Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

NewsGeimpft, getestet, genesen | die «drei G» Gesellschaft!

0

Die «drei G» Gesellschaft - irgendwie komisch, oder?
Geimpft, getestet, genesen | eine «kranke» Gesellschaft?

Fundort / Quelle: t.me/rppinstitut/2013

Die neue Einteilung
Getestet, geimpft, genesen – und gesunde Menschen als Gefahr
www.dieostschweiz.ch/getestet-geimpft-genesen-und-gesunde-menschen-als-gefahr

«Die Ostschweiz» | dieostschweiz.ch
Wer in Zukunft am gesellschaftlichen Leben teilnehmen oder einfach seine Grundrechte wahrnehmen möchte, muss zu den «3G» gehören. Nur Getestete, Geimpfte oder Genesene sind akzeptabel. Gesunde werden heute als potenzielle Gefahr betrachtet. Und gesund zu sein, ist bedeutungslos.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen
Geimpft, getestet, genesen
Ständerat will Grundrechte der «drei G» absichern
www.srf.ch/news/schweiz/geimpft-getestet-genesen-staenderat-will-grundrechte-der-drei-g-absichern

Wo sind die «Gesunden»? Dank «3G-Regel» bleibt es spannend...

Weitere Themen finden zu
Gesundheit

11 Antworten

Nun, es kam wie es kommen musste. Diese «3G-Regel» ist wieder so ein Griff in die «Psycho-Trickkiste», damit die Impf-Propaganda-Walze ja nicht ins stocken gerät. Offensichtlich geht es letztlich nur darum, ausnahmslos allen Menschen die Nadel reinzuhauen, damit am Schluss nur noch ein «G» übrigbleibt - also geimpft!

Die Sternstunde von Big Pharma und der grösste Reibach der Medizingeschichte! Mittlerweile wird die Impfung mit viel Pathos zur «Bürgerpflicht» erhoben. Psychologisch geschickt, fällt natürlich nie das Wort «ZWANG», denn dies wäre zu autoritär und diktatorisch. Bei der «Steuerpflicht» würde auch niemand von «Steuerzwang» oder bei der «Maskenpflicht» von «Maskenzwang» reden. So ist es auch mit der «Impfpflicht» oder eben «Bürgerpflicht»... tönt doch viel edler

SP-Badran: «Impfen ist Bürgerpflicht!»
www.nau.ch/politik/bundeshaus/sp-badran-impfen-ist-burgerpflicht-65828931

«Ich meinti»: Impfen ist Bürgerpflicht
www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/nidwalden/kolumne-ich-meinti-impfen-ist-buergerpflicht

«Bürgerpflicht» oder «Menschenversuche»: So gehen die 18 Aargauer Bundesparlamentarier persönlich mit dem Impfen um
www.aargauerzeitung.ch/aargau/covid-19-buergerpflicht-oder-menschenversuche-so-gehen-die-18-aargauer-bundesparlamentarier-persoenlich-mit-dem-impfen-um

Impfschäden Schweiz Corona Impfung | Telegram Group
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz

Telegram Group, 10'535 Members | 10.06.2021
«In diesem Kanal können Sie uns in der Schweiz erlebte Impfnebenwirkungen und -schäden durch die verschiedenen Corona-Impfstoffe mitteilen und wir posten sie. Gerne auch von Pflegepersonal/Ärzten!»

Ob sich Erwachsene impfen lassen, ist ja letztlich egal (jede/r wie er will). Dass nun auch Kinder sich die Nadel reinjagen sollen, ist doch schon eher bedenklich! Logisch lässt sich dadurch die Impfquote steigern, wenn sich noch 100-tausende von Kindern impfen lassen. Dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass damit (aus unserer Sicht) eine rote Linie überschritten wird!

Impfung für Kinder: So unwissenschaftlich ist die «Grundlage»
https://www.dieostschweiz.ch/artikel/impfung-fuer-kinder-so-unwissenschaftlich-ist-die-grundlage

Website dieostschweiz.ch | 09. Juni 2021
Die Zulassung des COVID- Impfstoffes für Kinder ab 12 Jahren: Was bitte schön ist die Grundlage für eine positive Nutzen-Risiko-Einschätzung?
Am Freitag, 4. Juni 2021 kommuniziert Swissmedic, dass sie nach «sorgfältiger Prüfung» den COVID-19-Impfstoff der Firma Pfizer/Biontech nun auch befristet für Kinder ab zwölf Jahren zugelassen hat.

Offenbar scheint sich der «GMO-Wunsch» von B. Gates zu erfüllen?!
https://t.me/TraumaFreeTV/2914 (englisch)

Video Kommentar | 25.04.2021
Bill Gates gibt bereits 2015 zu, dass sie genetisch verändertes Material „einfach in Kinder reinjagen“, und fügt hinzu: „Yeah, vielleicht sollten wir ein paar mehr Tests machen“. D.h. er gibt offen zu, dass die Kinder Versuchskaninchen sind.

Nun, von B. Gates ist nichts anderes zu erwarten, war es schon seit längerem sein Wunsch, mindestens 7 Milliarden Menschen zu impfen. Dass sich aber die (ganze) Welt dieser «GMO-Impf-Agenda» unterwirft, ist schon äusserst bedenklich.

Genetically modified organism (GMO) | Wikipedia
https://en.wikipedia.org/wiki/Genetically_modified_organism

Gentechnisch veränderter Organismus (GVO) | Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Gentechnisch_veränderter_Organismus

Merkwürdig, dass kein Aufschrei durchs Land geht?! Aber eben, Menschen sind bekanntermassen keine «Nahrungsmittel»...

Genetically Modified Food (GMF)
https://en.wikipedia.org/wiki/Genetically_modified_food

Erhaltener Linktipp den wir gerne weiterteilen.

