompliziertes Verfahren. Danach war ich persönlich an einem Einzelgespràch. Nun komme ich erst draus.
Man muss 26 Arbeiten schreiben zu 26 Themen, je ca. 2 Seiten, ohne Bücher sondern aus eigenen Erfahrungen die man gemacht hat beim Arbeiten mit Kindern.
Zeugnisse Diplome kann man reinlegen dazulegen doch um die Arbeit kommt man nicht. Ansonsten alle 26 Themen in Kursen absolvieren an der Schule, alle 26 Themen werden mit einer Arbeit oder einer schriftlichen Prüfung getestet.
Das sind die zwei Verfahren, kann auch Kurse besuchen wie Abschlussarbeiten von jedem Thema machen, also ein gemischtes Verfahren mit Arbeit und Schule. Je nach Stärke. Allgemeine Fächer wie Recht, Wirtschaft, Deutsch etc. müssen vorhanden sein. Oft hat man das bereits als Arztgehilfin oder Kv., ansonsten zusätzlich in die Schule gehen und das mit Prüfung nachholen oder eine Arbeit je zu jedem Fach schreiben immer ca. 2 Seiten.
Danach wenn man alles hat, das gesamte Dossier mit all diesen Arbeiten und Schulbesuche abgeben per pc und warten ob man bestanden hat. Wenn nicht kann man einzelne Themen wiederholen mit einer Arbeit oder Schule.
5 Jahre hat man Zeit zum die nicht bestanden Themen zu repetieren und einzureichen. Ansonsten verfällt das Ganze.
Ich war vor einem Jahr am Infotag.
Bin nun gespannt wenn ihr geht ob alles noch gleich ist. Da es ständiger Wechsel gibt und das ganze keinen Boden hat und wie immer nur vorübergehend ist und nichts sicheres ist, habe ich noch nichts begonnen.
A ja 5 Jahre muss man Praxiserfahrung haben mit Kindern. Egal welcher Bereich zum Glück. Wenn man das nicht hat, muss man das auch noch nachholen. Sämtliche Diplome wie Spielgruppen Diplom etc. ist nicht ausreichen, zum gewisse Themen zu überspringen. Das wird am Infotag anders gesagt. Wenn man an einem persönlichen Gespräch war, wird das dann gesagt. 80.- bezahlt man für so ein Gespräch.
Das Ganze ist überrissen und es ist am Endeffekt wie die zweijährige Fachfrau Betreuungsschule wo man noch 50% arbeiten muss daneben, einfach die kostet halt mehr als das Validierungsverfahren. Meine Kollegin ist nun daran am Validierungsverfahren, sie macht die Kurse, wo die Themen bearbeitet werden mit Prüfung danach oder eine Arbeit.
Tja nun könnt ihr selber entscheiden was ihr machen wollt. Info Gespräch ist obligatorisch.
Sonst darf man nie beginnen.
Viel Spass Glück und Freude und lasst euch nicht entmutigen, es tönt nur kompliziert, wenn man es dann mal verstanden hat kann es losgehen smile. Nimmt mich wunder was sich nun alles wieder geändert hat. :-)

7 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Halo Bela kannst du mir bitte schreiben... dringend brauche ich was von dir, bitte. ketrinlea?? gmail.com
0
Hallo Bela
Ich brauche dringend Hilfe bei Schreibarbeiten.
Shan
4
Schäm sich hier anzubieten, dass du diese Schreiben für andere machen kannst. Das ist Betrug und überhaupt nicht Sinn dieser Sache...!
Mailadresse bitte löschen, das ist hier ebenfalls verboten.

