Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

SmalltalkDie Konsumgesellschaft sagt mir nicht zu

4
0
Mir sagt diese Oberflächliche Konsum und Wegwerfgesellschaft überhaupt nicht zu.
Was ich Materielles brauche und will, das habe ich längst schon. Selbstverständlich ersetze ich alles, wenn es mal nötig sein wird.
Nur weil etwas neuer und 'moderner" ist, brauche ich nichts neues.
Leisten könnte ich mir sehr viel mehr, als ich dies mache. Es sagt mir ganz einfach nicht zu.
Lieber wäre ich mit einer Frau zuhause am Kochen, essen, reden und spazieren, als mir ständig den Kopf darüber zerbrechen müssen, was man zusammen 'unternehmen" könnte.
Es sagt mir nichts, mich in Menschenmassen zu begeben, um angeblich Spass zu haben, nur dass ich mich nicht mit dem 'ICH" sein und allenfalls nochmal mit einer Lieben Partnerin befassen darf/muss.
Geht es dir ähnlich, oder bin ich diesbezüglich ein absolut exotisches wesen?
Weitere Themen finden zu
Konsum

12 Antworten

2
Ja, die wirklich wichtigen Dinge im Leben kann man nicht mit Geld kaufen.

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

1
Eben das, was ich geschrieben habe;-)
0
Und was ist die Moral von der Geschicht?
2
Der heutigen Gesellschaft laufe ich schon lange nicht mehr mit. Für was auch? Um meine Kinder zu ModeTechnikRoboter zu machen bis sie die Reife fürs Berufsleben haben?
Ich geniesse es daheim zu sein was zu nähen, basteln, stricken, kochen oder backen. Ich muss nicht ins Kino, Ausgehen etc.

Natürlich bin ich gerne in der Natur aber nicht wie andere die nur in ihr Handyglotzen.

1 Kommentar

0
Du sagst es...'Roboter!"
Für mich sind es Ferngesteuerte Roboter der Geld und Konsumgierigen Wirtschaft.
Um 'in" zu sein, lässt sich eben leider die grosse mehrheit steuern, damit sie nicht 'ausgeschlossen" sind. Das habe ich längst durchschaut.
Selbst der 'Liebeskonsum" kennt offenbar keine Grenzen. Will man einem Artikel in der heutigen Luzerner Zeitung glauben schenken, gehen 90% aller Männer und 75% aller Frauen während einer Beziehung, irgendwann im Leben Fremd. Offenbar immer auf der suche nach besserem, ist das bessere gefunden, wird noch besseres gesucht.
So tun es die Arbeitgeber, die Konsumenten und Liebenden....... Das bedeutet irgendwie alies zu meiden, was die Sozialgesellschaft zu bieten hat.
Selbstverständlich ist mir auch klar, dass es noch 'Kirchen" gibt, wo dies alles nicht, oder nur bedingt auch so ist.
Viel anderes als in die Natur gehen und zuhause bleiben kann man ja kaum noch.
Nur ist da (bei mir) niemand....
4
Lieber "Herzlicher"

Schreib doch besser grad, dass du eine liebe Partnerin suchst, anstatt die ganze Gesellschaft für dein Singlesein verantwortlich zu machen ;-)

Kleiner, ungefragter Tipp:
halte dich mit Zungenspielen und oben ohne Fotos zurück, das ist uns Frauen etwas zu viel für den Anfang. (Ich beziehe diese Aussage auf deine Kommentare und dein Profilbild)

