Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageSchutzmasken für Kinder schweizweit - ja oder nein?

0
Was könnte näher liegen, als dass sich auch die bald 20-jährige «Liliput Familienwelt» mal mit dem Thema «Corona» und deren Massnahmen befasst. Insbesondere der Mundschutz / das Schutzmasken tragen für Kinder wird ja immer mehr in Erwägung gezogen oder doch zumindest kontrovers diskutiert.

Die einen halten es für absolut notwendig; wiederum andere halten es für total sinnlos oder gar gefährlich. Eins ist klar und unbestritten; über das Schutzmasken tragen bei Kinder herrscht alles andere als Einigkeit.

Darum nachfolgend eine kleine Umfrage betreffend dem Tragen von Schutzmasken bei Kindern / Kleinkindern.

Weitere Infos und eine Einschätzung seitens von Liliput folgt demnächst.
Weitere Themen finden zu
Pandemie Prävention

51 Antworten

Anzeige

+ Liliput Kinderbetreuung - Babysitter, Tagesmütter, Spielgruppen, KiTa +

Kinderbetreuung in der Schweiz finden
+ Babysitter/Babysitting
+ Spielgruppe/Waldspielgruppe
+ Tagesmutter/Tagesfamilie
+ Kinderkrippen/Kindertagesstätten (KiTa)
+ Mittagstisch/Betreuung
+ Tagesschule/Kindergarten
+ Chinderhüeti/Kinderhort

www.Liliput.ch/Kinderbetreuung-in-der-Schweiz

0
Also meine Tochter (10) hat kein Problem mit der Maske. Es ist halt nur eine kleine Maske... mehr nicht. Nächstes Jahr wird die Lage doch dank Impfung wieder entspannter. :-)

2 Kommentare Sortierung: Neuste Bewertung Chronologisch

0
Meine Kinder, 11 und 15 Jahre alt haben auch keine Probleme mit der Maske. Trotzdem freuen wir uns alle auf den Tag, wo sie für (hoffentlich) immer im Müll landet!
Mag sein, dass es ältere Kinder gibt (ca. ab 10 Jahren), denen offenbar das Maskentragen wenig oder gar keine Probleme macht. Aber uns ist bis dato namentlich noch kein Kind bekannt, dass nicht anfänglich Probleme (u.a. Kopfschmerzen, Übelkeit, Hautirritationen etc.) mit dem tragen von Schutzmasken hatte!

Logisch, man kann sich letztlich an (fast) alles gewöhnen! Dass aber ein permanentes Maskentragen darum auch gesund wäre, wird wohl niemand ernsthaft behaupten?!

Mit einer solchen Argumentationslogik könnte man ansonsten praktisch alles «schönreden», zumal sich viele Leute auch ans Rauchen, Alkohol saufen, «Schlafentzug», etc. gewöhnen können :-)

... und die Welt dreht sich und ist bald am «durchdrehen»...

Die WHO und ihre Forderung eine Maske in den eigenen 4 Wänden zu tragen Was steckt dahinter?
https://www.youtube.com/watch?v=sgsM4stu8cY

Jetzt empfiehlt die WHO, Masken auch in der eigenen Wohnung zu tragen
Stand: 02.12.2020
https://www.welt.de/vermischtes/article221598372/Corona-Neue-WHO-Empfehlung-Maske-kann-auch-zu-Hause-sinnvoll-sein.html

... und jetzt fehlt nur noch das Überwachungs-Equipment wie Kameras etc. und dann kanns so richtig losgehen. Dank 5G Mobilfunk Technologie nur noch eine Frage der Zeit... bleibt zu hoffen, dass wenigstens das WC «überwachungsfrei» bleibt :-)

Ohne eine grosse Portion Humor ist dieser «Wahnsinn» bald nicht mehr zu ertragen.

Internet- / Netzfund!

Fundort / Quelle:
The next catastrophe (and how to survive it)
https://www.economist.com/weeklyedition/2020-06-27

Die jährlichen Economist Cover sind ja mittlerweile schon fast «State of the Art» hinsichtlich «Zukunftsprognosen». So quasi der «Blick in die Kristallkugel». Auch bei obiger Economist Grafik ist unübersehbar, dass es 1 Minute vor 12 Uhr ist?! Erfreulich, dass wenigstens das Kind keine AC-Schutzmaske trägt dafür die arme Katze! Kurzum, die Zukunft scheint alles andere als rosig... (siehe auch symbolträchtige Katastrophen-Wandbilder)

1
Das Bild macht mir Angst :( kann sein dass es unsere Zukunft zeigt

NETZFUND / Linktipp für Eltern und Erziehungsverantwortliche:

Ein Kinderarzt mit Herz und Rückgrat! (anschauen bevors bei YT gelöscht wird!)

