Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageWer hat Erfahrungen mit der Verhütungsmethode Spirale?

15
0
Hat von euch jemand die Erfahrung mit der Verhütungsmethode Spirale?
Bin mir am überlegen, ob dieses Verhütungsmittel in Frage käme.
Der Frauenarzt meint ja, da ich nach zwei Spontangeburten dazu gut geeignet bin.
Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht?
Weitere Themen finden zu
Sexualität Verhütung

17 Antworten

Anzeige

Verhüten ohne Hormone: Alternativen zu Pille, Hormonspirale & Co.

Verhüten ohne Hormone: Alternativen zu Pille, Hormonspirale & Co.

+ umfassender Leitfaden zum Umgang mit der Verhütung
+ Wirkungsweise sämtlicher hormonfreier Verhütungsmethoden
+ übersichtlich, informativ und verständlich
+ lesenswertes Standardwerk der Verhütung
+ Top Ratgeber einer ausgewiesenen Fachärztin

Ratgeber «Verhüten ohne Hormone» jetzt günstig kaufen bei Amazon

2
Ich denke da besitzt jeder andere erfahrungswerte.
Das muss jeder für sich selbst rausfinden.
Bei mir wars der Horror.....habe mich selten so kaputt und voralem depressiv und abwesend gefühlt wie mit der mirena heisst sie glaub.(Spirale)
Hatte starke dauerblutung und das mit einem sonst schon unglaublich tiefen 'eisen'
Wert.Habe mich selbst kaum wiedererkannt.
Ging durch die Hölle und wieder zurück.
Ca. 3 Monate lang....mit x artzbesuchen.Der mir im voraus vorschwärmte wie toll die sei,
Und wie mein Leben dadurch an qualität gewinnt.
( ich habe sie wegen dem eisenwert der sehr tief ist, und meine Energie auf ca 20 prozent hält genommen!)
Der schuss ging nach hinten los. Nebst den unannehmlichkeiten hat mich der ganze Spass über 1000.- fr gekostet das ich aus eigener Tasche bezahlen musste!!!!!!! .mit div. artzbesuchen rein und rausnehmen.

Doch die meisten vertragen sie hervorragend.
Daher stehn die Chancen gut das du zu denen GEHÖRST.Ist bestimmt die einfachste und bequemste wahl.....von den vielen.
YARA

1 Kommentar

-1
Unsere Loan Angebot ist mit einer niedrigen Rate, flexible persönliche Darlehen und Investitionskredite, die es einfach zu erreichen, was wirklich wichtig für Sie macht. Holen Sie sich eine schnelle Reaktion, um die gewünschte Reaktion Darlehen beantragen Sie noch heute mit uns. E-Mail: dmthriftagency@gmail.com
9
Liebe 1976....hast du nicht 2 Kinder.....
Möchtest du denn noch mehr?
Sonst wäre eine Vasektomi beim Mann noch eine Lösung.
Dann brauchst dich nicht mit Hormonen belasten.
Liebe Grüsse
Yara

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Kann ja auch Frau.
7
Perfekte Lösung.Die Vasektomie ist eine kleine Sache von 30 Min.
3
Nein, wir möchten keine Kinder mehr.
Mein Mann möchte auch keine Vasektomie.
Der Hauptgrund ist jedoch, dass ich ohne Pille ( die möchte ich aufgrund starker Beinschmerzen nicht mehr nehmen ) so starke Blutungen habe, dass mir schwindelig wird und ich in der Nacht mehrmals auf muss...
9
hallo, ich habe seit zwei jahren die hormonspirale mirena, und ich bin sehr zufrieden. zugegeben das einsetzen ist nicht gerade der hit. aber es lohnt sich. hatte nie mehr meine mens und auch sonnst keine nebenwirkungen.