Ich wünsche dir viel Geduld und das nötige Quentchen Glück, Nik
5
Kann dich gut verstehen. Auch ich bin gerne, im Gegensatz zu früher, sehr gerne zuhause, lese ein gutes Buch oder sehe mir manchmal einen guten Film an. Wichtig ist mir, daß ich meine Kinder im Bewusstsein grossziehe, dass sie nicht immer das Neuste und alles im Überfluss haben müssen.
Wir haben zwar eine Spielkonsole, für die es feste Zeiten und Regeln gibt, aber die Kinder spielen nicht mal im Winter immer, sondern vergessen regelmässig ihre Spielzeiten.
Auch der Respekt der Natur gegenüber ist mir sehr wichtig. Mit unserer Hündin verbringen wir gerne und viel Zeit mit ihr in der Natur, unternehmen kleinere Ausflüge und grosse Spaziergänge zusammen. Auch wir könnten uns mehr leisten, aber wir brauchen das nicht. Uns ist ein gemütliches Zuhause wichtig, und deshalb investiere ich viel in die Renovation unseres Hauses.
Auch ich stelle fest, dass viel und das neueste haben ein gewisses Statussymbol bedeutet. Wer das I-Phone X nicht hat, wird mitleidig belächelt. Auch mein Sohn löchert mich ständig und will ein Handy, möglichst dass modernste und teuerste, aber ich bin nicht bereit, ihm eins zu kaufen. Und wenn er dann wirklich eines braucht, dann sicher nicht ein I-Phone.

"Es ist eine Kunst, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen."
1
Naja, Mann/Frau ist heute schon eher ein Aussenseiter wenn er diese Spiele nicht mitspielt. Ich hab auch keine Lust drauf. Der Gegenwind ist gross und man muss schon standfest sein, im Sinne von „ nicht gefallen müssen/wollen“, um sich nicht immer wieder hinreissen zu lassen. Gerade der selbst gemachte Druck durch den Glauben mit einer Partnerin oder Partner leben zu müssen verleitet einem dazu diese Gesellschaftsspiele zu spielen. Den Mann prägt seit Geburt das Bild der überlebenswichtigen, nährenden Brust einer Frau/Mutter. Folglich verlangt er sein Lebenlang danach. Ein ständig drängendes Gefühl das oft durch Sex befriedigung sucht. Auch da ist Standfestigkeit gefragt wenn Mann nicht mitspielen, gefallen und konsumieren will um seinen „Hunger“ zu stillen.
Mich würde interessieren wie das Frauen bei sich erleben?

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Mama.....Bin zwar ein Mann, aber was du schreibst sind genau auch meine Worte!
Es dürften bereits 30 Jahre vergangen sein, als ich das letzte mal eine FRAU gesehen und gespürt habe. Eine Frau, unrasiert, original, von Natur geschaffen und von Kopf bis Fuß völlig unverändert.
Leider ist sie gestorben, sonst wäre ich wahrscheinlich heute noch mit ihr zusammen.
Für was? Das frage ich mich bald nicht nur täglich, sondern noch häufiger.
Es ist aber schön zu wissen, dass es mindestens noch EINE Frau gibt da draussen, die offenbar weitgehend denkt und fühlt wie ich.
Eine weitere 'Frau" hier verwechselt mein Post mit Sex und was weiß ich noch alles.....
Sex ist für mich nur sinnloses REIN, RAUS und AUS!!!
Daran bin ich nun wirklich NICHT interessiert und war es auch noch nie!!!
Was ich diesbezüglich selbstverständlich auch vermisse, ist die nähe, wärme, zärtlichkeit, geborgenheit, vertrautheit einer Frau zu spüren, mit ihr auch einfach drauflos kuscheln können, nur so zum Spaß, weil es eben sehr schön ist/wäre.
Kleider interessieren mich nur dann, wenn ich friere. Neue brauche ich sehr selten, Jeans vom Brockenhaus genügen längst....
Wenn ich dann mal wieder höre: 'Keine Frau will so Leben wie du, niemand will das"......
Da kommen mir sehr wohl zweifel, ob das genügt!???
Lese ich den Kommentar von Mama, bin ich etwas beruhigt, weil ich mit meiner ansicht doch nicht ganz sooooo alleine bin, wie ich es immer befürchte!
3
Ich muss ehrlich sagen Sex ist für mich ne Nebensache geworden. Weis schon gar nicht mehr wenn ich das letzte mal Intim wurde mit einem Mann. Aber ich gehöre trotz meines jungen Alters nicht in die Gesellschaft es fängt bei der Unterwäsche an und hört bei meiner Lebensweise auf. Für was muss sich Frau rasieren, um akzeptiert zu werden? Wieso sollen wir Frauen möglichst Sexy herum laufen wenn ich mich darin nicht wohlfühle? Wieso wird von einer Frau erwartet alle 3 bis 6 Monate zum Friseur zu gehen? Ich war seit über 4 Jahren nicht mehr - dann hab ich halt Spliss und gebrochene Spitzen na und! Ich kann trotzdem gepflegt aussehen und duschen. Ohne den ganzen Trend mit zu machen und mich für die Gesellschaft zu verstellen.
3
für mich ist das wort gottes das kostbarste und wertvollste und mein grösster Reichtum!

psalm 73.28
gott nahe zu sein ist mein ganzes glück!