Kinderarzt Eugen Janzen über die Ergebnisse seiner Studien zu Kindern und Masken
https://www.youtube.com/watch?v=a3HMzKTg0A4

Beschreibung YouTube Video
«Kinderarzt Eugen Janzen hat eigene Blutuntersuchungen bei Kindern und Erwachsenen durchgeführt, um hormonelle Veränderungen aufgrund des Maskentragens zu erforschen. Seine vorläufigen Ergebnisse präsentiert er hier. Es ist bewegend und sollte jedes Elternteil oder Großelternteil nachdenklich machen.»

Ergebnisse der Maskendiagnostik
https://www.kinderarzteugenjanzen.com/ergebnisse-der-maskendiagnostik

Grösste Hochachtung vor diesem couragierten Kinderarzt!

Noch ein mahnender Ärzteappell von Kinderarzt Eugen Janzen auf den wir gerne hinweisen.

Corona aktuell: Pandemie ohne Ende? Dringender Ärzteappell an die Regierung! (Eugen Janzen)
https://www.youtube.com/watch?v=bt5tfP33idQ

Beschreibung YouTube Video
«Corona aktuell: Das Coronavirus hält Europa auch weiterhin fest in seinen Händen. Während die die Menschen bestmöglich versuchen ihrem gewohnten Alltag nachzugehen, wirken die Maßnahmen von Politik und Wirtschaft beinahe hilflos. Ist Corona etwa eine Pandemie ohne Ende? Kinderarzt Eugen Janzen wendet sich mit einem dringenden Appell an die Regierung.»

Anschauen bevor das Video bei YouTube gelöscht wird.

Viele Eltern und Erziehungsverantwortliche mögen sich vielleicht zurecht fragen, was gegen diesen «tyrannischen Maskenwahnsinn» insbesondere bei Kindern unternommen werden kann?! Offenbar wollen Leute (u.a. auch Behörden, Polizei, etc.) nicht einsehen, dass es Kinder wie auch Erwachsene gibt, die aus gesundheitlichen Gründen keine Masken tragen können / sollten!

Zudem gibt es Menschen (auch Kinder), die Panik unter der Maske kriegen und anfangen zu «hyperventilieren», etc. So wie es auch Leute mit Höhenangst, Platzangst etc. gibt. Wir von Liliput sind zutiefst schockiert wie «empathielos» die Gesellschaft zum Teil geworden ist. So werden u.a. Menschen ohne Schutzmaske gnadenlos niedergemacht oder gar «verprügelt»!

Dennoch gibt es einen Lichtblick für besorgte Eltern. Löblicherweise hat sich Rechtsanwalt Philipp Kruse dieser «schwierigen Sache» angenommen. Nachfolgend ein Video Hinweis auf das Interview mit Rechtsanwalt Philipp Kruse vom 24. Januar 2021 in Zürich am schönen Zürichsee :-)

Im Interview Rechtsanwalt Philipp Kruse
https://vimeo.com/503778890

Beschreibung Interview Vimeo Video
«Ausgeweitete Maskenpflicht an der Primarschule, wie geht ein Rechtsanwalt dagegen vor?
Was ist von dem Rekurs zu erhoffen?
Wann ist mit einem Entscheid zu rechnen?
Was können betroffene Eltern/ Kinder mit sofortiger Wirkung dagegen tun?»

Zudem weisen wir auf den Telegram Kanal von «INFOKANAL-Eltern und Schule stehen auf - Schweiz» hin: https://t.me/infokanaleus
Channel Vorschau: https://t.me/s/infokanaleus
Homepage: www.elternundschulestehenauf.ch

Telegram «INFOKANAL-Eltern und Schule stehen auf - Schweiz»
«Hier findest du wichtige Dokumente, Flyer & Informationen rund um das Thema Corona-Massnahmen im Bereich Schule & Kinder Weitere Gruppen findest du im angelegten Verzeichnis.»