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Hallo...billige Kreditwerbung gehört hier wohl nicht hin?
-3
Unsere Loan Angebot ist mit einer niedrigen Rate, flexible persönliche Darlehen und Investitionskredite, die es einfach zu erreichen, was wirklich wichtig für Sie macht. Holen Sie sich eine schnelle Reaktion, um die gewünschte Reaktion Darlehen beantragen Sie noch heute mit uns. E-Mail: dmthriftagency@gmail.com
14

es gibt auch Spiralen OHNE Hormone (monalisa) und ich habe so eine und möchte nix mehr anderes. das rausnehemen war nicht so toll aber habe es überlebt. ich habe rund 5 jahre ruhe und günstig ist die ganze geschichte auch noch.

10

Hallo

Ich habe die Mirena (mit Hormonen) und bin super zufrieden damit. Habe sie nun seit 4 Jahren und muss bald mal wechseln gehen.

Das Einsetzen der Spirale empfand ich nicht als so schlimm. Etwas unangenehm, aber schnell vorbei.

Liebe Grüsse

1

Hallo

Ich habe auch die Mirena Spirale. Ich brauche sie nicht zur Verhütung sondern weil ich eine extrem starke Mens hatte. Hatte Bedenken weil es doch ein Fremdkörper ist und ich es nicht selber rausnehmen kann falls ich Schmerzen hätte... Bin sehr zufrieden, habe Ruhe, kann wieder baden gehen. Das Reintun tat mir persönlich nicht weh, da schon mehrere Geburten gehabt, halt etwas unangenehm, geht aber ganz schnell. Nachteil. kann Zysten bilden, habe immer mal eine aber nichts wo man was machen muss. Alles Gute

0
Hallo
Warum probierst du nicht die 3 Monatsspritze?

1 Kommentar

0
Die 3 Monatsspritze enthält starke Hormone.
Aufgrund meiner Beinschmerzen, welche schon eine niedrig dosierte Pille verursacht, hat mir mein Arzt davon abgeraten.
1
Hallo
ich habe auch die hormonspirale und vertrage sie sehr gut. Hatte einfach fast 2monate schmierblutungen, aber nachher überhaupt keine blutung mehr. Meine Mutter hat schon das dritte Mal die Kupferspirale und hat damit sehr gute erfahrungen gemacht. Mit der Kupferspirale hat man einfach ein höheres infektionsrisiko und stärkere Monatsblutungen als davor. Die Kupferspirale kostet bei meiner Ärztin 200.-, die Mirena 450.-, beide kann mann etwa 5Jahre drin lassen. Ich hatte mit der Pille auch starke schmerzen in den Beinen, seit ich die Spirale habe, ist es sehr viel besser.
9
Ich hatte auch drei Jahre die Kupferspirale (Mona Lisa) drin und war super zufrieden. Keine Mensbeschwerden mehr wie früher - kann zwar nicht wirklich beurteilen, ob dies an den Geburten oder an der Spirale lag-, kürzere Mens, absolut keine Beschwerden. Für mich war entscheidend, dass ich keine Hormone mehr nehmen wollte. Darum hab ich mich für diese entschieden.

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Wann wurdest du sterilisiert?
15
Ich hatte die Goldkupferspirale bis zu meiner Unterbindung. Von 15 bis 21 Altersjahr. Super, absolut kein Problem.
0
Habe nach der 1. Geburt die Spirale gleich bei der Nachsorgeontersucheung einsetzen lassen und auch nach der 2. Geburt und habe absolut keine Probleme damit gehabt.
War aber anfänglich auch skeptisch. ;).
Mir war es ein Versuch wert und ich war sehr zufrieden und habe nicht mehr auf die Pille oder was anderes gewechselt. Die Spirale war immer zuverlässig und bei Kinderwunsch und Entfernen der Spirale hatte es auch immer gleich funktioniert.
Meinte, ich hatte dazumal auch die Mirena...... .
0
wow, das hatte ich ja ganz vergessen...
Vielen Dank für all die Antworten.
Inzwischen hatte ich die Spirale ausprobiert.
Nach einer Woche musste sie jedoch wieder raus. Körperlich habe ich alles gut gepackt. Das Einsetzen war okay und ich hatte nie beschwerden, oder Schmerzen.