Matthäus 6.19-21
ihr sollt euch nicht schätze sammeln auf erden, wo die motten und der rost sie fressen und wo die diebe nachgraben und stehlen. sammelt euch viel mehr schätze im himmel, wo weder die motten noch der rost sie fressen und wo die diebe nicht nachgraben und stehlen! denn wo euer schatz ist, da wird auch euer herz sein.

1.johannes 15-17
habt nicht lieb die welt, noch was in der welt ist! wenn jemand die welt lieb hat, so ist die liebe des vaters (gott) nicht in ihm. denn alles, was in der welt ist, die fleischeslust, die augenlust und der hochmut des lebens, ist nicht von dem vater, sondern von der welt. und die welt vergeht und ihre lust; wer aber den willen gottes tut, der bleibt in ewigkeit:)

google: rudolf ebersthäuser hab nicht lieb die welt - das verhältnis des gläubigen zu dieser welt. reinhören lohnt sich

7 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

3
achtung: wenn ihr eine gratisbibel möchtet dann müsst ihr das gewünschte angeben und mit dem stichwort "einladung" senden an bestell@vdhs.com
0
Schon lange gelesen:-). Dir auch ein schönes Wochenende.
3
ist doch doof oder? gott gibt gerne klarheit über das leben himmel hölle und vieles mehr. am besten beginnt ihr mit dem johannes evangelium fortlaufend zu lesen. (schlachter 2000 oder unreviedierte elberfelder)

auch gratis zu beziehen (elberfelder) unter vdhs ich wünsche euch allen ein schönes wochenende.
0
Jeder interpretiert sie halt auch auf seine Weise.
3
lies doch die bibel!
0
Unseren Himmel bzw. Hölle schafft sich jeder selber- hier auf Erden.
0
Schätze sammeln will ich weder auf Erden, noch im Himmel und nicht in der Hölle, oder sonstwo! Schätze, wie auch immer dies definiert wird, benötige ich nicht! Und wo genau befindet sich denn der sogenannte Himmel? Ist der hinter dem Weltall schon sichtbar.....
2
Sorry "Herzlicher"!!

Wollte dich nicht in eine falsche Ecke drängen. Nur zeigen was mir stark aufgefallen ist. Nik
5
Auch ich bin lieber Zuhause.
Die Natur, die Wälder bieten mir die nötige Erholung und dort tanke ich mich wieder auf, mit Ideen und Lebensfreude. Ich gehe nicht gerne in den Ausgang, trage meine Schuhe bis sie durch sind,die Hosen bis sie Löcher haben...
Und dennoch finde ich es immer wieder schön, wenn man auf seinen Körper und sich acht gibt, ihn pflegt und hegt. Ich tue dies nicht für Andere... sondern für mich, weil ich mich Liebe. Ich bin nun schon bald 7 Jahre alleine. Ich denke ich bin alleine, weil ich keine Lust mehr habe mich für irgend jemanden zu verbiegen.
Und manchmal denke ich auch, was will ein Mann mit einer Frau die nicht gerne in den Ausgang geht, die nicht in die Ferien will... jedenfalls fast nie... und manchmal, da fühle ich mich auch ganz schön ALLEINE.... aber, da sind ja auch noch meine Kinder, für die ich all meine Liebe und Zeit gerne investiere.