Wir von Liliput legen aber wert auf die Feststellung, dass der Telegram-Hinweis lediglich eine unverbindliche Empfehlung ist und wir keinerlei Einfluss auf den Inhalt dieses Telegram Eltern-Kanal haben! Grundsätzlich ist Liliput ohnehin kein Fan von «Social Media» (u.a. Facebook, Twitter, Instagram, Telegram, etc.). Das war auch mit ein Grund, warum Liliput nie einen Facebook / Twitter Account hatte. Angesichts der aktuellen «Corona Krise» können wir den Telegram Messenger nur bedingt empfehlen, zumal trotz «zweifelhaften Inhalten» bei Telegram auch einige wertvolle Info-Kanäle existieren, die insbesondere für Eltern eine wertvolle Hilfe in dieser schwierigen Corona-Zeit sein können.

Ferner beabsichtigen wir in den nächsten Tagen einen Forumsbeitrag zum «Telegram Messenger App» zu verfassen (u.a. App-Settings, Risiken und Nutzen, etc.). Vorab ein Hinweis auf die offizielle Telegram Homepage:
https://telegram.org - ein neues Messaging-Zeitalter!
Infos zum Telegram-App bei Wikipedia.org/wiki/Telegram

Nachfolgend noch ein Linktipp für Eltern aus Deutschland:

Eltern für Aufklärung und Freiheit
www.eltern-fuer-aufklaerung.org

Ein Ende des Maskentragens scheint nicht absehbar und es ist bald zu befürchten, dass die Menschheit nie mehr aus dieser «Corona-Nummer» rauskommt?! Im Gegenteil, denn seit neuestem sind die FFP2-Masken zunehmend ein Thema. Trotz gesundheitlicher Bedenken wird dieser Schutzmaskentyp (FFP2) immer mehr zur Pflicht. Ein Beispiel ist unter anderem die Fluggesellschaft SWISS.

Bis dato wollte man diese FFP2-Masken den Fluggästen aus gesundheitlichen Gründen nicht zumuten, wie folgende Masken-FAQ beweist (Stand 28.01.2021).

Häufige Fragen zur Mund-Nasen-Bedeckung
www.swiss.com/ch/DE/verschiedenes/faq-masks

Webseite swiss.com (rote Hervorhebung Liliput)
«Weshalb müssen an Bord keine FFP2-Masken getragen werden?»

«FFP2-Masken haben einen relativ hohen Atemwegswiderstand, der Menschen mit Vorerkrankungen gesundheitliche Probleme bereiten kann. Ausserdem haben selbst gesunde Personen häufig Probleme, diese Maske einen ganzen Flug lang zu tragen. Unser Schutzkonzept sieht universelles Maskentragen vor. Damit schützt jeder seine Mitreisenden. Sollten Sie für sich persönlich entscheiden, FFP2-Masken an Bord zu tragen, dürfen Sie dies selbstverständlich tun. Bitte beachten Sie, dass diese Masken kein Ausatemventil haben dürfen, da ansonsten die Schutzwirkung der Masken für ihre Mitreisenden eingeschränkt wird. Bedenken Sie bitte den erhöhten Atemwegswiderstand und nehmen Sie sich ggf. andere Masken mit an Bord, falls Sie die FFP2-Maske während des gesamten Fluges nicht tragen können.»

[FAQ zur Mund-Nasen-Bedeckung | Stand 28. Januar 2021]

Nun ist u.a. die SWISS offenbar zur Erkenntnis gelangt, dass eine «Alltagsmaske» nicht viel taugt. Wie aus den Medien zu vernehmen ist, gilt ab Februar 2021 eine verschärfte Maskenpflicht.

Swiss und Lufthansa verschärfen Maskenpflicht
https://www.swissinfo.ch/swiss-und-lufthansa-verschaerfen-maskenpflicht

Webseite swissinfo.ch
«Die Lufthansa-Gruppe verschärft die Maskenpflichten auf ihren Flugzeugen. Fluggäste der Swiss, der Lufthansa und der anderen Airlines der deutschen Gruppe müssen auf den Flügen von und nach Deutschland ab Anfang Februar eine medizinische Maske tragen.
Passagiere und Crewmitglieder müssten ab diesem Zeitpunkt entweder eine OP-Maske oder eine FFP2-Maske beziehungsweise Maske mit dem Standard KN95/N95 tragen, teilte die Lufthansa am Freitag mit. Alltagsmasken seien dann nicht mehr erlaubt.»