Erfreulicherweise hinterfragen immer mehr Ärzte und medizinische Fachpersonen diese ganze «Corona-Impferei» bei Kindern.

Dr. Thomas Sarnes: Wir sind belogen worden
https://politikstube.com/dr-thomas-sarnes-wir-sind-belogen-worden/

Dr. Thomas Sarnes
«Eines möchte ich hier als Arzt, Vater und leidenschaftlicher Opa sagen: Lasst die Finger weg von den Kindern! Sie haben noch ihr ganzes Leben vor sich.»

(Chirurg, 40 Jahre klinische Tätigkeit, davon 22 Jahre als Chefarzt. Zusatzausbildung in Infektiologie und Tropenmedizin.)

«ALETHEIA - Medizin und Wissenschaft für Verhältnismässigkeit»
https://aletheia-scimed.ch

0
Wer genesen ist, der ist doch auch wieder gesund.

Wie leider zu befürchten war (siehe unser Beitrag vom 12. Juni), sind nun bald die Kinder dran, sich die (Impf)Nadel reinzuhauen. Zumindest im Kanton Zürich sind laut Medienberichten mehrere Impfzentren exklusiv für Kinder in Planung. Es macht uns sprachlos, in was sich Regierungen wegen dem ganzen «Corona-Wahnsinn» noch hineinsteigern!

Kanton Zürich plant vier Impfzentren exklusiv für Kinder
www.nzz.ch/zuerich/corona-in-zuerich-regierungsraete-rickli-und-fehr-ziehen-bilanz

Pfizer-Studie veröffentlicht: bis zu 80 Prozent (teils schwere) Nebenwirkungen unter Kindern nach Corona-Impfung
https://unser-mitteleuropa.com/pfizer-studie-veroeffentlicht-bis-zu-80-prozent-teils-schwere-nebenwirkungen-unter-kindern-nach-corona-impfung/

1

Jeder muss sich impfen, das ist das Ziel!

1 Kommentar

«Jeder MUSS...» Genau so ist es!
«Das ist das ZIEL!» (dieser Impf-Propaganda)
6
Impfen ist gelebte Solidarität für mich. Deshalb impfe ich mich. Ich möchte andere schützen.

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
Leben und leben lassen :)
@Linda
Logisch, Solidarität tönt natürlich immer gut und edel... wir sind auch solidarisch, aber mit der MINDERHEIT von nicht Geimpften :-)
6
richtig!
Ich bin geimpft weil....
....ich so andere Schütze und wir die Pandemie verringern
....ich so wieder mehr Freiheiten habe
5
Bravo Macron. Nur Geimpfte dürfen in Alterheimen France arbeiten. Völlig Richtig.

Highlight des Tages Ein selten ausgewogener und sachlicher «Mainstream» Artikel (Interview) ohne Panikmache und peinliche Propaganda! Unser Respekt!

Ethikerin im Interview - «Impfobligatorium tangiert eines der stärksten Menschenrechte»
www.20min.ch/story/impfobligatorium-tangiert-eines-der-staerksten-menschenrechte

20 Minuten online
«Ruth Baumann-Hölzle war als Ethikerin bei der Beratung des Epidemiengesetzes dabei. Die Diskussion rund um Impfobligatorien zeige jetzt schwerwiegende Lücken im Gesetz auf.»

«... Eine Impfung erfüllt den Tatbestand einer Körperverletzung und die Menschenrechte garantieren jedem Menschen, dass er dem unter normalen Umständen freiwillig und ohne äusseren Zwang zustimmen können muss. Das Recht auf körperliche Integrität, das individuelle Abwehrrecht, gehört seit dem Zweiten Weltkrieg zu den stärksten Menschenrechten. Ein Impfobligatorium tangiert dieses Recht und muss daher äusserst gut begründet werden. ...»

4 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Wie gehts dir unterdessen, "Bestätigung"?
2
Kann den Tatbestand der Körperverletzung nur bestätigen. Erlebe die Nebenwirkungen gleich selbst. Gemäss Packungsbeilage (online) gehöre ich genau zu den 15% die hohes Fieber, Kopf- und starke Gliederschmerzen haben. Hoffe das dauert nicht Tage wie in der Packungsbeilage „….nach wenigen Tagen…..“ beschrieben.
6
Und die Männer?
5
Menschenrechte; gehört die Verhütung dazu. Weshalb erhalten Frauen Afrikas keine Verhütung? Dies zu garantierten Menschenrechte.
3
Solange, Und die Männer? Na klar! Darf hier aber nicht schreiben.

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
Solange, Richtig Verhütung ist Sache Beider. Männer sind aber Feiglinge. P.S. Laut meinem Lover spürt Mann dabei (definitv Verhütung) fast nichts.
2
Verhütung ist Sache BEIDER.

Apropos Impfnebenwirkungen:

Auch bei ALETHEIA können mutmasslich durch die Covid-19-Impfungen verursachte schwere Gesundheitsschäden unter folgendem Link gemeldet werden.
https://aletheia-scimed.ch/Melden-Sie-uns-mutmasslich-durch-die-Covid-19-Impfungen-verursachte-Impfschaden

Und dass es tatsächlich schwere Impfnebenwirkungen und Impfreaktionen gibt, verdeutlichen folgende Berichte und News Meldungen.

Schweiz: Circa 10’000 schwerwiegende Corona-Impfreaktionen
https://swprs.org/schweiz-circa-10000-schwerwiegende-corona-impfreaktionen/

Covid-Impfung: Zahl der Nebenwirkungen explodiert
https://www.medinside.ch/de/post/covid-impfung-meldungen-von-nebenwirkungen-explodieren

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info