P.S. Meine Rechtschreibung ist wohl auch nicht der Hit...aber du hast wohl von Gross/Klein ect keine Ahnung...willst aber Texte für andere schreiben?
10
hallo
also ich habe bereits vielen Leuten geholfen beim Schreiben und zum teil mache ich es ganz für jemanden. Wer interesse hat kann sich gerne melden unter [DATENSCHUTZ! Email entfernt vom Admin!]
0
Hallo ich war anfangs Dezember beim Obligatorischem Infotag und ich darf jetzt mit den Lupen schreiben, ich weiss nur nicht wie ich beginnen soll.
Kann mir jemand helfen?oder ein Beispiel machen wie und was ihr genommen hat bei diesen verschiedenen Themen
0
sorry, ich habe einige schreib fehler aber man versteht was ich meine
0
Hallo, ich bin auch bereits in das Valiedierungsverfahren und am Lupen schreiben. Ich bin unsicher ob ich die Lupen richtig schreibe. Vor allem bei der Fachlichen Teil. ich schreibe nur aus meine Erfahrungen. Och weiss ich ob das reicht.
ich freue mich über jeden Antwort.
2
merci viu mou... für deinen ausführlichen Bericht. Ja, ich gehe nun mal an die Infoveranstaltung. Bin einfach sehr gespannt auf die Lupen und wie so eine Aufgabe konkret aussieht. Kann mir nicht so viel darunter vorstellen.

Komme tatsächlich von der Spielgruppe, bin aber jetzt schon 7 Jahre in einer Kita. Kann dort eigentlich alle Aufgaben machen, ausser Lehrlinge betreuen. Na ja, bin gespannt, ob das riecht. Werde dir auf jeden Fall berichten, wie es war am 20. November war..

liebe Grüsse und schönes Wochenende
Sonja

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
ja sorry die lupen sind die 26 themen, von denen ich immer rede..hahaha...niemand kann es verstehen warum man lupen sagt...hahaha...daher sage ich imner 26 themen = lupen..:-):-):-)
0
ja am besten gehst du vorbei an den infotag. wenn nan es dann verstanden hat ist es nicht nehr schwierig. du hast alle anforderungen mit kita. daher das kommt alles gut.
viel glück und kraft.
0

Hallo Leute

war nun an der Infoveranstaltung und habe mich für dieses Verfahren angemeldet.

Die Kitaerfahrung ist für mich ein riesen Vorteil und es war jetzt nicht Neuland für mich...

Es braucht nur eines viel, viel Zeit zum schreiben und gute Computerkenntnisse.

bin aber top motiviert...

liebe Grüsse

Sonja

1 Kommentar

0
Sonja vielen Dank für deine Worte.
Kannst du mir eine PN schreiben und erklären, was alles auf einen zukommt- sprich Themen. Welche 26 sind das? Zeitlich, wie viele Stunden in der Woche?
0
Ich gehe jetzt auch an Infoanlass im April, hat jemand schon Erfahrungen gesammelt? Wie weit seit ihr mit schreiben? Versteht man die jeweiligen Lupen ? Sind die beschrieben.zB "Notfall" gibts da Beispiele wie so ein Text aussehen muss..? Ich wünsche euch allen viel Glück..
0
Hallo Baba soeben bin ich auf deine Frage gestossen. Ich bin schon seit 11/2 Jahren daran, die Schule fuer die fabe Ausbildung zu machen. Um sicherzustellen dass du die Lupen auch tatsächlich bestehst Besuche einen Kurs wo dir gezeigt werden kann wie man Lupen schreibt. Es besteht sonst die Gefahr dass du die Lupen nicht bestehst. Bücher. im careum Verlag sind alle Bücher die du brauchst erhältlich.

Meine Erfahrung: ich habe alle Lupen geschrieben und keine davon bestanden! Ich arbeite schon seit über zehn Jahren im behindertenbereich und wundere mich auf was die Experten so schauen. Jetzt wo ich in der Schule bin bestehe ich die Module auf anhieb. Wenn du weisst dass du zu einer Lupe nichts schreiben kannst melde dich bei der Schule fuer dieses Modul an.