Gleich noch ein Hinweis betreffend Maskentragen in Schulen (ZH)
[Veröffentlicht am 28. Januar 2021]

Schweiz: Musterbrief für Schulbehörden gegen den Maskenzwang
https://corona-transition.org/schweiz-musterbrief-fur-schulbehorden-gegen-den-maskenzwang

MASKENPFLICHT BEI PRIMARSCHÜLERN | 3. Februar 2021, 10:38

«Es ist nur eine Frage der Zeit, bis ein Kind im Turnunterricht umkippt»
www.20min.ch/story/es-ist-nur-eine-frage-der-zeit-bis-ein-kind-im-turnunterricht-umkippt-111299820880

Webseite 20 Minuten.ch
«In Zürich gilt für Schüler ab der vierten Klasse die Maskenpflicht. Laut Lehrerin I.S. erschwert das ständige Tragen der Maske den Unterricht – für die Kinder wie für die Lehrpersonen. Der Schweizer Lehrerverband zeigt Verständnis.»

«Beim Znüni, in der Pause und im Turnunterricht: Seit einer Woche gilt im Kanton Zürich für Kinder ab der vierten Primarstufe die generelle Maskenpflicht. Im Kanton Luzern zieht man ab nächstem Montag nach: Ab dem 1. Februar müssen dort neu auch Schüler ab der fünften Klasse einen Mundschutz tragen.»

«Freies Atmen» scheint offenbar keine Selbstverständlichkeit mehr zu sein?! Spannend bleibt es allemal, wieviel die Behörden die «Daumenschraube» noch anziehen können (Milgram Experiment).

Ein Witz ist die «Znüni-Vorschrift»! Wie war das mal mit der «Masken-Hygiene»?! Aber egal, Hauptsache irgendein «Stuss» kann verordnet werden.
Gesichtsmaske tragen – so geht’s | Kinderspital Zürich
https://vimeo.com/412310546
ZITAT: «Eine Gesichtsmaske bietet Ihnen nur Schutz, wenn Sie sie richtig aufsetzen und sich an einige wichtige Regeln halten.»

| Maske ab | ein Bissen | Maske auf | Maske ab | ein Bissen | Maske auf | etc...
Einfach nur irre, aber angeblich die neue «amtliche Vorgabe» fürs Znüni essen!

PS.
Übrigens, das mit dem «Znüni essen» ist leider kein Witz, sondern wird uns von Primarschülern tatsächlich so berichtet.

Hinweis: Video-Interview vom 2. Februar 2021

Schweizer Drogist verbietet Verkauf von Masken für Kinder
https://www.youtube.com/watch?v=c8KHrrp_zFQ

Beschreibung YouTube Video
«Im Kanton Zürich müssen bereits Kinder ab der 4. Klasse eine Schutzmaske tragen. Der Drogerieinhaber J. J. aus Wädenswil hat allerdings Kindermasken aus dem Verkauf genommen. Der Grund: Das mehrstündige Tragen könne den körperlichen und psychischen Zustand von Kindern beeinträchtigen, so der Diplomierte aus in der Schweiz.»

«Nachdem Herr Söder und auch Herr Kurz verstärkt auf FFP2-Masken setzen, ist die Lage auch bei uns in der Schweiz eskaliert, und auch Viert-, Fünft- uns Sechstklässler sollen mit einer Maskenpflicht belegt werden.»

«Bei Kindern ist aber eine Grenze überschritten. Die Masken müssen mehrere Stunden getragen werden, auch in der Pause. Die Krönung ist dann auch im Sportunterricht.»

«Das extra in der Drogerie aufgestellte Plakat wurde abfotografiert und in sozialen Netzwerken verbreitet. ...»

Erhaltene Linktipps zu Schutzmasken die wir gerne teilen:

Bei der Produktion scheint die «Hygiene» angeblich keine Rolle zu spielen!
Making masks | india | Coronavirus (Maskenproduktion in Indien | 25.03.2020)
https://www.youtube.com/watch?v=KFziEl_GW18

Maskenpflicht: Gift im Gesicht (16. Februar 2021)
www.heise.de/tp/features/Maskenpflicht-Gift-im-Gesicht-5055786.html

VERPESTEN LUNGEN UND WELTMEERE (10. Februar 2021)
Gefährlicher Maskenwahn: Millionenfache Körperverletzung und Müllberge
www.wochenblick.at/gefaehrlicher-maskenwahn-millionenfache-koerperverletzung-und-muellberge/

Und wer etwas die Augen offenhält und noch einen Bezug zur Realität hat, kann selber leicht feststellen, wie auch hierzulande das Masken-Littering allgegenwertig ist. Als regelmässige Spaziergängerin und Velofahrerin ist man entsetzt, ob dieser angeblich «hochgefährlich kontaminierten» Schutzmasken die überall herum liegen!