24 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

2
Mama...Gratulation zu deiner Einstellung.

Im Auge des Betrachters wird nun mal alles runtergeputzt.
Wenn es ihr dadurch besser geht.
3
Wo ist das Problem? Ich lebe seit 6 Jahren nach dem Plastikfrei Prinzip und Bücher und Internet halfen damals mir fürs umdenken. Nur weil du Ariel oder was auch immer welches Waschmittel benutzt muss ich es nicht. Ich konnte mir dadurch einige 100fr pro Monat einsparen im Allgemeinen.
3
Hahaha, ah die Kastanien und das Efeu mal wieder. Was für ein Zufall tauchen die plötzlich in jedem Thema auf.
1
Also die ich mit 15 Jahren an hatte trage ich immer noch am häufigsten und werden halt nur mit Kastanien oder Efeu gewaschen.
2
Da hätte ich jetzt mal ganz pragmatisch darauf getippt, dass es an der Qualität, der Pflege sowohl der Tragehäufigkeit liegt.
2
Ich habe Kleider die ich mit 15 Jahren gekauft habe und heite noch aussehen wie neu. Wiederum kann Mann/Frau Kleidung kaufen und die sieht nach 2 Wochen schon aus wie wenn sie Jahrzehnte im Einsatz war.
1
Ich muss immer schmunzeln, wenn man erst andere diffamiert (im vorliegenden Fall den "Herzlicher" wegen seines Aussehens und seines Profilbildes) und dann aber allen anderen Unzufriedenheit vorwerfen muss. Ich wollte Dir mit meinem Post aufzeigen, dass vieles im Auge des Betrachters liegt. So auch ein gepflegtes Erscheinen. Wie oft sieht man Menschen im Anzug, was im ersten Moment gepflegt wirkt, bis der Blick auf die Schuhe wandert, und man merkt dass diese schon viele Jahrzehnte ihren Dienst tun.
2
Eifersüchti? Nö, werde selbst als atraktiv von aussenstehenden beschriben ;)
1
Na,schon wieder Namen geändert?
Wie Unzufrieden, mit sich selbst im Unreinen muss man blos sein?
Bedauerlich, dass du deine Zeit verbringen musst, um nach Dreck zu suchen.
Typ, sich bei dir dort findest du schnell was du suchst im Überfluss...
3
Schreibt "Die Pflege und das Aussehen eines Menschen sind mir halt wichtig" und in der Beschreibung des Lebensstils steht "Schuhe werden getragen bis sie ausgelatscht sind und die Hosen bis sie Löcher haben". Eine gepflegte Erscheinung stelle ich mir auch anders vor. Ausgelatschte Schuhe, abgewetzt und ausgetreten finde ich beispielsweise ganz schlimm.
3
Was soll ich denn schreiben?
Ich bin hässlich, ungepflegt und mag mich gar nicht..
Nun suche ich einen Partner der mein Selbstwert und Selbstbewusstsein aufbessert!!!

Tut mir leid soweit bin ich nicht.
Eifersüchtig???
Und klar sehr ich 10 Jahre jünger aus und ich fühle mich auch so.. denn so wie innen,so auch Aussen.
Das strahlt man aus.
Nennt man Ausstrahlung!
0
Wie kommt eine Frau überhaupt uf die idee sich als sehr hübsch zu bezeichnen? Du siehts auch bestimmt noch 10 jahre jünger aus, stimmts?
3
Insta ,Danke schön,hatte auch nicht vor hier meinen Prinzen zu finden!
Was rätst du Herzlicher wo soll er suchen, oder ist er hier genau richtig?
1
Dann findest Du Deinen zukünftigen Traumprinzen vielleicht eher bei Instagramm?
3
Super, da sind wir uns ja einig...
Mir spielt das Aussehen und die Pflege eines Menschen halt schon auch eine Rolle..
2
Zuhause: Ich sehe sehr gut aus und habe demendsprechend erwartungen?! Genau dieses oberflächliche möchte Herzlicher eben nicht!
4
Du bist nicht mein Typ. Das heisst, du gefällst mir nicht vom Optischen und dein Bild geht gar nicht. Punkt.
0
Willst du mir da etwas unterstellen, was soll ich Persönlich nehmen?
Jedes Wort was ich sage und schreibe meine ich ganz genauso, wie es es eben ist, wie ich es fühle.
Du kannst mir jederzeit einen Ferrari, oder ähnlichen Quatsch vor die Türe stellen. .....das brauche und WILL ich NICHT!
Putzen usw. muss ich jetzt auch.....
1
...und die Daumen runter kommen nicht von mir..
3
Lieber Herzlicher

Nimm es nicht Persönlich... Der erste Eindruck zählt... und wenn ich dich so ansehe,dann kannst du noch so viel schreiben.... Du bist nicht mein Typ.