Viel Glück
Bouboulina

1 Kommentar

0
Da bin ich ja froh,dass du das auch ähndlich empfunden hast,schade getrauen sich da nicht mehr auch ihre negativen Erfahrungen vorzubringen.
0
Wieviel kostet denn eigentlich dieses Validierungsverfahren FABE bis man den Abschluss hat?
4
Ich rate dringen davon ab, das Validierungverfahren zu machen. Es ist Zeitverschwendung. Die Lupen werden zu einem grossen Teil nicht angerechnet und dann muss eh die Schule besucht werden.

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Carmen aus welcher Region kommst du?
0
Wenn du die Lupen richtig schreibst und wirklich wie unter der Lupe gesehen beschrieben ist besteht du dies. Ich habe alle Lupen inklusive Allgemeinbildungslupen so bestanden. Allerdings besuchte ich vorgängig den Lupen Schreibkurs und wusste so wie eine Lupe aufgebaut sein muss und was unbedingt dazugehört um zu bestehen. Ich kann dieses Verfahren nur empfehlen, es erfordert allerdings viel Zeit und Durchhaltewillen.
SiWi
0
carmen melde dich mal bei mir bitte
5
Innerschweiz..... Also ich muss dir sagen ich bin total entäuscht. ich arbeite seit fast 20 jahren mit kindern habe inzwischen die 3. Kita eröffnet. einen sozialen beruf erlernt, wo eigentlich 6 lupen sofort angerechnet würden. da ich 3 monate später den abschluss gemacht hatte (als der Stichtag) musste ich die allgemeinbildung und die 6 fächer die meisten hauswirtschaftliche fächer trotzdem beschreiben. weil damals gab es kein efz vor über 20 jahren auf meinem beruf. allgemeinbildung 220 lektionen in allgemeinbildung und auch die 1400 lektionen in hauswirtschaft und mein guter berufsabschluss wurde überhaupt nicht angeschaut.

ich habe 12 mitarbeiterinnen angestellt und wirklich genug erfahrung!!!dies auch mit diversen toptzeugnissen belegt.

So machte ich mich mit viel freude und elan an die arbeit die 26 lupen zu schreiben. erfahrung hatte ich ja genug. ich nahm an der lupenbesprechnung vorrangig teil (ein völliger witz und hat gar nichts gebracht. die frau die die lupen vorbeurteilt hat absolut keine ahnung von dem metier.)

So gab ich meinen ordner voller zuversicht ab, wurde dann zu einem stündigen gespräch in horw gebeten. 2 völlig kalte abweisende extertinnen mit grimmigen blick empfingen mich. ich hätte sagen können was ich wollte, nichts wäre richtig gewesen.

So war ich mir aber nicht sicher wie es ausging und ging da ich ein sehr positiver mensch bin so nach hause. nach ein paar monaten kam dann der hammer, nur 9 lupen von 26 sollte ich bestanden haben. kurz vor weihnachten kam der bescheid. logisch habe ich sofort einsprache gemacht, weihnachten hin oder her.

ich ging von pontius zu pilatus bis zur aufsichtsbehörde. inzwischen wurde der bösen extertin gekündigt, sie hat jeweils zu ihren auszubildenenden gesagt, ihr könnt froh sein habt ihr nicht mich als expertin und genau die habe ich erwischt.

eine kollegin aus dem dorf hatte alle lupen bestanden und praktisch keine kitaerfahrung mitgebracht. 2 ganz andere nette expertinnen.

ich finde dies eine sauerei.

ebenfalls war mein problem, dass ich für eine meiner mitarbeiterin aussagen ging zu einem gerichtsfall einer expertin, die löhne nicht bezahlt hat (auch die musste inzwischen ihre kita schliessen wegen zuwenig kindern und dies im kanton luzern unglaublich wo so viele kitaplätze gesucht werden.

auf meiner homepage stand, leider dass ich im validierungsverfahren bin und wir waren uns ganz sicher dass die zu meinen experten kontakt aufgenommen hat und in meiner bewertung mitgemischt hat um mir jetzt eins reinzuwürgen, den sie musste fast 6000.- an meine mitarbeiterin auszahlen.