Masken-Littering. Eine Last für die Zukunft? (22. Dez 2020)
www.umweltnetz-schweiz.ch/themen/umweltschutz/3683-masken-littering-eine-last-für-die-zukunft.html

0
Bei uns in der Schule tragen 5. Und 6. Klässler Masken. Die Lehrer nehmen sehr Rücksicht und gehen viel ins Freie und machen zusätzliche "Maskenlüftpausen" - kontrolliert selbstverständlich.

Video Hinweis zu Maskenpflicht, Massentests, Impfung etc.

BITTEL TV
«Lasst Euch nicht hinters Licht führen!»
«Rechtsanwalt Philipp Kruse über die Maskenpflicht an Primarschulen im Kanton Zürich und geplante Massentests.»

Interview mit Rechtsanwalt Philipp Kruse | 26.02.2021
https://www.youtube.com/watch?v=SdkCPRs3-LE (Video gelöscht)

Telegram Kanal von Philipp Kruse, Rechtsanwalt:
https://t.me/philippkruse

YouTube Video Interview
«Hier ein kleines Status Update wie es in der Schweiz rechtlich rund um die ganzen Themen Corona, Masken, Impfung etc. aussieht.»

Dass das Maskentragen nicht gesund sein kann (insbesondere FFP2 Masken), dürfte wohl mittlerweile (fast) allen klar sein. Besonders bei Kindern kann es unabsehbare Folgen haben (physisch wie psychisch). Denn Kinder sind eben nicht nur «kleine Erwachsene»! Darum einmal mehr gerne ein Hinweis auf weiterführende Infos betreffend diesem ganzen «Maskenwahnsinn».

Schweizer Gesundheits-Behörde BAG warnt vor Verwendung von FFP2 Masken
https://tkp.at/2021/03/06/schweizer-gesundheits-behoerde-bag-warnt-vor-verwendung-von-ffp2-masken/

tkp.at Blog Webseite von Dr. Peter F. Mayer
«... Ich habe hier schon mehrfach erklärt, warum Masken und ganz besonders FFP2 Masken schädlich für die Gesundheit sind und das insbesondere bei Kindern. Der erhöhte CO2 Gehalt im Blut schädigt die Entwicklung von Kindern, beschleunigt das Wachstum von schädlichen Bakterien im Körper und erhöht die Gefahr des Einatmens von Schadstoffen.»

Coronavirus: Masken - Bundesamt für Gesundheit BAG | Schweiz
http://bag.admin.ch/masken

Bundesamt für Gesundheit BAG | Schweiz
«Für den privaten Gebrauch empfehlen wir keine Atemschutzmasken. Auch in der aktuellen Situation mit der Ausbreitung der neuen Virusvarianten empfehlen wir momentan für den privaten Gebrauch keine Atemschutzmasken, wie beispielsweise FFP2-Masken.»

Grafik Quelle: http://bag.admin.ch/masken (Stand 25.02.2021)

Wieder einmal ein Linkhinweis zum Thema Schutzmasken tragen:

Pathologe nimmt Maskenpflicht auseinander
Die Maske: „Devil in Disguise“ – heimlicher Pandemie-Treiber?
Von Professor Dr. Arne Burkhardt | 31. März 2021
https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/die-maske-devil-in-disguise-heimlicher-pandemie-treiber-a3477719.html

epochtimes.de | Epoch Times Europe
Seit fast einem Jahr begleitet uns die Maske, zunächst als Alltagsmaske im selbstgenähten Stil. Inzwischen sind OP- und FFP2-Masken zur Pflicht geworden. Der Pathologe Professor Dr. Arne Burkhardt sieht ein grundlegendes Problem in der Politik: „Gesundheitsschäden und Langzeitfolgen durch Maskentragen werden bisher offiziell – auch von Ärzteverbänden – verleugnet oder verniedlicht.“ In seiner über 50-seitigen Expertise offenbart er die Folgen der Maskenpflicht für die Gesundheit.