Du wirst deine Herzdame bei all deinen schönen Worten schon noch finden. Ich hoffe nur.. du hälst auch das, was du Versprichst!

Alles Gute Dir
-3
Hiii hii. ....Wenn jemand 'Putzfrau" ist, dann bin ich es und Geld habe ich selber mehr als genug.
Trotzdem interessiert mich dieser exzessive, teilweise völlig sinnlose Konsum, der einem richtiggehend aufgedrängt wird nicht im geringsten
1
Na,für was gibt's denn jetzt das Däumchen runter?
4
Da ich jedoch Selbständig bin, mir vieles erarbeitet habe, muss ich doch sagen ,dass ich schon hohe Erwartungen an einen Partner habe.

Ich stehe Finanziell sehr gut da, bin Vermögend...und wünsche mir auf keinen Fall einen Partner der mir auf der Tasche liegt, ebensowenig, wie ich die Putzfrau für einen Mann spielen werde..

Ich sehe sehr gut aus, und habe dementsprechende Erwartungen..
Seht Ihr...wird nicht einfach,..diesen Mann gibt es nicht!
-2
Dem ist eigentlich nichts beizufügen, ausser dass ich mir genauso eine Frau wünschte.
Für was soll ich in den Ausgang, etwa zum saufen, oder dabei zuschauen?
Kann ich nur noch im Ausgang mit jemandem reden!?
Muss ich in die Ferien fahren, nur um in zu sein?
Das habe ich nur ganz wenige Jahre mitgemacht, dabei musste ich mich immer fragen, warum machst du das überhaupt, es ist dir ja nicht wohl dabei.....
NeIn, wohl war es mir dabei nie!
Deshalb lasse ich mich auch nicht (mehr)verbiegen!!
Es sieht ganz danach aus, dass es doch noch ähnlich, oder gleich Lebende/Denkende gibt.
Nur sind die leider wie ich 'unsichtbar" in den eigenen vier Wänden und völlig unerreichbar. ...
Das ist schade
3
*Herzlicher* mit der Konsumgesellschaft hast du total recht - Daumen hoch ;-) --- geht mir genau so.... Konsum bis zum erbrechen und umfallen.....
Das mit den Frauen ist so ne Sache.... das Liebesglück lässt sich leider nicht erzwingen..... denke, dass es junge, schöne und attraktive Leute, die sich auch gerne im Facebook, Instagram.... präsentieren, vermutlich einfacher haben, ans Liebesglück *ranzukommen*.....

1 Kommentar

0
Was die Allgemeinheit unter 'attraktiven" Frauen versteht, ist genau das, worauf ich verzichten kann.....
1
Herzlicher, Du bist zu hart mit Dir selbst. Das ist das Urproblem.

Denke nicht mehr so schwarz weiss, werde offener und flexibler.

Wenn Du diesen Lernauftrag efüllst, "fliesst" Dein Leben wieder und Du begegnest für Dich interessante Menschen oder gar Gleichgesinnte.

Deine Resonanz stimmt nicht- kannst ja mal googeln was damit gemeint ist.

10 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Mit deiner Blühenden Phantasie könntest du Romane schreiben, oder hast den obigen Text NIE gelesen und VERSTANDEN
3
Und... es gibt doch so viele Frauen die vergeblich einen Mann suchen, weil sie eben nicht unbedingt attraktiv sind nach eigentlichem oder sagen wir mal nach öffentlichem Sinne.
Also wirklich... je länger ich überlege, kann es wirklich nicht daran liegen, dass es keine natürlichen Frauen gibt oder dass es keine Frauen gibt die lieber Kuscheln als Sex haben.