dies habe ich dann auch in meine einsprache geschrieben. als ich zu chefexpertin ging, meldete ich nochmals meine bedenken an. um sie zu testen fragte ich sie kennen sie eine.......??? (wohlgemerkt das war der name eine ihrer expertinnen) zuerst datterte sie etwas rum und meinte nein die kenne sie nicht. später gab sie dann doch zu sie zu kennen. alles eine komische sache.

inzwischen gibt es das validierungsverfahren in der innerschweiz nicht mehr, kein wunder was die alles verbockt und wie die geheut haben. viele entäuschte frauen mit wirklich viel erfahrung und das gegenteil wurde erwirkt. immer noch keine beruferfahrenen leute.

nun müsste ich ca noch 2 jahre praktisch jeden samstag nach zürich in die schule. ich hätte mir wirklich die arbeit sparen können so eine lotterie.

ich habe in einem beitrag gelesen, es brauche keine bücher. mir wurde mitgeteilt beim einsprachegespräch,es würde das gleiche erwartet von einer validierung wie von den lehrlingen die 3 jahre in die schule gingen. gehts noch? wir haben dafür die erfahrung und dies war eigentlich der ausschlag ursprünglich und nicht die theorie, die nachher so oder so vergessen wird und auch gar nicht gebraucht wird. sieh an meinen fabes die bei mir arbeiten. wir bilden zb auch lehrlinge aus.

ich habe zb einen ordner gesehen, wo ungefähr gleich geschrieben wurde wie meiner, die hat alle lupen bestanden und meiner meinung nach hatte sie zuwenig erfahrung nur als tagesmutter im grossen und ganzen. praktisch keine krippenerfahrung. die ersten hatten glück und kamen praktisch gratis durch....

da es jetzt abgeschafft wurde, merkt man eindeutig dass dies ein lotteriespiel war und viele reklamationen eintrafen. es bestätigt mir genau das was ich auch empfunden habe.

mein fazit die die alles angeschrieben haben und hilfe hatten haben bestanden, die anderen hatten einfach glück. die leute die mich kennen und die von meiner erfahrung wissen, habe die welt auch nicht mehr verstanden. andere leute mit fast keiner erfahrung dagegen haben bestanden..... ein hohn an meine langjährige arbeit mit den kids.

ich würde sagen ein lotteriespiel ........

ist es euch auch so ergangen, dann schreibt mir eine persönliche nachricht

übrigens der einen expertin wurde in ihrem betrieb gekündigt, ehrlich gesagt wundert mich das nicht, sie ist verbittert und einfach nur böse. ich hoffe für unsere wirklich toplehrlinge, dass sie nie mit der zu tun haben und dass die auch nicht mehr expertin ist. ebenfalls finde ich die chefexpertin auch zuwenig kompetent. es gäbe wirklich herzlichere und kompetentere leute die den job machen könnten.

meldet euch per persönliche nachricht wenn es euch auch so erging.

fazit ich weiss was ich kann und lass mich nicht von so sorry iiiiiiidi.........ten beunruhigen. auf keinen fall werde ich jetzt 2 jahre in die schule gehen, was mit viel zeit und kosten verbunden ist.

arbeitet weiter mit freude an euren kids auch ohne den doofen brief.ich habe ja eine gute abgeschlossene ausbildung.

intressieren würde mich mal was ihr für expertinnen hattet und welche besser und welche schlechter beurteilten.

wer bei einer einsprache durchkam. mir sagte man grad, ich hätte keine chance und könnte froh sein so viele lupen 9 bestanden zu haben. trotzdem habe ich einsprache gemacht, weil ich wusste, dass nicht alles mit rechten dingen zuging, aber richtig zugegeben hat dies natürlich niemand.

jetzt meldet euch ..