Linktipp zu Schutzmasken Nebenwirkungen bei Kindern den wir gerne teilen:

Zwischenergebnisse belegen Nebenwirkungen
Studie: Wie gut vertragen Kinder Masken?
www.rtl.de/cms/wie-gut-vertragen-kinder-masken-corona-kinderstudie-belegt-nebenwirkungen-4735843.html

Bei Kindern und Jugendlichen häufen sich Beschwerden durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Webseite RTL.DE | 7. April 2021
Ein Viertel der Kinder entwickelt neue Ängste
Über 25.000 Fragebögen aus ganz Deutschland erreichten das Team rund um die Corona-Kinderstudie. Bei einer durchschnittlichen Tragedauer von 270 Minuten am Tag waren bei 68% der Kinder Belastungen festzustellen. Zu den am häufigsten genannten Nebenwirkungen zählten Gereiztheit (60%), Kopfschmerzen (53%), Konzentrationsschwierigkeiten (50%), weniger Fröhlichkeit (49%), Schul- und Kindergartenunlust (44%), Unwohlsein (42%), Beeinträchtigungen beim Lernen (38%) und Benommenheit/Müdigkeit (37%).
Zudem wurde bei 25% der Kinder angegeben, dass sie neue Ängste entwickelt hätten.

Mittlerweile sollte hoffentlich bald allen klar sein, dass insbesondere bei Kindern ein ständiges tragen einer Schutzmaske der physischen wie auch der psychischen Gesundheit nicht zuträglich sein kann. Von möglichen Langzeitfolgen gar nicht zu reden.

Aber egal, Hauptsache die «Seuchenstimmung» kann am Laufen gehalten werden. Denn schliesslich geht es um ein «höheres Ziel». Da spielen Kollateralschäden nun mal keine Rolle.

Auch folgende Masken-Infos wollen wir ihnen natürlich nicht vorenthalten

Infos zur Schutzmaske / Hygienemaske (Mund-Nasen-Schutz)
https://www.wodarg.com/masken/

Website wodarg.com (rote Hervorhebung von Liliput)
Kein Infektionsschutz durch Masken - schon gar nicht bei Kindern!

Für alle Maskenarten gilt: Durch das Anfassen der benutzten = verkeimten Masken werden Aspergillus-Pilze, Bakterien und Viren vermehrt weitergegeben und führen selbst durch geschultes Klinikpersonal vermehrt zu nosokomialen Infektionen.

Eine Sammlung von Studien zum Nutzen oder Schaden von unterschiedlichen Masken zeigt sehr deutlich, dass erst seit Frühjahr 2020 Schnellschuss-Studien gepuscht wurden, die den Politikern Argumente für die Maskerade geben sollten. Vorher sahen alle Studien -sogar für den klinischen Gebrauch- einen Infektionsschutz durch Masken nicht gegeben.

Wer jetzt Kindern Masken verordnet, der mutet ihnen schwere mikrobiologische, respiratorische, toxische und vor allem psychische Nebenwirkungen. Das wiegt besonders schwer wegen des fehlenden Nutzens der Masken für Kinder und ihre Gegenüber.

«Maskenwahnsinn» wo man hinschaut. Selbst die Tierwelt leidet unsäglich unter diesem Irrsinn! Dieses Plastik-Masken-Littering wird Natur und Umwelt (u.a. auch Weltmeere) noch den Rest geben...

HYGIENEMASKEN IN DER NATUR:
Tiere verheddern sich in Masken und sterben
www.20min.ch/story/tiere-verheddern-sich-in-masken-und-sterben-905156009057

Webseite 20min | rote Hervorhebung von Liliput
Hygieneschutzmasken werden oft in der Natur entsorgt. Da dies für Wildtiere wie Vögel oder Igel gefährlich sein kann, schlagen Tierschützer Alarm.

«Da die Masken meist aus nicht recyclebarem Plastik hergestellt sind, besteht zudem die Gefahr, dass sie Teile davon verschlucken», sagt Tierschützerin ...

Offenbar geben selbst Tierschützer indirekt zu, dass dieser «Masken-Plastik-Müll» (aus China) nicht ganz so unproblematisch ist. Und genau diesen «toxischen Plastik-Maulkorb-Müll» (Bakterien-/Pilzbrutkasten) wird Menschen zum Teil bis zu 8 Stunden am Tag zum Tragen zugemutet.

Schutzmaskenpflicht: Gift im Gesicht
www.heise.de/Maskenpflicht-Gift-im-Gesicht-5055786.html

Website TELEPOLIS - heise online
«Alles in allem tragen wir einen Chemiecocktail vor Nase und Mund, der nie auf seine Giftigkeit und niemals auf etwaige Langzeitwirkungen untersucht wurde»

Einfach entsetzlich, wie die halbe Welt den Bach runtergeht...

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info