Ich fürchte Herzlicher, Du musst Dich selber an die Nase nehmen und kannst es nicht auf die Gesellschaft schieben, das mit einem lieb gemeinten Augenzwinkern geschrieben. Alles Gute bei der Partnersuche.
0
Wenn man sich sogar Kleider aus zweiter Hand leistet obwohl man es anders haben könnte- das brachte mich darauf. Und weil Du Dir nur das Allernötigste leisten willst. Deshalb kam ich auf den Ausdruck extrem sparen.
0
Wie kommst du darauf, dass ich mich für 'extremes Geldsparen" entschieden habe?
Ob du es nun verstehen willst/kannst, oder eben nicht, ändert NICHTS an der Tatsache, dass mich weder VIEL GELD, noch unnötiger Konsum interessiert!
Du kannst mir Millionen, Milliarden, Billionen von Euros, Dollars......Zur Verfügung stellen, mich INTERESSIERT das NICHT!
Sexuelle Begierden sind nun mal verschieden und das ist gut so....
2
Ansprüche haben ist nicht nur negativ zu werten.

Das Traurige ist doch, dass die meisten Menschen, die so leben wie Du es hier schilderst, so leben müssen weil ihnen gar keine andere Wahl bleibt. Du aber hast den Luxus zu wählen welche Lebensform Du Dich anschliessen möchtest und Dich für das extreme Geld sparen entschieden.

Ja ich denke es ist schon so: Solche Menschen gibt es selten. Da gebe ich Deinen Freunden recht.

Genauso sparsam ist deine Schilderung vom Sex. Das ist doch nicht einfach nur rein raus und fertig! Auch hier gibt es viele feine Abstufungen- und wenn es verbunden ist mit tiefen Gefühlen- und noch gegenseitig- ist es doch eine der schönsten Sache der Welt- und kicher:Gratis!

Darum meine ich: Sei nicht zu streng mit Dir!

Nicht alle stellen Ansprüche nur um "in" zu sein, sondern man gönnt sich mal in Massen was weil man sich selber was wert ist und sich wertschätzt und liebt.

Vermutlich ist es bei Dir schon so: Es gilt die berühmte Nadel im Heuhaufen zu finden. Oder aber sich Menschen anzuschliessen, die aus Geldnöten sparsam leben müssen.

Von denen gibt es aber leider mehr als genug!!!!
1
Es könnte auch sein, dass es noch einzelne Menschen gibt die ganz einfach mit dem Lebensnotwendigen (essen, trinken, Wohnung.....) zufrieden sind und an das Leben keine höheren ansprüche stellen (MÜSSEN) um 'IN" zu sein.....
0
Gut geschrieben Aargauerin.
5
Ja.

Ich meine halt: Wer denkt, "wer ned wott hett gha" oder " nur so und ned anderscht" tönt negativ und ist letztendlich oft nur im Grunde genommen Selbstschutz. Der Mensch macht sich gern selber was vor.

Negativ ist nicht gut für eine Partnersuche.

Oder wer immer daheim sitzt muss sich auch nicht wundern- dort lernt man beim besten Willen nicht einen neuen Partner kennen, ausser der Nachbar wechselt ;-)). Und von nix kommt nix, ist nun mal so.

Und auch gepflegte Frauen können durchaus Frauen mit viel Herz sein!!

Da müffelt man über diejenigen, die angeblich zu viel auf das Aeussere achten, aber diejenigen, die das extra nicht tun, sind auch in einem Extrem, oder??

Wer sich selber viele Auflagen macht bezügliche Partnerwahl hat`s eben schwerer. E basta.

Und ich vertrete die Ueberzeugung, das Mimik, Gestik, Tonlage, Sprache sehr entscheidend ist beim Kennenlernen. Und die innere Haltung spiegelt sich in all dem. Darum erachte ich es als wichtig, dass man innerlich ab und zu über die Bücher geht, vor allem wenn es nie klappen will!!
2
Weise suchen nicht nach einem Traum und finden jeden Moment neu.
3
Liebe Aargauerin .....deine Sprüche in allen Ehren! Mit deiner Weisheit hast du ja sich deinen Traummaz schon lange gefunden.
5
So,nun bin ich schon etliche Jahre alleine mit meinen Kindern. Ein neuen Partner kam für mich nie in Frage... Jedoch die Zeiten ändern sich.

Ich möchte eine Kontaktanzeige Online aufgeben,da ich nicht gerne in den Ausgang gehe. Welche Seiten sind empfehlenswert?
Möchte eigentlich auch nicht horente Zahlungen dafür leisten.

3 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Frage,und jetzt?
0
In der Schweiz
0
D oder CH?

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info