1 Kommentar

5
Liebe FaBe
Kennst du den Umstand, dass wer schlecht über andere schreibt, mehr über sich selbst sagt als über die andern...
4
Liebe Frauen
lasst Euch nicht entmutigen..
Ich habe genau vor einem Jahr geschrieben. Ich habe im November den Info-Anlass besucht und dann angefangen zu schreiben. Im Janaur /Februar war ich am Lupen-Coaching und musste alles was ich bereits geschrieben hatte, korrogieren. Das Coaching ist sehr wichtig.!!!Dann habe ich jeden Samstag 3-5 Std. geschrieben. 3 Lupen habe ich mit einem Praxisbesuch abgedeckt.
Anfang Juli habe ich es abgeschickt und im September war ich am Fachgespräch in Zürich. Das war wirklich sehr anspruchsvoll und ich war danach überzeugt, dass ich nach Winterthur in die Schule muss.
Gott sei Dank habe ich alle Lupen bestanden. Der Bescheid kam Ende Oktober. Ich habe dann umgehend den Fähigkeitsausweis beantragt und den habe ich jetzt seit 1 Woche in den Händen.

Ihr seht, man kann es schaffen :-)

Bitte, bitte verliert nicht den Mut...

lg
Sonja

1 Kommentar

0
Hallo Sonja,
danke fürs Mut machen. Wie lange hat es effektiv vom einreichen der Lupen bis zum Bescheid des Bestehens gedauert? Und wie lange bis du das EFZ bekommen hast?

LG Jeane
0
Hallo zusammen
Ich werde der Infoanlass in Dezember besuchen.
Kurz eine Frage: Sind die 26 Themen vorgeschriebene Themen?
Herzlichen Dank!
Rina
0
Liebe Rina

Jede einzelne Lupe ist in Unterthemen gegliedert und Du kannst eines davon auswählen.
Auf der Internetseite der Bildungsdirektion Kanton Zürich kannst Du die Selbstbeurteilung runterlanden und dann hast Du auch gleich die Themen der
26 Lupen...

glg
Sonja

1 Kommentar

0
Hallo
Wie verlief das fachgespräch? Was wollten sie konkret wissen?lg
0
Hallo Sonja,
danke fürs Mut machen. Wie lange hat es effektiv vom einreichen der Lupen bis zum Bescheid des Bestehens gedauert? Und wie lange bis du das EFZ bekommen hast?

LG Jeane
0
Liebe Jeane
Sorry, war schon lange nicht mehr im Forum. Das ist alles sehr schnell gegangen. Ich habe die Lupen Ende Juni eingereicht...
Im September wurde ich zum Fachgespräch nach Zürich eingelanden. Im Oktober bekam ich schon Bescheid und den EFZ erhielt ich dann kurz vor Weihnacht auf der Post.

Viel Glück!!!
Sonja
2
Salüü

Kann mir jemand seine erfahrungen betr. Fachgespräch mitteilen? Was genau fragen sie nach etc...

Besten Dank im Voraus

Gruss
2
Hallo zusammen

Kann mir jemand aus eigener erfahrung sagen wie und was im fachgespräch so gefragt wird und wie es so abläuft? Darf man unterlagen während dem gespräch dabei haben? Auf was muss ich mich gefasst machen? Bin um jede hilfreiche antwort und tipps von euch jetzt schon mal sehr dankbar.

Liebe grüsse

4 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

2
Danke nana...
0
das dacht ich mir schon:-) trotzdem viel Erfolg
2
Danke für dein Kommentar, aber das hilft mir jetzt irgendwie auch nicht weiter... :-) resp. ist es für mich nicht die richtige Antwort auf meine Fragen...
2
lass es auf dich zukommen:-) vorbereiten im Voraus bringt nicht viel..
0
Das würd mich au intressiere....
0
Hallo Zusammen

Ich war schon an der Infoveranstaltung für das Validierungsverfahren, leider habe ich kein Geld um den Lupen-schreib-Kurs zu besuchen.

Kann jemand mir das so erklären das ich dann selbstständig in der Lage bin welche zu schreiben?

Oder vielleicht kann man mir auch ein Beispiel einer Lupe zukommen lassen.
Das wär eine Riesen Hilfe.

Danke

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info