Die Psyche allerdings war ganz übel. Ich hatte starke Kopfschmerzen, ähnlich wie eine Migräne., mir was schwindelig und übel wie in der Schwangerschaft. Auch Mental gings mir gnaz schlecht, war nur noch am Weinen und ganz mies drauf.
Kaum war die Spirale wieder draussen - naja ca 5 Stunden später waren alle Beschwerden weg!!!

Schade, wäre eine gute Lösung gewesen.

Ich hoffe, dass es andere Frauen besser vertragen.
0
Habe jetzt auch seit 3 Monaten die Kupferspirale (Monalisa)..bin eigentlich zufrieden aber ich habe auch starke Kopfschmerzen und mir ist auch immer übel. Hormonsschwankungen und die ganze Zeit am weinen..schade eigentlich sonst ist alles andere ok mit der menz auch keine Probleme..fielleicht wird es ja besser hoffe ich zumindest!!

1 Kommentar

2
Du bist eigentlich zufrieden? Ist das ein Witz?!
5
Moin!
Ich habe auch die Kupferspirale.
Die Blutungen sind zwar etwas stärker als mit Pille, dafür wird der Körper nicht mehr mit Hormonen überschwemmt.
Gespürt habe ich sie noch nie. In keiner Situation :-)

Liebe Grüsse,
Brigitte
8
Ich hatte bis zu meiner Steri die Hormonspirale. Keine Mens mehr. Absolut keine Probleme. Habe nach der Steri die Mens wieder aber nur schwach. Kann die Spirale entfehlen für Frauen mit eventuellem Kinderwunsch.

1 Kommentar

0
Mit oder ohne kidies unterbunden?
0
Ich hatte nach meinem ersten Kind Kupferspirale. Doch nach 5Monate war ich wieder schwanger trotz der Kupfetspirale!!! Für mich war es Horror, da ich kein weiteres Kind wollte.

Nach der 2. Geburt habe ich die Hormonspirale einsetzen lassen. Doch innerhalb 3Jahren habe ich 11Kg zugenommen, hatte Schweissausbrüche, war extrem müde, erschöpft, Panikattacken....

Ich würde keine Spirale einsetzen.

1 Kommentar

6
Mein Mann ist sterilisiert!
3
Frage mich echt wieso sich manche Frauen sowas antun, kann nur dem Kopf schütteln.
Männer sind schön raus und die Frauen stopfen sich mit Hormonen voll für die 6 tage im Monat die Frau schwanger werden kann?‘ Und nur damit sich der Mann keinen Gummi überziehen muss? Ich war auch mal so blöd, hatte die schlimmsten Nebenwirkungen mit der Pille aber habe sie trotzdem immer geschluckt! Starke Übelkeit, Wassereinlagerungen und Cellilite alles weg!

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

3
Cool zu lesen wie sich die Frauen immer mehr "emanzipieren". Diese Entwicklung ist einfach nur richtig und wichtig!

Happy womansday to everyone!
2
Finde ich auch! Nie mehr! Keine Hormone, kein Kupfer, kein doofer Verhütungs-Computer, gar nichts. Mir gehts gleich. Keine Lust auf die Nebenwirkungen bei Hormonen, die Kupferspirale ist viel zu schmerzhaft und für diese olle Temperaturmethode habe ich einen zu unregelmässigen Alltag. Brauch mir sowas echt nicht anzutun, hab besseres mit meiner Zeit vor.
0
hüte dich vom diese Gedanken! ich habe damit die übelste Erfahrung, auf überempfindliche Reaktion mein Gebärmutter innere wurde voll mit Gallert artige Gebilde, mehrere daumengroße Gelee artige irgendetwas, welche ausschaben müsste. Beste ist der Gummi, oder Pille!
alles gute!

1 Kommentar

2
Sandrines Mann hat die beste Lösung. Danach brauchst Du keine Pille und kein Kondom.

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info