Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageWinter macht mich depressiv - Allheilmittel das helfen kann?

0
Irgendwie macht mich der Winter depressiv. Man geht morgens aus dem Haus, und es ist dunkel. Man kommt abends nach Hause, und es ist dunkel. Wie geht ihr damit um? Habt ihr ein sogenanntes Allheilmittel, das mir weiterhelfen kann?
Weitere Themen finden zu
Depression

10 Antworten

0
Wie wärs vielleicht mit einer Lichttherapie?! Mir tut auch frische Luft gut oder ein interessantes Buch lesen, wo ich in eine andere Welt abtauchen kann. Auch gute soziale Kontakte kann Wunder wirken. Konstruktive Gespräche mit Kollegen und Freunden können helfen gegen den Depri. Bei schwerer Depression würde ich mich an eine Fach-/Vertrauensperson wenden. Wünsch Dir alles Gute!
0
Mir helfen Vitamin D Tropfen
0
Hm.... Dein Herz für das Schöne öffnen? Schon jetzt kann man morgens die Vögel zwitschern hören, oder abends den wunderschönen Sonnenuntergang betrachten. Kleine Dinge halt über die ich mich sehr freue.
0
Ich habe eine Lichtlampe von Fust-20‘000 Lux. Hat um die 200.- gekostet. Ich setzte mich tgl. eine halbe Stunde davor und es geht mir gut. Plus Vit.D.
0
Ich weiss auch von jemand direkt Betroffenen dass Lichtlampe half!!
1
Also mir hilft folgendes:
- Schlafhygiene: Regelmässig um die gleiche Zeit aufstehen, am besten sofort und nicht liegen bleiben.
- Tagebuch führen (muss nicht täglich sein), Hauptsache, du hältst fest, was du heute geleistet hast, nur in Stichworten, du musst keinen Roman schreiben.
- Kleine Schritte machen: jeden Tag 1-2 Aufgaben vornehmen und ausruhen, statt überfordern
- Vitamin B12
- Citalopram (vom Arzt verordnet)
- In dich hineingehen:
1. Wie fühle ich mich gerade, welche Gedanken habe ich gerade?
2. Maslow Bedürfnispyramide anschauen und dir selber fragen: Was brauche ich jetzt? Welche Bedürfnisse kann ich jetzt erfüllen?
- Genug Wasser trinken
- Yoga-Training einplanen
1
Nimm Johanniskrautkapseln. Das Johanniskraut speichert das UV Licht und hilft auch bei leichten bis mittleren Depressionen. Auch solltest Du darauf achten, dass Du über die Wintermonate genügend Vitamin D zu Dir nimmst. Am besten hochdosiert. Und viel raus gehen an die Sonne, wenn Du frei hast.

1 Kommentar

0
Bei der Einnahme von Johanniskraut ist ein guter Sonnenschutz wichtig.

Ich kann gut nachvollziehen, das Dir das Grau in Grau und die Kälte auf das Gemüt geht. Mir ging es lange Zeit auch nicht anders. Um ein wenig Wärme in mein Leben zu bringen setze ich seit einiger Zeit Infrarotlampen gegen Winterdepressionen ein. Ist zwar ne Art Vortäuschung, bringt aber ein wenig Wärme in meinen Körper und mein Herz

0
Es ist wichtig zu unterscheiden: Bist du depressiv oder einfach ein bisschen down vom trüben Wetter?

Bei Ersterem helfen Therapie und ggf. Antidepressiva.

Bei Zweiterem (das nennt sich dann jedoch nicht Depression) helfen Lampen, Johanniskraut, Vitamine, genug, aber nicht zu viel Schlaf, Bewegung, draussen sein, soziale Kontakte, Hobbies etc...
Was der Person individuell gut tut.
Und halt warten auf den Sommer :)
2
Gehe im Winter in die Ferien, am besten in die Wärme, wo es viel Sonne gibt. Das wirkt Wunder!

1 Kommentar

0
Ja, Ferien schon "nur" in Südeuropa im Januar. Wirkt bei mir persönlich wirklich wunder.

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info